1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verzweifeltes Irren in der Dunkelheit

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Buffy, 27. Mai 2004.

  1. Buffy

    Buffy Guest

    Werbung:
    hallo.

    es fällt mir sehr schwer über mein Problem zu sprechen. ich war 4 monate lang mit meiner großen Liebe zusammen. Dann hat er sich charakterlich plötzlich um 180 Grad gedreht und mich eiskalt abserviert. das ist 6 Monate her. ich werde und werde nicht fertig damit. ich habe einen Suizidversuch bereits hinter mir und stehe unter diversen Psychopharmaka. für mein Leid und meine Verzweiflung gibt es keine worte. es ist alles nur noch dunkel und kalt. er hat mich komplett zerstört. da sind nur noch Trümmer.nichts kann mich trösten, nichts mich erfreuen. Das einzige was mich momentan "tröstet" ist die aussicht dass mein Leben ja irgendwann vorbei ist. und ich denke ernsthaft an einen zweiten Suizidversuch. diesmal etwas Sicheres, zB eine Schußwaffe. ich liebe diesen mann, er ist alles für mich. obwohl er sich als so ein ********* herausgestellt hat. ich kann nicht vergessen, ich kann nicht verarbeiten, ich komme nicht darüber hinweg. ich würde alles tun, damit er zurückkommt. alles.
    vor 1 Woche habe ich von einem seiner Freunde erfahren dass EVENTUELL eine nachfolgerin für mich in sicht ist, also eine neue Freundin. das hat dann den völligen Zusammenbruch ausgelöst.
    ich habe weder gegessen, noch geschlafen. ich sitze zuhause, weine und wünsche mir zu sterben damit dieser Schmerz endlich aufhört. anders werde ich ihn sonst wohl kaum los so lange ich lebe. wohin ich mich auch wende, was ich auch tue, der Schmerz geht mit mir. sogar meine Träume sind voller Schmerz und Leid. die Psychotherapie führt auch nicht weiter. ich habe aus völlig unbegreiflichen/irrationalen gründen das gefühl meinen seelenzwilling verloren zu haben. Aller Lebensmut ist dahin. zwischendurch schwenkt es kurz um in Wut, dann will ich meinen ex tot oder wenigstens schwerkrank sehen...aber das währt nur kurz, schon kommt die Liebe wieder und schüttelt, beutelt und quält mich. meine Cousine hat mir heute die Telefonnummer eines magiers gegeben, der ihr vor einigen jahren in einer ähnlichen Situation weitergeholfen hat. ihr ex der sie wegen einer anderen verlassen hatte kam nach langer zeit und viel viel Arbeit zurück. vorhin habe ich diesen mann angerufen. Er war sehr freundlich konnte mir aber nicht versprechen dass er mir helfen kann...
    :-(
    dafür braucht er zuerst Fotos von mir und meinem Ex samt geburtsdaten, und will dann eine magische Operation durchführen um antworten darauf zu bekommen, weshalb er sich so fluchtartig von mir abwandte, ob eine Rückführung/Liebeszauber eine entsprechend hohe erfolgsaussicht hätte, ob aus astrologischer Sicht Hindernisse entgegenstehen oder ob die trennung vielleicht letztendlich das beste für mich war und ich das nur zur zeit nicht sehen kann...ob noch gefühle für mich vorhanden sind, was ich noch bis vor einigen wochen mit Ja beantwortet hätte, denn bis dahin haben wir noch ab und zu miteinander geschlafen, und ich bin mir sicher da noch einen Rest gefühl für mich gespürt zu haben...
    erst dann kann er sagen ob er mir helfen kann oder nicht, und auch wenn ja könne es lange dauern und ein steiniger schmerzhafter Weg werden bis sich resultate zeigen, und deshalb müsse ich vorher überlegen ob es nicht leichter für mich wäre die Sache ruhen zu lassen. was eine andere Frau angeht, meinte er das wäre dann eines der kleineren Probleme, eine beziehung magisch zu entzweien wäre machbar und einfacher als eine Beziehung neu zu schaffen. aber dennoch könne es dauern. und zuerst müsse er nach Erhalt der Unterlagen eben klären ob und wieweit mir mit Magie geholfen werden kann.
    das klingt ja alles nicht sehr ermutigend. :,-(
    ich hatte gehofft ein Liebeszauber sei immer durchführbar...
    und das ist meine allerletzte Hoffnung an die ich mich klammere. ich weiß dass viele gegen solche Zauber sind. aber ich gehe seelisch und körperlich zugrunde an meinem Kummer. ich wiege noch knapp über 40 Kilo. Ich habe meinem ex alles gegeben, ich wollte ihn so gerne glücklich machen, doch scheinbar habe ich ihn- wie, wird mir immer ein Rätsel sein-so unglücklich gemacht dass er mir das antun musste. *wein*
    ich weiß nicht was an diesem mann mich so fesselt. er ist gutaussehend, aber es gibt attraktivere. er ist intelligent, aber es gibt intelligentere. er ist gut im bett, aber das sind andere bestimmt auch. er hat kein Geld- ok das hat mich auch nie interessiert- aber andere Männer haben welches. ich könnte auch x andere Männer haben, ich sehe sehr gut aus und habe zu zeiten wo ich noch 8 Kilo mehr wog sogar gemodelt. Es ist wirklich nicht so dass ich keine Alternativen hätte. aber er kann so lieb lächeln und so zärtlich sein, ich kann das einfach nicht vergessen. Ich kann keine gefühle für jemand anderen entwickeln, meine Gefühle sind zu hundert Prozent bei IHM.

    Meine Freundinnen haben quer durch die bank von anfang an nicht verstanden was ich "mit ihm denn will". Sie finden ihn nicht sonderlich hübsch und viel zu dürr, er sei uninteressant, dumm, nur auf Sex aus, habe beruflich nicht viel vor sich und außerdem ist er jünger als ich. das sagten sie mir alles schon vor unserer Trennung. ich fand/finde das aber eine sehr oberflächliche Sicht der Dinge die ich weder teilen kann noch möchte.
    es geht doch bei Beziehungen und Liebe um mehr als solche oberflächlichen Betrachtungen.

    es ist auch nicht das erste Mal dass mir eine Beziehung in die brüche geht, aber ich habe noch niemals zuvor dieses Leid erlebt. wie gesagt, es ist das irrationale Gefühl DEN EINEN verloren zu haben. ich hoffe so sehr dass noch etwas zu retten ist. mein Ex hatte doch auch andere Seiten als diese eiskalten, ironischen grausamen und gleichgültigen. ich verstehe nicht wie ein Mensch sich dermassen wandeln kann. Eine andere Frau steckte damals definitiv nicht dahinter. vorgefallen war auch nichts, es kam aus dem Nichts und hat mich total schockiert.
    ich weine mich abend für abend in den Schlaf. Nachts schrecke ich aus träumen von ihm hoch und bekomme Weinkrämpfe, die mich stundenlang schütteln. manchmal werde ich nur Herrin des Schmerzes, indem ich mich mit Rasierklingen schneide- äußerer Schmerz gegen inneren.

    hat jemand schonmal erlebt dass eine Rückführung funktionierte? darf ich noch hoffen? kann mich vielleicht einfach so irgendjemand verstehen?
    verzweifelt und am Abgrund stehend,

    Buffy (25)
     
  2. Jody

    Jody Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Raum Bodensee in der schönen Schweiz
    Hi Buffy

    Wovon du sprichst, das habe ich auch schon durch. Ich frage mich heute noch, was ich an dem Kerl denn finde und liebe ihn immer noch, aber es tut nicht mehr weh. Mein HM hat keine andere, .. er hat Angst vor einer Beziehung ... aber bei mir kam noch ein Zigeunerfluch dazu und das hat ihn ganz schön unter Druck gesetzt. Ich habe Hilfe in der Magie gesucht und gefunden. Es geht lange .. oh ja, und du musst stark sein. Die Schmerzen werden nachlassen. In weiteren ca. 6-8 Monaten wirst du wieder Freude spüren. Aber lass es prüfen, wenn es dir gut tut. Und glaube dem/der Magier/in. Sie sehen, ob er einfach Angst hatte oder ob er wirklich ein Spiel mit dir trieb. Wenn noch Liebe da ist, kann man sie wieder "aktivieren". Versuche in der Zwischenzeit ein so "normales" Leben wie möglich zu führen. Vielleicht hilft dir ein neues Hobby dabei, mir hat es geholfen. Manchmal trifft man einfach sein "richtiges Gegenstück" und weiss nicht wieso, aber es stimmt einfach. Ich finde es toll, wenn du nicht gleich aufgibst. Mir ist mein eigenes Leben auch manchmal schnuppe und habe schon oft einen Suizid geplant .. aber das ist echt nicht die Lösung.

    Bleib stark, ganz viel Kraft und eine Umarmung von
    Jody
     
  3. akascha86

    akascha86 Guest

    ich würde gern helfen aber von hier aus gestaltet sich ds recht schwer ...
    der rat weiter oben ist schon gut...such einen richtigen magier und bitte um hilfe !! ich weiss die sind nich so einfach im telefonbuch zu finden aber evt . findets du hier jemanden der in deiner nähe wohnt un dir helfen kann !! ich würds tun aber leider wäre ich nur bedingt in der lage zu helfen ....
    der trick deines problems ist dass dein schmerz sowas wie ein wesen wird wenn man sie genug nährt in der fachsprache nennt man das larve oder scheme ...diese wesen versuchen mit aller kraft den wirt in der gefühlslage zu halten und werden von zB gedankenbildern verkörpert die der wirt in der gemütslage hervorruft bei dir z B das bild deines ex ......
    eine scheme oder larve loszuwerden ist in solch extremfällen recht schwer weil man kaum merkt wenn sie einen beeinflussen..und man braucht einen starken willen um ihnen zu widerstehen ich kämpfe seit ewigkeiten schon gegen eine larve .....aber ich bin dabei zu siegen! also immer wenn du an ein immer wider auftauchendes bild erinnert wirst versuch es zu ignorieren und zu verdrängen....mit aller kraft !! na einiger zeit wird die larve schwächer un stirbt schlieslich....
    glaub mir das funktioniert !!! ich schwöre es bei den göttern !! aber nur wenn du durchhälst .ich weiss das ist fast unmöglich in deiner lage aber suizied löst nix ich kenn mich mit sowas aus das würde dich mit ins nächste leben verfolgen und glaub mir dabb ist es noch grausamer .
    alles liebe Dr.T. ( weiss magier)
     
  4. Buffy

    Buffy Guest

    danke für die lieben Antworten...

    es hilft mir immer über mein Problem zu sprechen, und wenn mich leute verstehen die sowas selber durchmachen oder durchgemacht haben...ich habe zum glück meine pferde, mit denen ich jeden tag mehrere Stunden zu tun habe so kann ich mich nicht vollends in mein Leid ergeben. solange ich beschäftigt bin, geht es einigermaßen. aber kaum bin ich in der Wohnung und komme zur Ruhe, schon geht das gedankenkarussell wieder los. Das mit der larve finde ich sehr interessant, denn so ist es wirklich. ich sehe immer meinen Ex vor mir, wie er mich anlächelt und sagt dass er mich über alles liebt :,-(
    und dann kommen mir die Worte seines freundes wieder in den Sinn über das was er beobachtet hat mit der anderen und dass sie meinen Platz einnehmen könnte...und dann sitze ich hier wieder, weine, schneide mich oder trinke. ich bin so gespannt darauf was der Magier herausfindet...leider muss ich die Fotos die er braucht erst entwickeln lassen, deswegen wird es noch etwa eine woche dauern bis er sie hat und mir etwas zu der situation sagen kann. ich kann es kaum abwarten, ich habe angst Zeit zu verschenken die meine eventuelle konkurrentin ja vielleicht für sich ausnutzen könnte. Es ist alles so schwierig, denn ich wohne mit meinem ex weit auseinander und sie bei ihm in der nähe...da hat sie schonmal einen Vorteil.
    der Magier hat mir aber gesagt ich solle ihn völlig in Ruhe lassen, bis er die informationen hat die er braucht, denn zur Zeit würde ich eher mehr zerstören als gewinnen wenn ich ihm nachlaufe. nur den Fehler habe ich die ganze zeit über schon gemacht, ich hoffe so sehr dass es noch nicht zu spät ist. jetzt sind wir nämlich seit einigen tagen völlig zerstritten, also bevor ich den Magier kontaktiert habe...
    ich freue mich wirklich über jede Antwort und jede hilfestellung.

    Buffy
     
  5. Jody

    Jody Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Raum Bodensee in der schönen Schweiz
    Hi Buffy

    Richtig halte dich von deinem Ex etwas Zeit, lass dir und auch ihm etwas Luft. Du verschenkst keine Zeit, du gibst sie euch beiden. Wenn ihr euch wirklich geliebt habt und die Liebe noch da ist, dann ist es "nie" zu spät, warte einfach etwas ab und du brauchst eine riesige Portion Geduld .. auch wenn du mich dafür würgen könntest. Ich habe mit meinem HM fast ein Jahr kein Wort mehr geredet und als ich das zweite Mal bei ihm war, hat er gespruddelt wie ein Wasserfall!! Gib euch beiden einfach ein wenig Zeit, .. Zeit um alles zu verarbeiten. .. Zeit für klare Gedanken, Zeit für etwas Ruhe und gönn dir auch mal was, eine Massage, eine Sauna, einfach etwas zum Erholen und Pferde sind genial!!
    Ich schicke dir ganz viel Licht und Energie
    Jody
     
  6. Buffy

    Buffy Guest

    Werbung:
    Vielen Dank :)

    Ja an unseren fohlen kann ich mich wenigstens zwischendurch immer mal für ein paar Sekunden freuen...
    Wie war denn bei euch die Situation wenn ich fragen darf? nach der trennung noch Kontakt? mein ex blockt zur Zeit völlig...er hat ein Riesenproblem mit mir wie es scheint. er sagte nur immer wieder wenn ich ihn drauf angesprochen habe (jetzt darf ich ja nimmer...) er könne mir selber keine genauen Gründe nennen, er hätte auf einmal Bindungsangst bekommen als unsere beziehung ernster zu werden drohte. ich weiß aber nicht ob ich ihm das glauben kann er hat mich sooooo oft angelogen...:-(
    Hat dein hm in dem Jahr wo du nicht mit ihm geredet hast denn von sich aus Kontakt gesucht? meiner meidet mich jetzt total...*wein* nagut ich bins ein Stück weit auch selber schuld, weil wir uns eben jetzt vor ein paar Tagen akut zerstritten haben und er jetzt wütend sein wird. Ich rechne jedenfalls damit jetzt über lange Zeit nichts zu hören...:-(
    geduld habe ich zum Glück...das ist es mir auch wert, ich würde glaube ich ewig warten auf den Mann meines Herzens.
     
  7. Jody

    Jody Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Raum Bodensee in der schönen Schweiz
    Hallo Buffy

    Ich hatte mit meinem HM weder eine gröbere Meinungsverschiedenheit geschweige denn Streit. Er sagte nach der Trennung gerade mal knapp "Hallo" und als ich ihm einen Brief schrieb um auch mir den Druck etwas abzubauen, da hat er mich total gemieden, aber doch irgendwie "heimlich" beobachtet, wenn wir an den gleichen Anlässen waren. Seit ca. 10 Tagen können wir wieder normal miteinander reden. Fast ein Jahr lang habe ich ihn nie direkt angesprochen und ihn in Ruhe gelassen. Jetzt sagte er, dass er sich eingeengt fühlte und glaube, er sei nicht beziehungsfähig. Damals klang es noch ein wenig anders, aber wir hatten immer ganz ruhige und sachliche Gespräche. Gib euch Zeit, vielleicht belügt er sich selber. Meiner hat nie gelogen, das weiss ich genau, denn das ist echt nicht seine Art. Reden heute total offen miteinander.. wie zu Beginn unserer Beziehung. .. Warte einfach ab und lass euch Zeit!! :banane:
     
  8. akascha86

    akascha86 Guest

    schön dasss ich dir helfen konnte !! was mich nochma interessieren würde ist was du planst in beziehung zu deinem ex ? willst du ihn wiederhaben oder einfach den schmerz loswerden wobei ich dir zu zweiterem raten würde denn fallls ihr wieder zusammenkommen solltet ,geht das spiel wieder von vorne los (früher oder später ).
    das mit der scheme ist eigendllich auch ganz simpel zu regeln dein angeheuerter magier kann dir da weiterhelfen wenn du dass mit der deiner scheme erwähnst...er wird dir das sagen was ich dir sagte,ansonsten ist es auch möglich sie "manuell" zu zerstören was aber schwieriger ist.
    bis dahin lenk dich ab und unetrdrück die bilder und die emotionen und lenk dich falls sie auftauchen sofort mit etwas anderem ab zB den fernseher eischalten und konzentriert auf das programm achten keine anderen gedanken zulassen ! glaub mir du schaffst es !!!!!!!!!
    viel viel glück und willenskraft von mir und den segen der göttlichkeit !
    Dr.T. :zauberer1
     
  9. Buffy

    Buffy Guest

    @jody und als ich ihm einen Brief schrieb um auch mir den Druck etwas abzubauen, da hat er mich total gemieden,

    genauso wars bei uns auch! ganz genauso! bis vor einigen Wochen lief noch was, dann hab ich ihm einen Brief geschrieben um den druck abzubauen und mal alles rauszulassen was ich ihm dazu zu sagen hatte, und seitdem meidet er mich und ist völlig distanziert...und danach hatten wir nochmal Kontakt wo wir uns dann wie gesagt ziemlich zerstritten haben :-(

    @akascha ich will ihn wiederhaben...auch, damit der Schmerz aufhört, aber hauptsächlich um ihn wieder in die arme nehmen zu können. klar ändert die PRF nicht seinen Charakter oder die Probleme die wir hatten, aber sie gäbe eine 2. chance für uns diesmal anders an die beziehung heranzugehen und es nochmal zu versuchen...tief im Inneren bin ich nämlich überzeugt dass es gut und wertvoll war was wir hatten...
     
  10. Lotusflower

    Lotusflower Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    wien
    Werbung:
    jetzt habe ich noch ein paar beiträge von dir gelesen. du schreibst, du bist nun schuld, daß er ich meidet und so.keinen kontakt will und abblockt, weil er sicher wütend ist. möglicherweise hast du das abblocken wirklich verursacht. aber gib dir nicht die SCHULD dran!!! in dem streit, warst du sicherlich nur ehrlich und hast eine gefühle rausgelassen. ich dachte auch immer, ich sei schuld, daß er keine freundschaft wollte, mich mied (ja ich hatte echt schuldgefühle deswegen und gedacht, ich hab alles noch mehr vermasselt) heute lach ich drüber, denn ich weiß, daß diese schuldgefühle absolut fehl am platz waren. wenn er gewollt hätte, hätte sich eine freundschaft ergeben. egal,ob man jetzt mal gestritten hat oder nicht!wenn einem was an echter freundschaft (oder zumindest erstmal an kontakt nach der trennung) liegt, muß von beiden seiten was kommen! so einseitig hat das keinen sinn. (wenn mir was dran liegt, möchte ich so einen streit klären- vor allem wenn ich sehe, daß der andere an mir hängt,ich aber nicht an ihm. wenn nicht liegts an mir, zumindest zum großteil) übrigens hat er sich unmittelbar nachher (unsere ganze klasse machte eine art 2. maturareise) eine andere angelacht.ich war am boden zerstört,bis ich erfuhr,daß er nach dem urlaub eiskalt abgeblitzt war :daisy: die schadenfreude war groß,hehe! doch heute (4jahre her) bin ich irgendwie froh,daß alles so kam, denn sonst wäre ich bestimmt nicht dort,wo ich jetzt bin.(auch wenn es mir schwer fällt, ihm "dankbar" zu sein) ohne diese lektion gings mir sicherlich nicht so gut :banane:

    gute nacht ; )
     

Diese Seite empfehlen