1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wichtig: Was bedeutet das: Ich sterbe im Traum meiner freundin.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ivanna, 8. Januar 2005.

  1. ivanna

    ivanna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Nähe Köln
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage an euch , was dieser Traum zu bedeuten hat. Für uns ist es wichtig dies zu wissen. Ich habe auch schon in Büchern nachgeschlagen, konnte aber ncihts genaues finden.

    Also, in dem Traum meiner Freundin( es ist eine alte und sehr gute Freundin von mir) ging es darum das ich gestorben bin. sie berichtete mir, das bei mir im Haus (unser Haus sah in ihrem traum anders aus als in der Realität, es war anders eingeteilt) eine Trauerfeier statt fand. Meine Freundin wurde durch jemanden telefonisch benachrichtigt (vonwem weiss sie nicht mehr) das ich tod sei. Als sie dann bei mir eintraff traff sie dort meine Eltern vor und meinen Grossvater, sowie aber auch ihren Cousin, der ja mit meiner Familie nichts zu tu n hat. ich kenne ihn noch nicht mal. Sie hatete das Gefühl das er teils zu ihrr Familie gehört und teils zu unserer... schliesslich ging sie bei uns im Haus die Ttreppe herauf in mein Zimmer um sich noch einmal zu verabschieden. Diese Treppe war zwar rot wie sie in auch in Realität aussieht, aber sie ging gerade hoch wo unsere (richtige) eine Wendung hat. Als sie vor meinem Zimmer stand(sie stand im türrahmen), das auch an einm ganz anderen Ort lag
    sagte sie mir, das das Zimmer etwas dunkel aussah es war ein gedämpftes Licht zu sehen. ich lag im Bett und war gfanz normal zugedeckt, mit dem KOpf direkt vor ihr, und plötzlcih drehte ich meinen Kopf zu ihr um mit weit aufgerissenen panischen Augen. Dies war das wichtigste und der Höhepunkt im traum meiner freundin. Die Augen hatten solche einen Ausdruck, der meiner Freundin sagen sollte, das sie mir helfen sollte, schilderte sie mir noch., Schliesslich bekam sie Ángst und floh....

    Dieser traum ging ihr sehr zu Herzen, sie konnte mein gesicht (sie sah es sehr deutlich und jedes einzelne Detail, ) den ganzen Tag lang nicht vergessen und war nach diesem traum erstr einmal fertig. Später rief sie mich dann an, ob alles ok sei. Bei mir war zwar alles ok, aber kurz darauf erreichte uns eine nachricht, das meine Grosstante gestorben war.

    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir sagen könntet was dieser traum zu bedeuten hat, danke schon mal im Vorraus :guru: :danke:
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Iavanna,

    ich glaube, der Traum deiner Freundin ist auf zwei Ebenen wichtig. Auf der einen Seite hat sie tatsächlich gespürt, dass es in deiner Familie einen Todesfall geben wird.
    Auf der anderen Seite aber spürt sie, dass in dir eine Veränderung vorgeht. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber ich glaube, dass du dich in einer sehr starken Entwicklungsphase befindest. Stimmts?

    Liebe Grüße
    Ariadne
     
  3. ivanna

    ivanna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo, Ariadne

    danke erst mal für deine Antwort, ich dachte es kommt gar nichts mehr... :)

    Ich bin 18 aber ob ich mich in einer Entwicklungsphase befinde weiss ich nicht. Vielleicht im Unterbewussten. Ich habe im Jahr 2003 und 2004 2 mal die Schule gewechselt also, ers tmal anderes (schwierigeres Lernen) , neue Mitschüler und Lehrer...

    Ausserdem sollte ich vielleicht noch erwähnen das ich mich zur Zeit serh mit dem thema 'wozu leben' und 'leben nach dem tod' auseinandergesetzt habe (sowohl Schule als auch privat). Und seit ein paar Wochen meditiere ich und versuche Astralreisen, bisher aber noch nicht gelungen

    In den letzten Monaten habe ich jemanden zum ersten mal in meinem Leben kennengelernt, der, besser gesagt die sich mit Esoterik beschäftig und auch grossen Einfluss auf mich hat.


    So, das wär dann aber auch glaube ich alles was mir dazu einfällt. Und du denkst das sie dies alles in ihrem Traum hellgesehen hat(das jemand stirbt) und spürt das in mir diese Veränderung durchgeht? Das wäre schon toll, denn sie hat ja zum ersten mal solch einen durchaus heftigen Traum erlebt, wo wir uns nun schon 7 Jahre lang kennen. :rolleyes:

    noch mal danke schon für deine Antwort, würde mich um weitere wirklich freuen

    tschüss ivanna :danke:
     
  4. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Ivanna,

    ich freue mich immer, wenn ich höre, dass sich so junge Menschen mit dem Sinn des Lebens auseinandersetzen. Was ich aber trotzdem mit Vorsicht genießen würde, sind sogenannte "Esoterikreiter".
    Ich habe über Astralreisen gelesen. Ich denke aber, dass es wichtiger ist, unsere Probleme im Hier und jetzt versuchen zu lösen. Das können wir am Besten, wenn wir uns mit unserem Innersten, mit unserem Unbewussten auseinandersetzen. Also, mit unseren Träumen. Und wenn wir Achtsam sind und auf das was uns umgibt achten, sind wir schon einen großen Schritt weiter in unserer Persönlichkeitsentwicklung. Uns selbst dabei beobachten, wie wir auf andere reagieren und wie wir uns beeinflussen lassen. Du hast geschrieben, dass eine Person in deinem Leben einen großen Einfluss auf dich hat. Ich hoffe, dass es ein positiver Einfluss ist, dass es jemand ist, von dem du lernen kannst. :zauberer1
    Dass du meditierst gefällt mir. Das erweitert den geistigen, seelischen und emotionalen Horizont und macht uns sensibel für unsere Umwelt.
    Wenn du wieder Fragen haben solltest, ich schau jeden Tag einmal hier herein.

    Tschüs
    Ariadne
     
  5. ivanna

    ivanna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Nähe Köln
    Werbung:
    natürlich passe ich auf das ich nicht in eine Traumwelt abrutsche. Das kenn ich nur durch die Leutchen aus der Schule schon zu gut, die da in ihrer eigenen Fantasiewelt aus Elben, Orks und Hobbits leben :rolleyes:

    die Person, wo ich geschrieben habe, das sie einfluss auf mich hat, hat selbstverständlich guten positiven Einfluss auf mich, sonst ürde ich nämlich Abstand von ihr halten, ne? :)
    Ich mag diese Person, wirklich sehr... letzten erhielt ich einen Anruf von ihr, das sie sich eine schwere Entzündung zugezogen hat- die andere die sie wahrscheinlich angesteckt hat, hat nun eine Lungenentzündung...

    Könnte dies vielleicht auch irgendwie mit dem traum zu deuten sein. Dass zum Beispiel mit den weit aufgerisssenen panischen Augen, die ich hatte und meine Freundin im Traum damit angestarrt hatte. Sie meinte ja das sie das gefühl hatte das ich dabei auf mich aufmerksam machen wollte , dass man mir hilft.

    So, das ist erst mal meine Interpretation, was meinst du (ihr) dazu???

    ciao ivanna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen