1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

.Vertrauen gewinnen.

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von PandaD, 7. Juni 2010.

  1. PandaD

    PandaD Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    126
    Ort:
    dresden
    Werbung:
    Guten Morgen an alle Freunde der Nacht.
    Heute hatte ich seit langem wieder eine total unruhige und schlaflose nacht.
    Das problem ist folgendes: Mein Ex-Freund ist mein Seelenverwandter...zwischen uns ist Seelenliebe.
    Wir kennen uns seit ca.2 jahren und waren in dieser zeit ungefär 4 monate nur richtig zusammen.
    Wir haben immer wieder zeit gebraucht um uns füreinander alleine weiterzuentwickeln und gestern passierte es seit 3 monaten trennung wieder: die leidenschaft kam auf und wir küssten uns.
    Ich hörte vor kurzem von einem freund,dass mein ex wieder eine neue freundin hat...nach 2 monaten trennung.
    Ich traute ihm das nich zu,doch es erwies sich als wahr.
    Nun fühle ich mich verletzt..weil mir das wie ein betrug vorkommt,weil er ja mich immernoch liebt..und wir verletzten uns vorher auch schon..zwar nich mit solche sachen,aber durch viele missverständnisse und misstrauen.
    So wie ich das sehe und immer wieder merke,fehlt bei uns wahnsinnig viel vertrauen dem anderen gegenüber..was bei seelenverwandtschaft normalerweise nicht der fall ist..bei uns ist aber eine unmenge von vertrautheit da,wenn wir uns nahe sind..
    Aber missverständnisse bringen uns so sehr ins schwanken immer..und dabei muss es nicht sein,dass wir uns immer trennen um dann 2 monate später wieder zusammen zu kommen..einfach weil es liebe ist.
    Er und ich fassen ganz schwer vertrauen..bei ihm ist es sogar schwieriger als bei mir,weil er schon sehr oft verletzt und ausgenutzt wurde.
    Ich möchte aber das er vertrauen zu mir gewinnt.nur weiß ich langsam nicht,was ich machen soll!
    Weiß da jmd.Rat?


    Lg.PandaD.
     
  2. Würdest du bitte jede Trennung beschreiben?

    Und war es immer der gleiche Grund oder waren es verschiedene ?
     
  3. PandaD

    PandaD Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    126
    Ort:
    dresden
    ....wir haben uns zweimal getrennt in der zeit...und beide male ging es teilweise von ihm und teilweise von mir aus..aber mehr von ihm.
    Er kam einfach mit manchen sachen nicht klar und ich klammerte zu sehr an ihm.
    Zwischen uns herrschten total viele missverständnisse,wodurch wir uns gestritten haben und er irgendwann einfach sagte,dass es auch ist,weil es nicht funktioniert.und später kamen wir dann wieder zusammen,weil wir uns lieben.
    Jetzt..nach zwei trennnung,möchte ich einfach eine basis mit ihm haben für eine neue beziehung,die auf mehr als nur liebe beruht..ich möchte vertrauen zu ihm haben und er zu mir..nur nach soviel erlebten zusammen...ist es nicht so einfach.
    Aber liebe alleine..reicht bei uns nicht.
     
  4. Ok, bis dahin.....

    Versuch mir zu sagen, was du zwischen euch beiden

    in Beitrag 28 erkennen kannst

    http://www.esoterikforum.at/threads/131507&page=18


    Denn das verstehe ich unter LIEBE

    .... das heißt jetzt nicht, dass du das auch so verstehen musst ....

    doch es hilft mir, dir etwas helfen zu können.... :)
     
  5. PandaD

    PandaD Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    126
    Ort:
    dresden
    äh..ich verstehe grad nich so ganz was dieser beitrag von dir da mit mir zu tun haben soll...klär mich auf..
     
  6. Werbung:
    Hast du ihn wirklich ganz gelesen oder nur überflogen ?

    Ich habe dich doch gefragt, ob du in dem Beitrag

    etwas zwischen Euch erkennen kannst......

    - Du selbst sagst - das zwischen euch mehr sein muss als Liebe.....

     
  7. PandaD

    PandaD Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    126
    Ort:
    dresden
    ich hab es jetzt teilweise gelesen und verstehe immer noch nicht,was die vollkommene häresie mit mir zu tun haben soll^^
     
  8. Ist ok......
     
  9. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo PandaD

    Was macht dich so sicher, dass es sich um Seelenverwandtschaft handeln muss? Wobei.... Seelenverwandtschaft ist nicht gleichbedeutend mit DS oder ZS, es gibt auch Beziehungen zwischen Menschen, deren Seele aus derselben Seelenfamilie stammt. Auch sogenannte karmische Beziehungen sind "Gummiband-Beziehungen", die jedoch haben mit Seelenverwandschaft (oder gar Seelenpartnerschaft) meines Wissens nach nichts zu tun. Man kann nicht ohne, aber auch nicht miteinander. So lange, bis quasi die Rechnung (aus einem früheren Leben) zwischen beiden Partnern beglichen ist, dann gehen beide ihren Weg - getrennt voneinander.

    Ihr seid seit 2 Monaten getrennt, er ist ein freier Mann. Das, was dir Verletzung "vorgaukelt", ist dein Ego. Sorry, aber was erwartest du von ihm, dass er tun soll? Dir permanent an der Pelle hängen, weil er dich doch liebt? Seelenliebe IST einfach, die erwartet nicht.

    Du selbst kannst da nicht viel machen - ausser für ihn da zu sein, wenn er das Bedürfnis hat. Es ist SEINE Aufgabe, seine Verletzungen aus früheren Erlebnissen zu heilen. Abgesehen davon, da isses wieder, das Ego. In einer Partnerschaft (schon gar nicht in einer Seelenliebe) geht es nicht immer darum, was man selbst (in dem Fall DU) möchte. Was möchte ER?

    Grundsätzlich... Liebe auf Seelenebene ist einfach nur reine Liebe, weil sich die beiden Seelen erkennen. Das hat absolut NICHTS mit Partnerschaft zwischen zwei Menschen zu tun!!! Liebe zwischen zwei Seelen wird IMMER bestehen, da können beide Partner mit einem anderen zusammen sein (und von mir aus auch der eine am Nord- und der andere am Südpol leben ;) ). Treffen sich diese beiden Menschen, ist ERKENNEN auf Seelenebene und somit reine Liebe präsent. Aber wie schon gesagt... irdische Partnerschaft hat damit nichts zu tun.

    Sorry für meine klaren Worte... aber Rosarote Brille bringt dich nicht weiter, sondern hält dich in einer Illusion gefangen.

    Ich wünsche dir viel Kraft, und Erkennen! :)

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen