1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verlasse die Erde

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Barok, 12. April 2012.

  1. Barok

    Barok Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ich hatte vor 2 Wochen ein Traum wie ich nur mit meinem Körper bis ins All flog. Ich fühlte mich richtig stark. Dann kam ich wieder runter versuchte es noch mal, hatte aber nicht mehr so viel Kraft bis ins All zu fliegen.

    Versuche ich meine Kräfte zu Messen oder was bedeutet so ein Traum genau?
     
  2. Marjul

    Marjul Guest

    Den Traum würde ich so deuten, dass ich auch im Körper überall hin komme, wo ich möchte. Ein Bisschen üben vielleicht noch, dann klappt es auch beim zweiten und weiteren Malen.

    Herzliche Grüße
    Marjul
     
  3. Weltengänger

    Weltengänger Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Sachsen
    Wie war es denn im Weltall? :)
    Was hast du gesehen? Wie hast du dich gefühlt?

    Das Weltall bedeutet für mich auch eine gewisse Freiheit.
    Oder aber das große Unbewusste. Also etwas spirituelles/geistiges. Es kommt eben darauf an. Deine Aussage ist für mich leider zu knapp.
     
  4. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Barok,

    vielleicht war das auch kein Traum. Man kann seinen Körper wissentlich als auch unwissentlich verlassen. Letztes passiert meistens im Schlaf bzw. Halbschlaf. Es gibt auch Techniken, wie man bewusst außerhalb des Körpers reisen kann.

    LG
    Angita
     
  5. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    Erinnert mich an das, was Meditation u.A. bringen soll. Mit dem Universum eins werden :) Schafft man nur eben nicht immer, glaube ich :D

    Netten Gruß,
    die Anna.
     
  6. Barok

    Barok Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Nun ich hatte diese Träume schon oft, aber mit jedem weiteren bin ich immer stärker. Das war das erste mal dass ich bis ins All geschaft hatte und noch Kraft übrig hatte.


    Ich habe mich stark empfunden das ist alles. Mein Wille hat mich so weit hochgebracht. Gesehen habe ich alles. Ich bin zu kalt für Gefühle, ich kann dir das leider nicht beantworten. Ich hatte keine, ich weiß nicht. Ich hatte aber ein weißes Kleid an.



    Mit will ich nicht eins werden. Unter Jenseits verstehe ich Natur, Bäume, grüne Wiese mit Blumen, reiner Fluss und auch ein Ozean auf der anderen Seite, keine Zeit, keine Pflichten, kein Stress, ich bin was ich sein will.
     
  7. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    ...hmm? Von Jenseits hab ich doch gar nicht gesprochen :confused:

    Naja, ob du mit dem Universum eins werden willst oder auch nicht. Das Traumbild, welches du da geschildert hast, erinnert mich sehr stark an das Einswerden mit dem Universum, ein Zustand, den man eben mit Meditation erreichen kann. That´s it ;)
     
  8. Barok

    Barok Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Salzburg
    Ist aber nicht mein Haupt Ziel/Traum. Es gibt ein anderen, ohne diesen brauch ich werder das Jenseits noch meine Seele. Ich verstehe das nicht ganz was du mit dem Universum meinst, kannste es besser erkleren?
     
  9. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    Werbung:
    Naja, ich meine damit die Tatsache, dass wir menschlichen Wesen i.d.R. denken, dass unser Körper von der sogenannten Außenwelt getrennt ist. Aber in der Meditation kann ein Zustand erreicht werden, so meine ich zu wissen, in dem man sich bewusst wird, dass der Körper mit dem ganzen Universum eins ist. Also das Universum kennste ja bestimmt: Pflanzen, Tiere, Wasser Menschen, das Weltall und und und und und ..... Ich selbst habe leider noch nie auf so eine Art und Weise meditiert, weil ich das leider auch zu anstrengend finde (na na na, böses Ego von Anna :nono:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen