1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verheiratet mit Jesus

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Didl, 21. November 2014.

  1. Didl

    Didl Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    288
    Werbung:
    Guten Morgen,

    ihr kennt sicher alle die schönen Jesusfilme von den 80igern?
    Jesus mit langen Haaren und ein wunderschönes Gesicht! Damals...ja damals in den 80igern, da waren lange Haare in, und da ich mehr oder weniger sehr fromm aufgewachsen bin hab ich die Jesus Geschichten im TV verschlungen!
    Sie gehen mir bis jetzt sehr nahe, ich liebe diese Geschichten im TV,
    Hab auch die Passion Christi gesehen, was für mich zu hart war!

    Wie gesagt, ich vergesse die alten Jesus Filme nicht und als ich ein Kind war (okay Teenager) habe ich geträumt mit Jesus verheiratet zu sein!
    Im Himmfel auf einem Wolkenthron!
    Zu seiner Rechten....links war sehr wahrscheinlich Maria!
    Diesen traum habe ich immer noch in meinem Herzen....und jetzt bei all diesen komischen Evangeien mit Maria Magdalena frage ich mich ob ich vielleicht in der Zeit Christi ein Jünger oder Maria Magdalena war?
    Ein Medium sagte vor 10 Jahren dass ich eine sehr alte seele wäre....was auch immer das heissen mag, udn dass ich sehr wahrscheinlich vor 2000 Jahren ein Mann war!
    Im letzten Leben habe ich mich der Malerei und dem Schreiben hingegeben! In Frankreich!
    Und Merowinger wären irgendwie verwandt mit mir!

    Das verstehe ich jetzt nicht, mein Mann lacht mich immer aus wenn ich das sage ich bin ein Merowinger!
    Was immer das bedeuten mag...
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    LG Didl
     
  2. Bonzei

    Bonzei Guest

    Du Ich weis nicht,warum muss man ihn dieser Zeit gewesen sein,.so wie Jesus ihn den Filmen dargestellt wird,.als hübscher Mann,kein Wunder,und so einen Charakter ,Ich denke da Träumt so manche Frau davon,.und das Charisma noch dazu,..also Jesus war auch ein Mann,und so wie er beschrieben wird,ihn der Bibel,.oder auch ihn Filmen,hat mit Sicherheit die eine oder andere Verärrerin gehabt,.lächel lg Bonzei,.
     
  3. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Die offizielle Geschichte:
    Die Merowinger sind ein Adelsgeschlecht aus dem frühen Frankreich (500 Jhd. - 7tes Jhd. etwa, dann abgelöst von Karolingern) Sie stammen der Sage nach von einem Meeresungeheuer ab.
    Weiter wird ihnen nachgesagt, ihre Kraft läge in ihren langen Haaren. Der letzte Merowinger wurde in einem symbolischen Akt, der sogar in die Kunst einging, um seine langen Haare gebracht, sie wurden ihm gewaltsam abgeschnitten.
    Ebenso sagte man ihnen nach, sie hätten besondere Heilkräfte besessen und wären in der Lage gewesen, mit Tieren zu kommunizieren. Genutzt hat es ihnen nichts auf Dauer, erst haben sie sich untereinander bekämpft, dann wurden sie von ihren Feinden eliminiert.

    Inoffizielle (meine) Version der Geschichte:
    Die Merowinger sind viel älter und entstammen ursprünglich aus dem Gebiet Meroe in Ägypten aus einer Zeit die noch um die Aera des Exodus liegen könnte. Das Meeresungeheuer könnte auch aus dieser Epoche stammen und dieses Geschlecht geschaffen haben (damals gab es so einige Dinge zwischen Himmel und Erde, die unglaublich bis unerklärlich sind), eventuell gibt es eine Verbindung mit Neptun, dem Herr der Meere, und dieser ist möglicherweise der Vater von Jesus (deshalb die Wassertaufe, deshalb die Fische als sein Zeichen) ...
    Und somit schließt sich der Kreis um die sagenumwobenen Merowinger,und Jesus.

    Deinen Traum mit Jesus, das würde ich jetzt nicht als Indiz werten, mit Marya Magdala identisch zu sein (dann müsstest du dich sowie mit einer ziemlich großen Horde von anderen "Marias" um diesen Anspruch kloppen ^^). Ich könnte mir aber vorstellen, dass du mal in einem Leben als Nonne einen Bund mit ihm eingegangen bist, der dann solche Bilder hervor gebracht hat, die dich noch heute verfolgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2014
    trollhase gefällt das.
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Didl,

    die Spiritualität folgt einer ganz besonderen inneren Logik der Seele. Du begegnest dieser Logik auch in deinem Träumen, in denen das scheinbar Unmögliche mit einer Leichtigkeit möglich wird. Frage dich also nicht, ob Du früher einmal Maria Magdalena oder eine Merowingerin gewesen sein könntest, sondern lass dich einfach von deren Geist erfüllen. Lass es einfach zu Jesus so nahe zu sein und lass es auch zu vom Klang des Namens der Merowinger in die Anderswelt deiner Seelen getragen zu werden.

    Spiritualität ist ein Grundbedürfnis, das erfüllt werden muss, wie das Atmen. Etwas, das zu deinem Seelenheil beiträgt und dich mit wirklichem Glück erfüllt. Ich schätze auch solche spirituelle Begleiter, die mich erfüllen und mich auf dem Weg durch die Zeiten begleiten. Ich habe erfahren, wie wertvoll ihre Gesellschaft sein kann und möchte sie nicht mehr missen.

    Die Menschen lieben solche Geschichten und Visionen, weil sie ein Teil von ihnen werden möchten. Du wirst sehen, wenn Du dich auf sie einlässt, wie du dich veränderst und ein Teil davon werden kannst. Achte deshalb auch immer darauf – mit welchem Geist deine Begleiter erfüllt sind. Bei alledem darfst Du aber nie vergessen, dass es eine innere und eine äußere Logik gibt.

    Du siehst, es ist gar nicht so schwer, eine tatsächliche Jüngerin Jesus werden zu können.



    Merlin​
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi, du hast dich im Traum einfach mit deiner "bedingungslosen Liebe" vereinigt... bzw. willst es.
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:



    kannst du mir sagen, ob es heute noch irgendwo merowinger gibt?
     
  7. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.392
    Nein kann dir nicht weiter helfen, aber vllt sind wir zusammen die staubigen Wege gepilgert?

    Denn mir sagte ein Medium, dieses ich zufällig virtuell traf, weil ich bei ihr etwas ersteigert hatte,
    (auch ca. 10 Jahre her) dass ich aus der direkten Familie Jesus wäre...
    abgesehen davon, dass ich auch ein Engel wäre...
    durch andere Umstände viele Monde später wurde ich gewahr, dass Jesus mit meinem Sohn Samuel
    (aus früherer Inkarnation, mein jetziger Schutzengel) gemeinsam in unserem Infinity Skat spielen...

    Vllt googlest du Merowinger mal und fühlst dich rein, ob du da eine Verbindung erkennst,
    bevor du es behauptest und lachst...
    ich erzähle auch nicht Jedem, dass mein Schutzengel mein Sohn ist
    und mit Jesus zwischendurch Skat spielt, okay ich führe ein Easy- Leben,
    da darf der sogar mit Erlaubnis sich mal frei nehmen [​IMG]
     
  8. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Soweit mir bekannt, wurde das Adelsgeschlecht damals komplett ausgelöscht, demnach dürfte es eigentlich keine Nachkommen aus der direkten Blutlinie geben, aber was weiß man schon sicher aus der Zeit?

    @Sabsy, frag dich doch mal, ob du auch mit solchen Dingen hausieren gingest, wenn dasselbe Medium dir erzählt hätte, du wärst den staubigen Weg damals nicht mit Jesus, sondern den Soldaten gegangen, die ihn ans Kreuz geschlagen haben...
    Wie kann man solche Äußerungen nur ernst nehmen, solche Mediums schmieren dir nur Honig ums Maul um sich interessant zu machen.
     
    kalie und Yogurette gefällt das.
  9. Bonzei

    Bonzei Guest

    Nein die verdienen ihr Geld damit
     
  10. Bonzei

    Bonzei Guest

    Werbung:
    Ich denke wie überall haben die mit Sicherheit ledige Kinder gehabt,..das wer dann auch eine direkte Blutlinie lg B
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen