1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn man Karten legt wirkt sich dies negativ auf das Leben aus?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von VelvetTouch, 11. September 2009.

  1. VelvetTouch

    VelvetTouch Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    ich lege seit kurzem Karten und mir hat eine ältere Dame gesagt, dass sie mit dem Kartenlegen aufgehört hat da es ihr kein Glück gebracht hat und es sich nicht so positiv auf ihr Leben ausgewirkt hat. Kann da was dran sein? Gibts jemanden unter euch der auch so ähnliche Erfahrungen gemacht hat?

    Liebe Grüße

    Anna
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    HI

    Also ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Es gibt die Gefahr, dass du wenn du negatives legst, dich so darauf verkrampfst dass du dir eine mögliche Lösung dieses Problems verbaust, aber wenn du das weisst sollte es kein Problem sein...

    lg
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich denke mal die Dame erinnerte sich an ihre sakralen Lehrmeister, sprich der Kirche Teufeleien.

    Loge33
     
  4. maay

    maay Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    44
    hallo!
    ich hab noch keine negativen erfahrungen gemacht.
    kenn aber leute, die nen schreikrampf bekommen, wenn der sarg/tod neben einer personenkarte liegt...:confused: wenn man dazu neigt eher negatives in die karten "reinzulegen", sollte man es wohl wirklich lieber bleiben lassen.
    kann auch sein, dass man gerne legt und irgendwann einfach keine lust mehr hat.
    außerdem kanns auch passieren, dass sich plötzlich jede menge "freunde" regelmäßig einladen, um legungen zu bekommen usw...
    gibt viele möglichkeiten, wie sie das gemeint haben könnte.
    ich finde, man muss selbst wissen was einem gut tut, und was man lieber bleiben lässt. ;)
    lg may
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    also ich hab die menschen sehr oft mit hilfe auch der karten zum lachen bringen können ...es kommt wohl sehr auf die art und weise an ...wie das gemacht wird...:)
     
  6. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    ein sarg kann heissen dass etwas geht und was neues kommt.. ende und anfang..
    was lag noch dabei?
    kleines bsp... wenn eine krankheit und ein sarg da liegt heißt das NICHT dass du krank wirst und du stirbst... NEIN!!!!!!!!!!!!!
    Sondern dass die krankheit geht... und die neue gesundheit fängt an...
    musste ich auch alles lernen...
    was lag denn noch dabei um deine personen karte?

    leg die karten auch am besten, wenn du nicht krampfhaft ne lösung für was suchst und du in einer guten verfassung bist... gut gelaunt.. schmerzfrei etc.
     
  7. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Hallo Ihr (ich bin völlig unbedarft) !
    Meine Frau hat unseren Söhnen und mir mal Karten gelegt (Tarot) und es war erstaunlich, wie viel Wahrheit an den Tag kam. Da die Karten einmal von jemand anderem benutzt wurden (meine Frau meinte nur eine Person dürfe das) hat sie diese weggeworfen. Ich persönlich sehe die Möglichkeit als gegeben an, dass man (Frau) sich zu stark nach den Karten im Leben ausrichtet.

    Viel Spaß und Erfolg noch damit

    Nachtwaechter
     
  8. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    ich glaube auch, dass die karten in bestimmten bereichen schon negatives bewirken können.
    zb wenn man sich die karten legt, wie ein date wird und es kommt raus, dass die person nicht ehrlich ist, dann wird man bei dem date ganz genau alles hinterfragen was derjenige sagt! hätte man sich nicht die karten gelegt würde man ganz unbefangen hingehen und das gespräch würde wsl positiver verlaufen!
    war vl ein blödes bsp, aber ich hoffe, ihr wisst, was ich mein ;)

    deshalb find ich es nicht so gut, wenn man wegen jedem "scheiß" die karten befragt (obwohl ich selbst auch dazu neige :rolleyes::tomate:)

    LG
     
  9. magi79

    magi79 Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    290
    Ohhh, ich bin auch derselben meinung wie Veri. Man sagt, dass man sich nicht von den karten beeinflussen lassen sollte, sie sind nur ein "wegweiser"...
    Ja, wenn es so einfach wäre... Viele leute lassen sich leider von ihnen beeinflussen.
     
  10. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Naja, durch das Vermeiden des Kartenlegens, würde die unehrliche Person aber auch nicht ehrlicher werden.

    Wenn Warnungen und negative Ereignisse im Kartenbild auftauchen so ist das keineswegs schädlich, sondern man kann dann noch genauer auf diese Aspekte eingehen.
    Neue Legungen durchführen, die Lösungsansätze und andere Wege aufzeigen können. Kausalitäten heraus arbeiten, hypothetische Möglichkeiten durchgehen u.s.w.
    Eine Kartenlegung ist eine hoch komplexe Sache.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen