1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Jemand Erfahrung mit telefonisches Kartenlegen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von jayze23, 18. Februar 2018.

  1. jayze23

    jayze23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    hat von euch eigentlich jemand Erfahrung mit telefonisches Kartenlegen?

    Mir wurde bisher immer gesagt ein richtiger Kartenleger oder eine richtige Kartenlegerin legt nur die Karten wenn besagter Kunde gegenüber sitzt.
    Stimmt Das? Gibt es da Unterschiede wenn man sich gegenüber sitzt oder per Telefon?

    Ich wurde ebenfalls auf zwei Seiten aufmerksam gemacht die telefonisches Kartenlegen anbieten.

    Manticus und Zukunftsblick

    Erfahrungen damit?
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    21.048

    hallo,
    ob gegenueber oder Telefon ist nicht so wichtig,
    beim telefonieren hat man auch direkten Kontakt zu dem Kunden, halt dann nur akkustisch.

    es mag kartendeuter geben die das direkte gegenueber brauchen, aber auch hier im Forum wird fuer andere gelegt und es funktioniert auch meist.
    hier sehen wir uns auch nicht.
    manche brauchen auch namen oder daten, so wie derjenige halt arbeitet.

    also ich denke ein telefongespraech kann genauso gut sein wie ein gegenuebersitzen.

    Auf die besagten Anbieter moechte ich nichts sagen, da gibt es noch so viele andere.
     
  3. Uranie

    Uranie Guest

    Hallo Jayze, :)

    für einen guten hellsichtigen Kartenleger ist es egal, ob per Telefon oder mit einem
    realem Gegenüber. Er braucht etwas - über das er sich mit dir verbinden kann -
    entweder deine Stimme, deine Anwesenheit und deine Frage um bei dir sehen
    zu können (und zu dürfen). Und es geht auch rein schriflich - über Internet -
    wie die hier überall stehenden Kartenthreads ja zeigen.

    Es gibt überall gute und weniger gute Kartenleger - auch auf den Lines.
    Auf der Line ist das unterschwellige Problem der Zeitdruck - der aufgrund
    der Minuten-Preise entstehen beim Kunden - da wird jedes persönliche
    Wort dann teuer und nervt schnell.

    Ausserdem muss man auch u.U. lange (teuer) suchen, bis man man den für
    einen selbst passenden Kartenleger gefunden hat.

    Der Minuten-Preis macht es dann trotzdem nicht immer zum reinen Ver-
    gnügen - es kann ratzfatz ziemlich teuer werden.

    Ich kenne keine der beiden Lines - aber wie gesagt - es kommt da immer
    auf den einzelnen Menschen und Kartenleger selbst an.

    LG
     
    petrov, jayze23 und flimm gefällt das.
  4. jayze23

    jayze23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    20
    Hallo flimm,

    Danke vielmals für deine Antwort.

    Stimmt hier werden für viele gelegt. Mich hat es nur interessiert ob das wirklich, wie gesagt, meist Betrüger sind oder einem das gesagt wird, was man hören möchte.
    Und ob jemand damit Erfahrungen hat.

    Könnte es dennoch nicht passieren das man sich in die Falsche Person "hineinversetzt" obwohl man Name und gegebenfalls Geburtsname angibt? Laut einer Bekannten fragen teils sogar nach dem Arbeitsplatz.

    MfG
     
    Melay gefällt das.
  5. jayze23

    jayze23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    20
    Hallo Urania02,

    Auch dir vielen Dank für deinen Beitrag.

    Stimmt, aber viele in meinem Bekanntenkreis sind davon überzeugt - sagen teils selbst, sie würden sich nur persönlich die Karten legen lassen und nicht per Telefon.

    Eine Bekannte hat sich über diese zwei Seiten die Kartenlegen lassen wo es um Ihre Beziehung ging. Es kam mehrmals das Gleiche raus, das es positiv ausfällt und nicht negativ. Aber dann urplötzlich wurde Ihr vorausgesagt das Ihr Freund noch eine weitere Dame bei sich hat und diese Beziehung nicht weiterhin bestehen bleibt oder eher gesagt Er keine Gefühle für Sie habe und Er zwischen zwei Stühlen steht.
    Sie war urplötzlich so davon überzeugt und hat sich dann nochmal die Karten legen lassen. Es waren lediglich zwei bis drei Personen die so vorhergesehen haben.

    Leider auch von der/dem ein oder anderen Kartenleger/in die auf besagter Seite hoch angesehen ist.

    Stimmt, es waren 3€ pro Minute und daraus werden bestimmt mal 5-10 Minuten, da manche es wohl auch ein wenig "in die Länge ziehen" laut Aussage.

    MfG :)
     
    Uranie gefällt das.
  6. sunrose_1

    sunrose_1 Guest

    Werbung:
    von einer line rate ich generell ab

    bin da erst unlängst bei meiner recherche im internet auf ein video gekommen, in dem eine ehemalige linie mitarbeiterin erzählt......

    wenn du das glück hast, an gute leute zu geraten - meist haben die keine HP, also es geht da übers weitererzählen - gibt es durchaus die möglichkeit per telefon gut beraten zu werden

    es lassen sich eben nicht alle in einen topf werfen

    jemand, der alle paar tage oder gar täglich einen "kartenberate" etc. braucht, sollte sich aber seines wahren problemes bewusst werden.....
     
    flimm gefällt das.
  7. Uranie

    Uranie Guest

    Zu der geschilderten Sache von deiner Bekannten lässt sich als nicht
    dabei Gewesener nicht wirklich etwas sagen - das ist ja eine persönliche
    Interaktion zwischen Zweien - wo beide Seiten dann auch irgendwie
    beteiligt sind und mitmischen.

    Mit 5- 10 Minuten kommst du bei Liebesangelegenheiten sicher nicht aus.
    Da vergisst man u.U. schnell die Zeit - wenn man im Gefühl sitzt.

    Aber es gibt ja auch Lines - wo die Kunden Bewertungen anschliessend
    reinschreiben - gute wie schlechte, an denen man sich orientieren kann.

    Trotzdem muss - wie ich finde - die eigene "Chemie" auch stimmen - sonst
    fliesst es auch nicht.

    Ich habe mal in einer Notlage da einen Versuch gemacht mit einer Line -
    oder sogar mit mehreren. Es waren gute dabei - und auch solche wo nix ge-
    stimmt hat - und auch nicht eingetroffen ist. Eine wirklich gute und präzise
    war aber dabei - daran kann mich erinnern - es hat -leider- gestimmt, was sie
    gesagt hat. Sie aber eher von der harten Sorte von ihrer Art her.

    Aber sie hat -als sie meine Situation in den Karten gesehen hat - mir nach
    kurzem Einblick dann ein Gratisgespräch anschliessend geschenkt, in dem
    sie mir alles ausführlich erklärt hat, was mich erwartet. :)
     
    jayze23 und flimm gefällt das.
  8. jayze23

    jayze23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    20
    Ok, ich habe mir lediglich mal die Berater Kommentare durchgelesen. Ich habe allerdings einiges negatives über Manticus gelesen.

    Die einzigen Kartenlegerinnen über die man gehört hat, vom erzählen her, sind leider bereits verstorben.

    Ich wollte keineswegs alle in einem Topf werfen.

    Es war in Abständen :)
     
  9. jayze23

    jayze23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    20
    Selbstverständlich. Ich kann es lediglich auch nur so wiedergeben/schildern wie Sie es erzählt hat.

    Ich bin mir sogar sehr sicher das es mehr als 10 Minuten werden können. Ich weiß allerdings nur das Sie knapp die Fragen gestellt hat, es wurde gelegt und vielleicht noch ein wenig die Situation auseinandergelegt.

    Das stimmt. Von Manticus habe ich negatives gehört und auch gelesen. Allerdings auch das man sich dort einfach als Berater anbieten kann, wenn es der Wahrheit entspricht.
    Zukunftsblick scheint da mehr "positiv" zu sein von den Beratern und Bewertungen.

    Ich selber habe keine dieser Lines ausprobiert bisher und dementsprechend auch keine Erfahrungen.
    Das die "Chemie" stimmen muss, ist mit Sicherheit der Fall. Es haben wohl nur wenige Kartenleger wo meine Bekannte sagte, das sie bei diesen Legern ein gutes Gefühl habe.

    Das war aber überaus freundlich, ich glaube das machen wenige Kartenleger/innen :)
     
    Uranie gefällt das.
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    21.048
    Werbung:
    es gibt dort sicherlich alle Varianten,
    -die die sagen was der Kunde hoeren moechte, damit er auch wieder anruft,
    -dann die die nur positives sagen
    -andere die eher knallhart sind
    -dann natuerlich welche die garnicht kartenlegen koennen und nur mit bestimmten gut ausgekluegelten saetzen den kunden in bann ziehen und der kunde dann *wow ist der toll* schreit.
    -andere die wissen muessen ob verheiratet und anderen Fakten, weils dann auch einfachr ist auf bestimmte Fragen zu antworten.
    -die naechsten die auf Zeit spielen


    ich denke sie setzten sich nicht in eine falsche Person rein, sondern sie schaffen es nicht in die Person einzusteigen, dann kommt meisst wirrwarr raus,Weil sie ja doch was sagen wollen, ist ja auch Geld.
    manche sind dann auch ehrlich und sagen einfach es klappt nicht , sorry.

    von Betrug kann kaum gesprochen werden, weil Kartenlegen eine Lebensberatung ist, wo jeder Kunde von vornherein wissen sollte das da keine fakten auf den Tisch kommen sondern das es auch nicht stimmen kann.
    ein Berater der 100% stimmigkeit angibt, dden kannst du von vornherein aussortieren, Doch viele fallen auf diese Zahlenwerte rein, dann sinds dann99% tja, wie zufaellig ist dann mal schnell einer die 1 %.

    am besten ist wie schon gesagt ein kartenleger der weiter empfohlen wird, von bekannten, Freunden usw.
    die brauchen nicht inserieren oder auf Lines arbeiten, bei denen laeuft es .
    Auf lines arbeiten auch Menschen die dir kartenlegen waehrend dessen buegeln sie oder kochen.

    ist ja nicht so das dort die Telefonate nur so rasseln, nein, da sitzt du am Telefon und wartest, mal ein kurzer Anruf von 5 minuten, dann mal wieder einer von einer halben Stunde, da ist es gut wenn die Kunden Stammkunden sind und immer wieder anrufen, und das sind die wenigsten.
    bei denen die dir gutes erzaehlen werden tatsaechlich mehr Kunden gezaehlt, weil eine Lebensberaterin/kartenleger gibt oftmals hoffnung, die bei vielen so lebenswichtig erscheint, weil die meisten die da anrufen haben wohl was/ Na klar , probleme in der Liebe.

    und diese haeufige anrufen oder haeufiges kartenlegen lassen hat eine fatale Wirkung, nicht nur auf die Geldausgaben, die dann ins uferlose ausarten koennten, sondern auf den Hilfesuchenden selbst, er laeuft Gefahr in die Abhaengigkeit zu rutschen, das innere bauchgefuehl verschwindet und so wird immer mehr der Berater zum eigenen lebensplaner.



    aber es ist auch schwierig, sich on top hintereinanderweg hineinzuversetzen,
     
    Degna1, Dirtsa, Loop und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden