1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie habt ihr angefangen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Verzaubert, 27. Januar 2007.

  1. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin neu bei euch und möchte mich gerne intensiver mit dem Kartenlegen beschäftigen.

    Ich habe schon ein Tarot, aber komme damit nicht wirklich kar. Jetzt habe ich mir ein Deck von Lenormand gekauft und zwar das mystische Lenormand inkl. Buch. Die Karten sind toll und meine Hände kribbeln richtig :)

    Heute habe ich nun bei amazon noch ein Deck gefunden, bei dem mein Herz aufeinmal ganz doll gekopft hat....hat das was zu bedeuten?

    Wie mache ich nun weiter? Ersteinmal das Buch lesen und dann einfach versuchen zu legen? Oder soll ich mir vielleicht doch noch das andere Deck kaufen? Es geht mir echt nicht aus dem Kopf....es ist so wunderschön....:)
    Brauche ich dann auch noch ein anderes Buch?

    Wie habt ihr angefangen?

    Sorry für die vielen Fragen, hoffe ihr könnt mir helfen.

    Vielen lieben Dank.

    LG
    Verzaubert
     
  2. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    *lach*, du bist ja süß!
    leg einfach los und mach, wonach dir ist..
    wird schon richtig sein.:)

    ich habe mir auch zu erst ein buch gekauft und alle deutungen nachgeschlagen.. (irgendwie muß man ja anfangen), aber dann hab ich schnell gemerkt, das man nur mit nem buch nicht weiterkommt und intuition gefragt ist, heut benutz ich auch kein buch mehr.

    besorg dir ruhig die decks die dich ansprechen, du wirst es rausfinden, welches "deines" ist.. das mit dem kribbeln ist schon ein gutes zeichen..

    als ich die lenormandkarten entdeckt habe, wußte ich auch, das sind sie!

    viel erfolg!
    lg, safari:)
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo süsse wie du weißt lege ich auch die lennis. alle lennis haben das gleiche motiv. bleibe dir zuliebe bei einem buch. dein bauch zeigt dir den weg. fang einfach an. :banane: liebe grüsse pia
     
  4. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Also ich habe mit dem Rider-Waite Tarot angefangen und habe nach 3 Tagen alle 78 Karten deuten können mit Kombinationen und so fand später dann aber heraus das es nicht meine karten sind weil sie einfach nicht ansprechend sind für mein Stil.

    Dann habe ich mir die normalen lennis gekauft und dann die mystischen lenormand, habe dann gemerkt das ich mich sehr auf diesen mystischen sachen entfalten kann. Heute lege ich nur mehr mit dem mystischen lenormand, mystischen kipper und dem Mythen-Tarot und dem Avalon Tarot...es ist wunderschön und dorthin hat mich eingentlich nur mein bauch geführt. also verlasse dich zu 1000% darauf dass du das richtige findest vielleicht nicht gleich beim ersten mal aber dann so richtig...:)


    ganz viel glück auf deiner suche
    liebe grüße
    Kelte
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    top mir ging es auch so, heute brauche ich fast keine karten mehr. ich habe nie geglaubt, gezweifelt, das ich jemanden den ich noch nie gehört, oder gesehen habe die karten, so treffend legen könnte.
    ich auch "g" lg pia
     
  6. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Danke für eure Antworten.

    Ich habe gestern einfach angefangen :) Und was soll ich sagen....ich bin so fasziniert von den Karten gewesen das ich gute 3 Stunden dran gesessen habe. Ich bin dann tormüse ins Bett gegangen :)

    Erst habe ich mir die Karten ageschaut, dann habe ich kurz die Dreierlegungen ausprobiert und dann wollte ich mal nen großes Deck versuchen.....naja so ein paar Scahen konnte ich dann schon ableiten...allerdings eher von den Bescheibungen, teilweise auch von den Bildern. Aber Intuition awr nicht dabei. Ich glaube da bedarf es auch noch ein wenig Übung.


    Und nun noch ein paar Fragen, hoffe das ist ok :)

    Vor dem Legen der großen Tafel teilt man den stapel in drei Teile und schaut sich die jeweils unten liegenden Karten an. Deutet man die genauso wie die 3er Legung (2-1-3 Problem-Situation-Zukunft)? Oder ist das generell eher als Tendenz der großen Tafel zu sehen. Also Tendenz positiv oder eben eher schwierig?

    Die erste Karte gibt dann das Thema an, was zur Zeit vorherscht, Richtig?

    Wenn ich dann also von den Personenkarten ausgehe und die Karten betrachte die unmittelbar daneben bzw rundherum liegen.....zeigen diese Karten Charaktereigenschaften und Personelle Entwicklzúngen an?

    Wie deute ich dann weiter?
    Jede Karte einzeln? Übrigens bin ich noch nicht beim gesamtbildnis, sondern lediglich ersteinmal bei den Personenkarten. Die Karten die dann in der Reihe mit der Personenkarte liegen, also sowohl diagonal, waagerecht und senkrecht werden doch eher in Kombination gedeutet. angenommen es liegt die Dame-Wolke-Anker-Mond in einer Reihe...betrachte ich dann die Aussagen Dame-Wolke und Dame-Anker und Dame-Mond oder Dame-Wolke und Wolke-Anker und Anker-Mond?

    Diese Reihe würde ich so deuten das bei mir in der Vergangeheit Die häuslichen Pflichten im Vordergrund gestanden haben, das ich nicht im Berufsleben stand und dadurch teilweise sehr orientierungslos gewesen bin. Jetzt sehe ich wieder optimistischer in die Zukunft....

    Was würdet ihr sagen?

    Also mir gehts grad wirklich nur um die Personenkarten und die Deutungen drum herum.

    Habe batürlich das ganz Blatt aufgeschrieben. Darf ich es hier mal rein stellen, um mit euch die Deutungen zu üben? Zb könnt ihr mich anhand dem KB was fragen, wie ich das sehe und ich versuche es zu deuten?!

    Wäre das ok?

    Stellt man bei solchen Legungen in Gedanken Fragen oder stellt man sich eher eine Person als Bild vor und legt dann und schaut was das Blatt sagt?

    Ist es besser an fremden Personen zu üben, oder bin ich da zu laienhaft dazu?

    @Pia:
    Ich glaube ich komme doch in deinen Kurs :) :) :)

    LG
    Verzaubert
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    jederzeit gerne.kost und logie frei! liebe grüsse
     
  8. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Huhu, Pia,

    magst noch was zu meinen Fragen sagen?:)
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hi du :liebe1:
    was meinst du denn? :banane: sag mal.
     
  10. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Huhu Pia,

    ich meinte das hier....habe es aus meinem Posting raus kopiert

    "Wie deute ich dann weiter?
    Jede Karte einzeln? Übrigens bin ich noch nicht beim gesamtbildnis, sondern lediglich ersteinmal bei den Personenkarten. Die Karten die dann in der Reihe mit der Personenkarte liegen, also sowohl diagonal, waagerecht und senkrecht werden doch eher in Kombination gedeutet. angenommen es liegt die Dame-Wolke-Anker-Mond in einer Reihe...betrachte ich dann die Aussagen Dame-Wolke und Dame-Anker und Dame-Mond oder Dame-Wolke und Wolke-Anker und Anker-Mond?

    Diese Reihe würde ich so deuten das bei mir in der Vergangeheit Die häuslichen Pflichten im Vordergrund gestanden haben, das ich nicht im Berufsleben stand und dadurch teilweise sehr orientierungslos gewesen bin. Jetzt sehe ich wieder optimistischer in die Zukunft."

    Und ob es ratsam ist lieber über fremde Leute zu legen, als das eigene? Stellt man Fragen oder stellt man sich eine Person vor und schaut dann was man im KB sieht?

    LG
    Verzaubert
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen