1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wär bitte jemand so lieb ...

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Gwynnether, 29. Januar 2004.

  1. Gwynnether

    Gwynnether Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    ...und erklärt mir was eine Familienaufstellung genau ist?
    Was macht man da? Wie geht das vor sich?

    Ich hab jetzt das erste mal davon gehört (besser gesagt "gelesen") und ich bin sehr interessiert daran, aber ich kann mir irgendwie das ganze noch nicht konkret vorstellen ...

    bitte helft mir etwas weiter...

    liebe grüße
    Gwynnether
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Gwynnether,

    in einer klassischen Familienaufstellung, stellt man entweder seine Ursprungsfamilie oder seine Gegenwartsfamilie auf. Zu der Ursprungsfamilie gehören Eltern und alle Geschwister, zu der Gegenwartsaufstellung Partner und Kinder. Manchmal wird noch eine weitere Person aufgestellt, die eine Rolle spielt. Z.B. frühere Verlobte/r, früh gestorbene Verwandte ...

    Wenn Du zu so einem Seminar gehst, nimmst Du jemanden aus der Gruppe als Stellvertreter für Deine Mutter ... und stellst diesen Stellvertreter an eine Position im Raum, die sich richtig anfühlt. das machst Du mit jeder weiteren Person Deiner Familie, auch für Dich selbst suchst Du einen Stellvertreter aus und stellst ihn an den Platz, den Du für richtig hälst. Hellinger, der Vater des Familienaufstellungen meint, dazu benötigt man die richtige innere Konzentration.

    Durch die Positionen die die Stellvertreter haben, wird das Feld der Familie dargestellt und die Stellverreter fühlen Gefühle, die nicht die ihren sind, sondern die Gefühle der Menschen für die sie stehen. Innerhalb dieser Aufstellung wird von Leiter dann oft etwas geändert. Es geht darum, daß jedes Familienmitglied einen angemessenen Platz bekommt.

    Ich hoffe, ich habe das alles nicht zu abgehoben erklärt und Du verstehst es.
     
  3. Gwynnether

    Gwynnether Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Kärnten
    achso ist das...
    und angenommen ich würde da nur mit meiner mutter hingehn (ich hab keinen kontakt zu meinem richtigen vater)
    so könnte ich trotzdem jemanden aufstellen der meinen vater darstellt?
    und wenn ja, fühlt der dann so wie mein vater sich fühlt?
    auch wenn dieser ja eigentlich gar nicht da ist?
     
  4. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Gwynnether,

    Du braust weder Deine Mutter noch Deinen Vater in persona für eine Aufstellung. Dafür sind die Stellvertreter in der Gruppe da. Selbst für Dich stellst Du einen Stellvertreter auf.

    Und wenn Du noch nicht sicher bist wie alles funktioniert, gehst Du einfach einmal als Stellvertreter in eine Aufstellung. Hier habe ich doch gelesen, daß Stellvertreter gesucht werden. Ich weiß natürlich nicht wo. Ich suche mal gerade im Forum.
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Die Stellvertreter wurden für letztes Wochenende im Raum Wuppertal gesucht. Also leider schon zu spät und auch zu weit.
     
  6. Gwynnether

    Gwynnether Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    danke für deine mühe ereschkigal! :)

    ich werd mich auf jedenfall weiter mit dem thema beschäftigen... und vielleicht find ich ja mal die möglichkeit als stellvertreterin irgendwo mitzumachen ...

    liebe grüße
    Gwynnether
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi gwynnether!

    es ist so oft schon in diesem thread beschrieben worden, wie familienaufstellungen ablaufen, dass du es eigentlich nur nachlesen brauchst und es nicht jedes mal von vorn beschrieben werden muss - aber noch empfehlenswerter ist sicher eine gute einführung per buch: zum beispiel "ohne wurzeln keine flügel" von bertold ulsamer - gut lesbar und fundiert. oder gleich hellinger selber... "die mitte fühlt sich leicht an" scheint mir als einführung recht brauchbar.

    aber wie es sich anfühlt, spürst du erst, wenn du es selbst miterlebst ... die idee, als stellvertreterin erste erfahrungen zu sammeln, ist die beste, die du haben kannst. und es gibt sicher genug möglichkeiten in kärnten, das zu tun.

    alles liebe, jake
     
  8. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    schön, dass du dich fürs stellen und legen interessierst.

    ich komme gerne zu dir ins haus geflogen und biete dir einen schnupperkurs an. 100% erfolg und bitte 450 euro bar auf kralle, und zwar VORHER. schliesslich sind meine fähigkeiten von ausserirdischer herkunft und das will gewürdigt sein.

    melde dich unverbindlich (450 euro).

    liebe grüsse
    mina
     
  9. Nostradama

    Nostradama Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Wien
    Liebe Mina,

    das war ja wohl im Scherz gemeint... oder? *nachdenklich @ 45o Euro und 100%ig äug*

    lg
    Nostradma :confused:
     
  10. Wichtel

    Wichtel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Mina


    Bei 450 Euro hat sich wohl die 0 verirrt ;)



    LG
    von Wichtel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen