1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 interessante Träume die gedeutet werden möchten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nasarawa, 24. Juli 2007.

  1. Nasarawa

    Nasarawa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hallo:weihna1 ich träumte letzte nacht 2 für mich sehr intressante träume.
    ich träume das ich mit meiner mum und einer anderen person im auto sitze und wir fliegen im weltraum umher. meine mum gab extra gas weil es uns spaß machte und es keine hindernisse gab. wir flogen auf und ab und ich sah in der schwärze tausende von sternen und galaxien. ich fühlte mich im traum sehr eigenartig. ein gefühl vom erstauntsein und ein wenig von der einsamkeit und weite des alls. ich habe das gefühl ein tag nach dem traum immer noch in mir. es ist wirklich ein gefühl was ich noch gar nicht kannte. ich kanns nicht genau beschreiben. als wenn ich etwas völlig neues kennengerlent hätte...vielleicht sogar eine OBE?in dem traum flog ich manchmal auch sozusagen in der "ich - perspektive" des autos..also als wenn ich selbst fliegen würde^^

    der 2. traum. ich erfuhr das sich unter unserer terasse ein schatz befinden soll. unsere terasse war plötzlich aus holz und wie ein stück zugefrorener see. die eissschicht war sehr dick und im traum sehr detailliert mit luftblasen drin und partikeln und unten sah ich das wasser. ich versuchte mit einigen gegenständen das eis zu brechen aber es gelang mir nicht. dann kam mir die idee eine gartenschaufel zu holen und damit brach ich dann das eis und machte damit auch das morsche holz kaputt und es wurde ein riesiger raum frei. der boden war kopfsteinpflasterartig als wenn ich mich in einer gasse befinde. es arbeiteten einige leute und ich suchte nach dem schatz. ich sah einen gullideckel aus massivem eisen wo ein symbol drin war ich hob ihn an aber darunter war auch nur feste erde und einige steine und ich dachte mir das der schatz dadrunter sein müsste..dann war der traum auch vorbei

    wer kann ihn deuten?:zauberer1
     
  2. Fuchur

    Fuchur Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Chiemgau (Oberbayern)
    Hallo Nasarawa,

    Zu 1:
    Da fällt mir gleich wieder Mayor Tom ein: "völlig losgelöst von der Erde..."
    Ihr fliegt durch das Weltall, du erfährst ein unglaubliches Gefühl der Unabhängigkeit und Freiheit.
    Das Auto steht für deinen inneren Antrieb, deine Energie voranzukommen. Was mir auffällt: Deine Mutter lenkt das Auto, nicht du. Kann bedeuten dass du zur Zeit selbst nicht die Zügel in der Hand hast. Oder aber auch einfach nur dass deine Mutter immer fährt?

    Dann hat der Traum ganze Arbeit geleistet. Ja du hast vermutlich etwas neues kennengelernt. Genau dieses Gefühl dich loslösen zu können von den weltlichen Dingen, in die große Weite eines neuen Gebiets einzudringen frei von allen Sorgen des Verstandes.


    Zu 2:
    Die Terrasse ist am Übergang des Hauses (innen) zum Garten / Wiese etc. (außen), also kann sie auch hier den Übergangsbereich deiner inneren Welt zur äußeren symbolisieren.
    Sie ist zugefroren. Irgendetwas ist erstarrt, gefroren. Für mich ist das eine Art emotionaler seelischer Kälte die zwischen deinem inneren und der Außenwelt liegt. Kann aber auch ein erstarrter Zusatand sein, der dich daran hindert von innen nach außen zu gelangen und umgekehrt.
    Du schaffst es aber schließlich die Eisschicht aufzubrechen. Somit ist der Übergang freigelegt worden, von dir selbst.
    An bzw. in diesem Raum / Gasse in den du eintrittst wird noch gearbeitet, d.h. der Verbindungsweg ist noch nicht vollständig.
    Hier suchst du den Schatz unter einem Gullideckel. So ein Gullideckel dient ja als Verschluss am Eingang zur unterirdischen Welt. D.H. du suchst den Schatz unter der Oberfläche im "Unterbewußten", findest aber nur Erde und Steine.
    Du bemühst dich also eine Seite deines verborgenen Selbst zu enthüllen, Aspekte deiner Persönlichkeit aufzudecken, die du verdrängt hast, die jedoch in der Tiefe warten.
    Ist das nicht bereits ein genügend großer Schatz?


    Viele liebe Grüße,
    Fuchur
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Hallo Nasarawa,

    ich kenne mich nicht mit OBE's aus, daher versuche ich mal den 1. Traum genau so wie den 2. zu deuten.


    Ich denke, dass du der Meinung deiner Mutter eine große Bedeutung beimisst, denn sie fuhr den Wagen und das mit einem Affenzahn durchs Weltall. Könnte bedeuten, dass du ihr auch in den Situationen vertraust, die für dich fremd sind. Das ihr geflogen seit, könnte ein Hinweis sein, dass du dich von irgendwas lösen möchtest (Aufsteigen und fortfliegen).

    Für mich hat Eis im Traum immer was mit erkalteten Gefühlen zu tun. Von wem hattest du denn erfahren, dass da ein Schatz unter der Terasse ist? Naja, egal. Unter einen Schatz stelle ich mir jetzt mal Gold und Edelsteine vor, also rein materiell.
    Dir gelang, nach einigen Fehlschlägen, die Eisdecke mit einer Schaufel einzuschlagen. Das zeigt schon mal, dass du ein praktischer Mensch bist, der sich zu helfen weiß, alledings kann da dann schon mal was zu Bruch gehen :weihna1 (du hast das Holz gleich mit zerschlagen). Ich denke, dass wenn du erst mal ein Ziel hast, du auch alles in deiner Macht stehende unternimmst um dieses zu erreichen (die Suche nach dem Schatz und die Hindernisse die du beiseite schaffst).

    Natürlich kann ich auch völlig daneben liegen. :banane:

    Liebe Grüße

    Landana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen