1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie wird mein Februar? Großes Blatt..

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lala21, 2. Februar 2012.

  1. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Hab mich schon länger nicht ans deuten gemacht und versuch mich jetzt mal wieder..
    Wär nett wenn ihr mir dabei helfen könntet :) muss sagen bin noch nicht besonders gut wie ihr merken werdet..

    Achja zu den Karten selbst.. Die Wolken sieht links hell und rechts dunkel. Der Herr, der Reiter, der Fuchs und Schiff schaun nach rechts.
    Die Fische, die Mäuse, der Storch, das Kind, die Dame, der Bär und die Schlange jeweils nach links.







    Also die Fische direkt spiegelverkehrt zu mir selbst würd ich sagen deutet auf einen Geldsegen oder einen sehr gefühlsbetonten Monat.
    Schiff und Sterne hmm.. Meine Sehnsüchte werden erfüllt??
    Die Karten in der Mitte gefallen mir garnicht.. Vorallem was bedeutet der Fuchs in diesem Zusammenhang? Ring neben dem Anker.. vielleicht hat das etwas mit einem Arbeitsvertrag zu tun?
    Zur Schicksalslinie.. Vom Gefühl her würd ich sagen das Bär und Schlange meine Eltern repräsentieren. Konkrete Aussagen fallen mir auch dazu schwer :(
    Schaut aus nach einer Nachricht von meinem HM und auch nach einer Einladung? Im Haus des Herzens findet eine Veränderung statt. Mein HM selbst liegt auf der Rute.. bedeutet vl viele Gespräche.
    Auf meinem Haus liegt der Neubeginn. Ich würde sagen dass das sowas wie eine Grundeinstellung von mir ist.
    Die Mäuse liegen auf ihrem eigenen Haus. Also sowas wie ein verstärkter Verlust? Aber wovon? Spiegelverkehrt zum Hund vielleicht der Verlust eines Freundes? Und neben dem Storch.. Verlust einer Veränderung?
    Am Haus des Hauses liegt der Park. Ich würde sagen das bedeutet das ich diesen Monat etwas mehr unterwegs sein werde.

    Tja wie ihr seht bin noch ziemlich am Anfang meiner Kartenlegerkarriere :D
    Was sagt ihr dazu? Korrekturen usw?

    Liebe Grüße und :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen