1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie wird es nit uns weitergehen und wie steht er zu mir ? Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Zenzi07, 23. Januar 2019.

  1. Zenzi07

    Zenzi07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    288
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Ich befinde mich in einer schwierigen Lage und daher wird es umso komplizierter, eine eigene Deutung für meine große Tafel zu erstellen... Ich bin immer sehr negativ und ängstlich.
    Ich würde mich riesig über eure Meinung freuen!

    Zum Hintergrund: Ich befinde mich gerade seit 3 Monaten in den Staaten und jetzt, wo ich zurück muss habe ich vor 2 Wochen einen tollen Mann kennengelernt, der gerne viel redet aber mich trotzdem vergöttert. Ich weiß nicht, wie es mit uns weitergehen soll. Ich bin sehr misstrauisch und habe Angst, dass er mich nach meiner Rückkehr einfach vergessen wird. Also, wie denkt Ihr, stehen die Momentanen Tendenzen? Was empfindet er für mich?







    Für mich sieht es so aus, als sei ich mega misstrauisch (Dame auf HP Fuchs), schaue aber dennoch in die beständige Treue (Hund + Baum) und meine Rückreise macht mir wirklich zu schaffen (Schiff + Ruten).


    Der Mann auf HP Turm zeigt mir, dass er bald physisch nicht mehr bei mir sein wird, oder wird er sich etwa von mir abwenden und zurückziehen? Da aber das Herz so nah an ihm dran ist und auch auf seinem HP liegt, zeigt das eigentlich deutlich, dass er schon verliebt ist, oder?
    Dennoch geht von dem Herren das Schiff und der Fuchs diagonal nach oben, was ich als geheuchelte Sehnsucht deute. Also wird er vielleicht nur so tun, als ob er mich vermisst...
    Da aber die Wolken vor ihm sind, kann es sein, dass ihn die Situation belastet?


    Außerdem liegt der Ring im Haus des Briefes, was mir zeigt, dass unsere Beziehung weiterhin durch die Kommunikation per Nachrichten bestehen bleibt...

    Vielleicht ist das alles totales Schwachsinn. Jedenfalls wäre ich total froh über eure Interpretation, Eindrücke und Hilfe.
    Habe ich vielleicht noch etwas essentielles übersehen?


    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

    Zenzi
     
    Red Eireen gefällt das.
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.677
    Herzlich Willkommen hier im Forum, liebe @Zenzi07!

    Ich wollte Dir "nur" kurz auf die Schnelle mal meinen Respekt zollen, dass Du als Forumsneuling, die sich heute erstmals angemeldet hat, sofort in Deinem ersten Beitrag vollständig und fehlerlos-perfekt Deine Karten hier eingestellt hast, außerdem sehr brauchbare Hintergrundinformationen von Dir mitgeteilt hast und überdies sogar einen eigenen Deutungsversuch unternommen hast :thumbup::thumbup::thumbup: - das erlebt man im hiesigen Forum wahrlich nicht alle Tage und ist wirklich schon etwas Besonderes, weshalb ich mir auch sicher bin, dass sich hier viele Kartendeuter an der Deutung beteiligen werden :).

    Wie lange deutest Du denn schon die Lenormandkarten und mit welchem Kartendeck von welchem Verlag hast Du ausgelegt (wegen der Blickrichtungen der Personen- und Themenkarten)?

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit im Forum!

    Liebe Grüße
     
    Zenzi07 gefällt das.
  3. Zenzi07

    Zenzi07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    288





    @Tugendengel vielen herzlichen Dank, für die lieben Worte und das Willkommen.

    Ich habe mich ein bisschen eingelesen, da ich es einfach gerne gleich richtig machen wollte :) :)

    Also ich deute Karten schon so seit 2 Jahren, aber eben meistens nur für ich selbst und das ist einfach wahnsinnig schwierig...

    Ich habe die Karten online gelegt, mit den klassischen Lenormandkarten von Madame Lenormand. Das Deck benutz ich auch als Karten daheim, aber auf Reisen nehme ich sie nie mit.

    Ich hoffe, das hilft weiter.

    Liebe Grüße und nochmals Danke!
    Zenzi
     
    Tugendengel gefällt das.
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.677
    ... und zusätzlich auch noch umgelegt in die 8x4+4-Legevariante, da ich persönlich immer beide Legevarianten in meine Deutungen einbeziehe.











     
    Zenzi07 gefällt das.
  5. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.677
    Ist denn zeitlich absehbar, wann Du wieder in die Staaten fliegst und dort eine Zeit lang bleiben kannst? Oder war Dein Staaten-Aufenthalt eher eine einmalige Angelegenheit, die sich so schnell nicht wiederholt?
     
  6. Zenzi07

    Zenzi07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    288
    Werbung:

    @Tugendengel ich werde mit Sicherheit erst wieder zum Ende des Jahres zurückkehren... Aber ich bin recht flexibel, dh ich habe rein theoretisch die Möglichkeit jederzeit zu kommen. Nur bin ich eben schon mal für einen Mann wo hingereist und wurde bitter enttäuscht. Ich habe mir geschworen, dass 2019 nur mir selbst gewidmet wird und ich nicht mehr für einen Mann so weit reise. Ich habe mir vor Augen gehalten, dass ein künftger Mann schon zu mir reisen wird, wenn es ihm wirklich ernst ist..
     
    Tugendengel gefällt das.
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.677
    Liebe @Zenzi07!

    Das sehe ich genauso.

    Auch dem kann ich mich nur anschließen. Deine Deutung wird ferner auch noch durch den im 3. Haus des Schiffes, also im Haus der Reise, liegenden Fuchs (14) bestätigt, der zusätzlich auch noch einmal unmittelbar an das Schiff (3) angrenzt.

    Die große Entfernung (Schiff) und räumliche Distanz (Schiff) zwischen Euch ist ein nicht zu übersehender "Mißtrauensherd" (Fuchs).

    Ja, ich denke auch, dass dieser Mann durch den Herrn (28) verkörpert wird:

    ... wofür die den Herrn (28) unmittelbar umrahmenden und damit auf seine Wesenszüge hinweisenden Ruten (11) sprechen, die ja eine typische Gesprächs- und Kommunikationskarte sind.

    Auch das den Herrn (28) umrahmende Schiff (3) spricht für die Identität dieses Mannes, der durch seinen Wohnsitz in den Staaten eben sehr weit (Schiff) von Dir entfernt (Schiff) im Ausland (Schiff) wohnt.

    Weißt Du eigentlich etwas über den Gesundheitszustand dieses Mannes? Hier könnte für meinen Deutungsgeschmack etwas im Argen liegen.
     
    Zenzi07 gefällt das.
  8. Zenzi07

    Zenzi07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    288

    @Tugendengel nochmals Danke dafür. Die Frage ist, ob mein Misstrauen denn berechtigt ist...

    Und ich finde es wirklich erstaunlich, dass Du das sagst. So wie wir uns kennenlernten, gab ich ihm Anfangs keine Chance, denn ich habe gedacht er hat irgendeinen psychischen Schaden oder eine Persönlichkeitsstörung. Er war sofort VIEL zu engagiert, hat sich wirklich sofort viel zu sehr, mit viel zu großen Worten um mich bemüht. Das machte mich richtig misstrauisch... Dann gab ich ihm aber doch irgendwann eine Chance und jetzt hat er sich so geändert, dass es zu gut ist um wahr zu sein. Einfach ein Traum! Ein Narzisst ist er aber glaube ich nicht, da zu empathisch...
    Ansonsten weiß ich, dass er lange professioneller Sportler war und aufhören musste, da er sich verletzt hat. Also die Karriere ist quasi rum und trotzdem überlegt er sich ein Comeback..
     
    Tugendengel gefällt das.
  9. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.677
    Was für Verletzungen hat er sich denn zugezogen?
     
  10. Zenzi07

    Zenzi07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    288
    Werbung:
    @Tugendengel

    Er hatte 8 Gehirnerschütterungen, aber das war nicht das Auschlaggebende.
    Er musste aufhören weil er sich die Leiste gebrochen hat, musste mehrfach operiert werden und zur Nachbehandlung, aber er spürt es einfach immer noch und kann nicht spielen.
    Gerade gestern wurde er jedoch von seinem alten Trainer nach Japan eingeladen, da er unbedingt wieder will, dass er spielt.. Nun kämpft er mit sich bzw. ist hin- und hergerissen und sagt einmal, dass er gehen wird und einmal, dass er nicht gehen wird...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden