1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kostet mich ein Besuch beim Heilpraktiker?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von InaRay, 26. November 2008.

  1. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Werbung:
    Was kostet mich denn ein Besuch beim Heilpraktiker? Möchte mich untersuchen lassen woher er denkt, dass meine Übelkeit kommt und die enstprechnden Medikamente (Bachblütenmischung oder so) erhalten.
     
  2. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Also ,ich bin da 65;- die Stunde losgeworden!!!:rolleyes:

    LiebeGrüße
    AnimaMea
     
  3. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Wow! :eek:
    Kann ichs einfach mal mit den Rescue-Tropfen probieren oder mir selbst in der Apho was mischen lassen, was ich mir so denk? :confused:
     
  4. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Frag doch vorher, was es kosten wird. Kannst ja ruhig sagen, daß Du nicht so viel Geld hast (wenn es denn so ist).

    Lelek
     
  5. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Ja das werd ich machen.
    Auf was muss ich denn da sonst noch achten. Hier in Erding gibts ja laut dem Örtlichen zig Heilpraktiker!
    Du bist son bißchen in der Richtung Kinesiologie oder?
     
  6. ille

    ille Guest

    Werbung:
    Hallo InaRay,

    bei meiner Heilpraktikerin zahle ich (ohne Medikamente) 120 € die Stunde.
    Sie ist sehr gut. Drum muß ich nur 2-3 mal hin um ein Problem zu lösen.

    Früher war ich bei einer, da zahlte ich 80 € pro Sitzung (ca. 2 Std.). Brachte null und ging über ein Jahr lang alle 1-3 Wochen hin bis ich es gesteckt habe.

    Du siehst, es kommt drauf an...

    Wenn mir geholfen wird, dann zahle ich gerne. Drum umhören und ausprobieren.

    Ob gegen unklare Übelkeit ausschließlich Bachblüten helfen, wage ich allerdings zu bezweifeln. Eine umfassende HP-Anamnese (z.B. Kinesiologin) würde da Sinn machen.

    LG Ille
     
  7. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Bei der Kinesiologin war ich schon, aber die Übelkeit kommt jetzt wieder.

    Ich zahl auch gern, aber lieber wär mir das NACH Erfolg. :(
     
  8. ille

    ille Guest

    Hallo InaRay,

    wie oft warst Du bei der Kinesiologin? Wie seid ihr verblieben?

    Wenn die Symptome weggingen, dann siehst Du doch, daß der Ansatz stimmt! Falls die Beschwerden wiederkommen muß genau dann nachgelegt werden. D.h. jetzt ist die nächste Facette der Ursache reif angegangen zu werden.

    Hast Du denn die Behandlung bei der Kinesiologin abgebrochen?
    Meine Empfehlung also: weitermachen und dranbleiben und nicht viele verschiedene Heilmittel "ausprobieren" (viele Köche verderben den Brei). Das dient nur zur Verwirrung des Systems.

    LG Ille
     
  9. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo InaRay

    Ich bin kein Kinesiologe; bin Familienvater, Lebenskünstler, Imker und mache jeden Tag ein paar spirituelle Heilersitzungen.
    Es gibt viele Ansätze, um Menschen gesund oder heil zu machen und es gibt auch verschiedene Gesichtspunkte, was "gesund" oder "heil" bedeutet.
    So wie sich der Mensch als seelisches Wesen weiter und weiter entwickelt, so gibt es für jeden "Entwicklungsstand" die passende "Heilrichtung".
    Ein rein materiell orientierter Mensche, wird kaum zum Geistheiler gehen und ein Mensch, der seinen Glauben an die abendländische Reliionen verloren hat, sucht oft in östlichten Glaubensrichtungen sein Heil ...
    Für mich liegen die Ursachen der Krankheiten in den feineres Ebenen der Seele und können grundlegend auch da beseitigt werden.

    Lelek
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:

    Richtig so! Der HP zahlt sein Essen auch nur wenn es geschmeckt hat.
     

Diese Seite empfehlen