1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiedergeburt

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Bibi, 18. März 2003.

  1. Bibi

    Bibi Guest

    Werbung:
    Gestern war ich auf einem Vortrag "Wiedergeburt". Der Kreislauf sollte ja so funktionieren: Du stirbst, deine Seele weilt im Jenseits, ................. aber was ist mit der Wiedergeburt?

    Was ist wenn z.B. die Seele von meiner Schwester schon in einem anderen Körper einzug gefunden hat.

    Laut INIRA wird jeder Mensch 84 mal Wiedergeboren!!!!!!!!!!

    Dann kann ich ja nicht mehr Kontakt mit Ihr aufnehmen.

    Was denkt Ihr? Wenn ich für ein leben nach dem Tod bin sollte es auch weiter gehen. Mann nennt das Jenseits auch Zwischenstation. Erst dann kommt der Himmel!!!!!!

    Gruß Bibi
     
  2. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    Ich kenne nur ein paar ganz wenige Fälle, bei denen die Wiedergeburt innerhalb einer Generation, also innerhalb von 30 Jahren passierte. Einmal kam ein Vater als Sohn seines Sohnes zur Welt - er hatte es bereits vorher angekündigt und konnte sich dann als Kleinkind daran erinnern und erzählte wahre Begebenheiten von der zerit, als er der vater war. Eine wunderschöne Geschichte.

    Und warum solltest du keinen Kontakt zu deiner Schwester aufnehmen können, wenn sie in einem anderem Körper ist?? Meiner Meinung nach ist es dann sogar noch leichter.

    Meine Erkenntnisse sind folgende: Man stirbt, betrachtet sein Leben nochmal, geht nicht so schnell; bleibt noch da. Man sieht was alles gut oder schlecht im eigenen Leben war. Hängt noch an Dingen; hört Leute über sich reden. Wirft sich als Geist über Besitztümer, weil man noch in der Besitz- und Geldgier ist, aber es hilft nichts. Das ist für die meisten das Fegefeuer.

    Dann geht es wieder zurück ins LICHT, das verstehen die meisten als Himmel. Dann nach einiger Zeit im Licht ist es wieder so weit und die Seele will wieder mal in die 3dimensionale Welt zurück und Erfahrungen machen; sie will auch Licht bringen. Sie beschließt in der Polarität zu leben, eine ganz schön schwere Aufgabe, aber wer will es sich auch schon leicht machen??? Eigentlich niemand.

    Und so reiht sich Leben an Leben und die Seele sammelt Erfahrungen; sie er-lebt tausende Dinge; das Leben eben.

    Wie siehst du das?
    Liebe grüße
    delphinos
     
  3. Bibi

    Bibi Guest

    Heil delphinos,

    es tut mir leid das ich mich erst jetzt melde! Aber ich glaube du hast recht, die Geschichte mit dem Vater der als Sohn wieder auf die Welt kam ist Irre aber kann gut möglich sein.

    Ich selber hatte öfter Augenblicke in denen ich genau wußte was jetzt passiert. Als hätte ich es schon mal erlebt. Jetzt weiß ich es hängt mit der Wiedergeburt zusammen, den meine Seele ist anscheinend schon 64 x geboren. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, und früher hat es mir Angst gemacht. Jetzt seit dem ich mich befasse weiß ich: ich bin nicht verrückt.

    Wie meinst du das? (Meiner Meinung nach ist es dann sogar noch leichter.) Aber eine Wiedergeburt funktioniert nur über die Geburt? Sie ist ja erst vor 1,5 Jahren gestorben, so dürfte sie nicht älter als 1,5 sein. Wie gehts dann einfacher???????????

    Gruß Bibi
     
  4. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    ich bin so unwissend und das macht mich fertig...mein Geist scheint noch nicht bereit zu sein um zu "sehen" oder um "Wahrheit" zu akzeptieren oder zu verstehen...

    Wenn das Jenseits existiert, BITTE GIB MIR EIN ZEICHEN!

    i "want" to believe...
     
  5. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    Liebe Bibi!

    Du hast geschrieben, was ist, wenn ihre Seele schon in einem anderen Körper ist?

    Ich habe darauf geantwortet: Dann geht das mit dem Kontak aufnehmen noch leichter, weil ja dann schon ein Mensch da wäre - und mit diesem Mensch kannst du Kontakt aufnehmen. Falls es so ist (ich persönlich glaube es nicht, aber kann es natürlich auch nicht ausschließen), dann wird dieser Mensch, dieses Kind in dein Leben treten, davon kannst du überzeugt sein.

    Alles, was du in diesem Fall tun müßtest ist, OFFEN zu sein. Die Zufälle analysieren, denn es sind sehr oft keine Zufälle.
    Welcher Mensch tritt wann in dein Leben?

    Diese Technik hilft dir übrigens auch für den Fall, daß deine Schwester mit dir Kontakt über Dritte aufnimmt. Also, wenn du jemanden kennenlernst, die dich an deine Schwester erinnert, dann untersuche die Sache mal genauer. Vielleicht gibt es dann auch Hinweise, Charakterzüge und so, die deine Schwester auch hatte. Dann wird es auch Sätze geben, die dir dieser Mensch öfters sagt. Es sind Sätze, die nicht auf dich zutrefffen oder die du nicht als logisch ansiehst. Dann könnten es Botschaften sein.

    Du wirst es merken, wenn es soweit ist.

    Alles Liebe
    delphinos
     
  6. Kuku

    Kuku Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Werbung:
    Hallöchen!

    Was mich persönlich natürlich brennend interessieren würde ist: WIESO gerade 84 x ????? Ich meine - wer legt fest wieviel Zeit oder Inkarnationen eine Seele für ihre Lernaufgaben benötigen soll oder darf!?

    Und wenn 84...sind das dann nur die irdischen Inkarnationen - oder auch die außerirdischen - sind es nur die menschlichen - oder sind die Tierischen, die Elemtaren und die Pflanzlichen schon miteingerechnet? -

    Seid mir nicht böse...aber ich finde solche Angaben unseriös! Erstens wollen sie beeindrucken und zweitens stimmen sie so gut wie nie!
    Das Universum...samt Erde ist ein endloser Tummelplatz für Inkarnationen - und die Seele in ihrem Spieltrieb will ALLES kennenlernen und erfahren...also dafür scheint 84 eine verhältnismässig kleine Zahl.

    Und wenn ich jetzt schon 64 Inkarantionen habe...soll daß dann heißen, daß ich nur mehr 20x wiederkommen darf? - :confused:

    Liebe Grüße
    Kuku
     
  7. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    Ich kann mit der Zahl 84 auch nichts anfangen, aber vielleicht gibt es eine Erklärung, die ich noch nicht kenne.

    Grundsätzlich glaub ich auch nicht an eine zahlenmäßige Begrenzung von Inkarnationen, sondern eher daran, ob man sein Ziel schon bei einer Inkarnation erreicht hat oder vom Weg abgekommen ist und noch 3 weitere braucht - oder es war so schön, daß man mit gewissen Personen nochmals zusammensein möchte - oder in gewissen Ländern.

    Da die Inkarnation keine mathematische Wissenschaft ist, wird es da wohl keine exakten Angaben je geben können - und beweisbar ist die zahl der Inkarnationen erst recht nicht.

    Für die Inkarnation selber, so meine ich, kann man aber durchaus Beweise finden.

    Liebe grüße
    delphinos
     
  8. Kuku

    Kuku Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Wien - Umgebung
    ...kann man Delphinos...kann man! Ich arbeite ja damit - :tongue:

    Liebe Grüße
    Kuku
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Liebe Kuku, lieber Delphinos,

    das Geheimnis der 84 liegt am Uranischen-Zyklus. Uranus benötigt für seine Umrundung der Sonne 84 Jahre, sozusagen ein "Leben"(irdisch gesehen). Er bleibt ca. 7 Jahre in einem Zeichen, bevor er wechselt. Dann gibt die Astrologie noch einen Hinweis. Dieser ist im AC(Aszendent) zu finden. Sieben Mal wird man in einem Zeichen inkaniert, um dieses zu leben. Immer ca. 4Grad weiter. Daran kann man erkennen, wie oft man sein Ascendenten gelebt hat. Die Zahl der Geburten ist unendlich. Und wer sagt, dass wir überhaupt sterben??? sind wir nicht alle "Unsterblich"??? Ist es nicht nur unsere äußere Hülle, die stirbt? - Es gibt nichts, was nicht ist, sagte vor einiger Zeit ein sehr Weiser Mann, von dem ich sagen darf, das er mein Lehrer ist.

    Ansonsten, liebe Kuku, hoffe ich von dir zu hören. Ich erkenne eine "Seelenschwester" . Dir scheint ähnliches bekannt zu sein, wie mir, nur auf eine andere Weise. Das ist gut zu wissen.
    Alia- Die "Außerirdische

    PS. Der Mars ist rot-braun
     
  10. Kuku

    Kuku Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Werbung:
    Und was genau veranlasst dich - liebe Alia - mich als 'Seelenschwester' zu sehen?

    LiGrü
    Kuku
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen