1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 27. Januar 2007.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    wie lebt ihr Uranus? Kommt ihr mit ihm klar oder macht er euch eher immer wieder einen Strich durch die Rechnung?

    Warum frage ich?
    Zur Zeit bin ich in einer kinesiologischen Behandlung. Da wird dann auch zu bestimmten Lebensaltern zurück gegangen, die mit einem heutigen Problem zu tun haben. Nachdem ich schon mehrmals dort war, ist mir gestern aufgefallen, dass ich, immer wenn Uranus einen Transit zu meiner Radix-Venus hatte, eine traumatische Erfahrung hatte: In groben Zügen ging es immer wieder um den Verlust eines guten Freundes, was in mir eine Angst vor dem Sterben-müssen erzeugte.

    Im Radix steht Uranus bei mir im 12. Haus und hat ein Trigon zu Mars und ein Quinkunx zu Jupiter. Seit der Tranis-Uranus durch´s 6. Haus läuft, habe ich einen zu hohen Puls und der Arzt meinte sogar, dass in meinem Alter das noch ganz normal sei (als ob 120 normal sei!).

    Liebe Grüße pluto
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Pluto,

    Medizinisch gesehen beherrscht Uranus mitunter das fixe Kreuz, in welchem der große Blutkreislauf zu finden ist. Uranus hat großen Einfluss auf die Frequenz des Herzens und dessen Rythmus. Das wäre die eine Sache, aber die Ursachen scheinen tiefer zu liegen. Jupiter herrscht wie Neptun ebenso im zwölften Haus, Mars steht auch für die eigene Motorik. Anscheinend hast du derzeit auch im Transit die Opposition von Uranus - Uranus und mit dem Alterspunkt könntest du im Einzugbereich des achten Hauses stehen. Ich weiß, es ist leicht gesagt, aber wahrscheinlich möchte Jupiter im zwölften Haus eine Art Innenschau erwirken, damit die Energien harmonisch fließen können. Jupiter herrscht nicht nur im Schützen und im neunten Haus, dort ist sein "Auge" nach außen, im zwölften Haus und den Fischen nach innen gerichtet.

    Um mehr zu deiner Situation sagen zu können, bräuchte man deine Daten.

    Alles liebe!:flower2:

    Arnold
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Pluto,

    hm.. schwer zu sagen, so genau habe ich mir die transite von uranus bei mir nicht angeschaut kann also wenig dazu sagen..

    uranus an sich halte ich für einen guten, weil er die freiheit auszuleben fordert, die man braucht, um seine individuelle eigenart & rolle in einer welt der skepsis, einschränkenden unnötigen konventionen oder wahlweise ignoranz oder nicht ernstgenommen werdens verändernd / gestaltend einzusetzen oder zu geniessen..

    ob man uranus als problematisch empfindet oder nicht.. dürfte damit zusammenhängen, wie man diese freiheit lebt & nutzt seine individualität authentisch zu leben, auch wenn sie in dem punkt, wo er evtl steht für eine art aussenseiterdasein führen könnte..oder zum 'affen macht ( im chinesischen horoskop).. oder zum rebellen..

    es ist herausforderung (man bildet kontrast zu streams und evtll konventionen, was nicht immer alle (gleich) willkommen heissen .. ) und lohn zugleich (man weiss, man hat was eigenes zu bieten, zu sagen und evtl zu 'revolutionieren..)..

    vermutlich dürfte von der stellung und den aspekten abhängen für wie selbstverständlich, man es für sich empfindet für diese individualität wie einzustehen.. (wie) sie zu leben.. und wie man sie einsetzt bzw nutzt..

    ungeschickt ausgelebt führt uranus zu unbefriedigtem sich abgenzen.. ablehnen und abgelehnt werden.. unproduktives querulantentum.. flucht-mit-freiheit-verwechslung usw..
    geschickt ausgelebt führt er zu selbstvertrauen und -bewustsein in seiner einmaligen rolle.. und dem wert seines beitrags.. nutzt den kontrast, den er zum andern bildet spielerisch und produktiv.. und ist dabei der vielleicht offiziel nicht allzu ernst genommene aber doch beliebte und interessante 'strange, der doch was zu sagen hat.. was man erst danach feststellt..
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Arnold,

    meine Daten sind: 16.12.1963 - 23:15 Uhr - Bad Neustadt an der Saale.
    Jupiter ist in Haus 8, nicht in Haus 12.


    @ blackundblue,

    was du schreibst, kann ich nachvollziehen, nur ein aber bleibt: die ersten Einschränkungen meiner persönlichen Freiheit wurden mit ca. 2 - 3 Jahren vorgenommen. Von da an kontinuierlich weitergehend. Es gab Lebensabschnitte, da lebte ich scheinbar meinen Uranus, als ich einer Arbeit nachging, in der ich plötzlich und unerwartet angerufen wurde, um dann zu arbeiten. Das ist aber lange vorbei.

    Als ich deine Antwort gelesen hatte, kam mir die Idee, ob vielleicht der Uranaus bei schon seit Generationen nicht gelebt wurde und ich deshalb nicht mit ihm klar komme? (Andere (v.a. meine Mutter) wurden in ihrer Freiheit beschränkt und sie gab das dann an mich weiter, indem sie mir ihre Grenzen aufzog.

    Gibt es überhaupt Möglichkeiten einen Uranus in Haus 12 zu leben?
    Besteht durch die Transit-Opposition eine Chance für mich, auszubrechen und v.a. wohin?

    Liebe Grüße pluto
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Pluto,

    Ich habe von Jupiter als Häuserherrscher von Haus neun und zwölf gesprochen, somit hat er auch Einfluss darauf, egal wo er im Radix steht. Ich arbeite mit Koch-Häusern, da steht dein Jupiter kurz vor der achten Hausspitze im Stressbereich. Auch Uranus kann man in das erste Haus deuten, er steht in Konjunktion mit Pluto und dieser bereits auf 0.04 Grad im ersten Haus. Uranus muss sozusagen "zwei Häusern dienen", somit ist seine Energie besonders stark spürbar für dich.

    Wie ich vermutet hatte, bildet der Transit von Uranus derzeit eine Oppsition zu Uranus und Pluto im Radix. Das ganze geht auf der Begegnungsachse ab, also kann es sein, dass es ein Beziehungsproblem ist. Dein aufsteigender Mondknoten im zehnten Haus möchte, dass du mehr Autonomität und Individualität heranbildest. Das soll jetzt nicht heißen, dass es immer richtig ist eine Beziehung aufzulösen. Eher ist man aufgefordert das "Nest" im vierten Haus und dessen kollektive Vorgaben mit Abstand zu betrachten, es immer wieder zu verlassen. Uranus möchte letztlich immer, dass es einem besser geht, dass man solche Strukuren in sich auflöst, welche die eigene Weiterentwickung behindern. Uranus möchte Freiheit, kann der berühmte "Sprung ins Wasser" sein.

    Aber er vermag auch die Dinge im Gesamten zu sehen, neue Wege und Lösungen zu finden, wobei man nicht unbedingt alles umkrempeln muss. Aber man soll sein "Gerümpel" ansehen, welches Saturn angehäuft hat und oft aus Gewohnheit mit sich herumschleppt. Da kann man aussortieren und immer wieder neue Dinge einfließen lassen.

    Pluto im Transit "klemmt" auch schon länger um deine Sonne und dem Mond, vielleicht auch daher das befassen mit dem Tod. Aber Pluto ist im Grunde sehr lebendig, er steht vielmehr für das Stirb und Werde, bringt sperrige Mauern zu Fall, damit man etwas ganz neues darauf aufbauen kann. Mit dem Alterspunkt befindest du dich seit 2005 im achten Haus, hattest letzten Sommer ein Quincunx zu Pluto im Radix gebildet, der natürlich im achten Haus herrscht. Da ist Tiefgründigkeit angesagt im achten Haus, Transformation und Wandel. Es ist nicht einfach, aber es lohnt sich. Hier kann man wie die Schlange die alte Haut loswerden, sich total erneuern und neu orientieren.

    Vielleicht hattest du im Alter von zwei Jahren die Trennung der Eltern erlebt, was später ebenso Verlustängste mit sich bringen kann. Im achten Haus kannst du jedenfalls des Pudels Kern finden. Der Alterspunkt ist eine Lebensuhr im Horoskop, beginnend am Aszendenten bei der Geburt wandert er jeweils in Schritten von sechs Jahren in Richtung des Tierkreises durch die Häuser. Dabei bildet der AP innerhalb von 72 Jahren 132 Aspekte zum eigenen Radix.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo Pluto,

    hm..
    es ist immer schwer, genau zu verstehen, wie die leute 'freiheit' meinen..

    vielleicht könnte es auch für dich interessant sein, die verschiedenen interpreationen durchzugehen und sie in verschiedener hinsicht* durchzuleuchten..

    als hint* dürften die im radix vorzufindenen thematiken sein

    -uranus-pluto:
    freiheit/individualität/rebellion .. (ohn)macht/extreme/regeneration/wille
    -das im 12 haus:
    geprobte, inder phantasie durchgespielte aber (noch) nicht umgesetzte rebellion.. (?)

    vielleicht solltest du dich von einer fixation (pluto) in deiner fantasiewelt (12) befreien (uranus)..
    und dich nicht selbst (uranus) unterdrücken (pluto) und dich ohnmächtig fühlen (pluto)..

    den 'teufel oder seine 'vertreter in deiner vorstellung neutralisieren.. auflösen..statt bekämpfen im martialische sinne..

    weg dahin könnte das lösen des neptun-saturn-quadrats sein..
    irgendwas drückt deine phantasie evtl runter..macht sie schwer oder stumm (du selbst(?), durch konventionalität die phantasiewelt 'normiert..zensiert.. die eigentlich in die tiefe schauen will (neptun in skorpi // pluto in 12)) die vorstellung von gewissen (neptun-saturn-quad) überprüfen.. oder die gewissenhaftigkeit im leben in der traumwelt..die entscheidungen in der wunschwelt.. sollten in ordung gebracht werden..

    spiritualität 'erarbeiten..(neptun-saturn) und skorpion- und wassermannthemen vereinigen..

    die kommunikation (3 haus) fliessen lassen (neptun) statt zu blockieren (quadrat zu saturn)..

    aggressionen in der gefühlswelt.. (mars/mond) beleuchten.. und evtlle verstickungen dort lösen durch kennenlernen des dazu benötigten glaubens..(quadrat jupiter).. allgemein.. handeln nach überzeugung (mars-jupiter-quadrat) trainieren / perfektionieren..
    überzeugungen und glaube schön intellektuell beleuchten.. systematisieren.. (merkur-jupiter-quadrat)..

    so dass handeln(mars), fühlen(mond), denken(merkur) & glauben/überzeugt sein(jupiter) an einem strang ziehen..

    --

    insgesamt also zusammengefasst:

    - neptun-saturn-quadrat
    - pluto/uranus in 12
    => phantasiewelt und spiritualität nochmal durchchecken hinsichtlich:

    - merkur/mars-jupiter-quadrat
    => glaubenskonstrukte und überzeugungen (vorhandenen & evtl fehlenede) systematisch intellektuell durchchecken..und ordnen (merkur (jungfrau-AC))

    vielleicht löst sich das schon evtl der "geheime feind" pluto-uranus in 12... der teufel in der vorstellungswelt... und die erkenntnis der fundamentalen freiheit, die man hat..

    ---

    so, ich hoffe es gibt inspirationen..
    ob es deine jetzige situation genau wiederspeigelt, weiss ich nicht.. aber das ist was mir dazu so einfällt ;)
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Arnold,

    Stimmt genau, im Prinzip geht es bei allen angeführten Themen um Beziehungen. Beziehungen, die kurz und intensiv waren, aber dann auch sehr schmerzlich beendet wurden. Mit dem Resultat, dass ich heute große Angst davor habe, mit jemandem eine neue Beziehung einzugehen oder aufzubauen. Diese Angst begleitet mich schon seit ein paar Jahren, nachdem ich gemerkt habe, dass das ganze ein Kreislauf scheint, bei dem ich immer übrig bleibe. (alleine) (Vielleicht tritt das ganze auch deswegen immer ganz krass bei Uranus Opp. Venus in Erscheinung, da Venus der natürliche Herrscher von H 7 ist).

    Muss ich mich jetzt mein ganzes Leben lang vor Beziehungen schützen? Irgendwie krieg ich jetzt nicht zusammen, wie ich dieses Uranus-Beziehungsthema auf die Reihe bekomme. Es kann doch nicht sein, dass ich durch meine Erfahrungen grundsätzlich beziehungsunfähig geworden bin und dass dies nun mein ganzes Leben so bleiben soll? (Vielleicht sollte ich als Paartherapeut gehen und zerrüttete Ehen wieder kitten. :fechten: :weihna1 )

    Über meine Mondknoten-achse habe ich vor kurzem eine interessante Analogie bekommen: Verglichen wird er hier mit einem Baum, wobei ich zunächst bestrebt bin, die Krone zu entfalten. Im Laufe des Lebens werde ich mich dann mehr um die Wurzel und deren Wachstum kümmern, denn diese ist für ein üppiges Wachstum der Krone sehr wichtig.

    .

    Als Erwachsene kann ich das große Freiheitsbedürfnis verstehen, aber nicht als Kind, das auf Zuwendung und Geborgenheit angewiesen ist. Ich könnte natürlich auch denken, dass ich diese Abweisungen gebraucht habe, damit ich später selbstständig und unabhängig mein Leben leben kann.

    Der Pluto-Transit zu meiner Radix-Sonne ist zum Glück vorüber. Jetzt transitiert er Planeten meines Mannes und meiner Kinder. Das letzte Jahr habe ich dauernd gedacht, ich (oder meine jüngste Tochter) müsse sterben. Am liebsten hätte ich sogar ein Testament beim Notar gemacht, aber dies gelassen, aus Angst dann wirklich bald tot zu sein. Was mir immer wieder Mut gemacht hat, war die Tatsache, dass dann alle Schützen tot sein müssten, weil ja der Pluto über ihre Sonne gelaufen ist. Und das ist natürlich völliger Quatsch. Als der Pluto über die Sonne meiner Mutter gelaufen ist, redete sie auch andauernd davon, dass sie sterben müsse, was nie passiert ist. Gestorben ist dann am 1.1 heuer meine Schwiegermutter. Wenn ich dann noch den Alterspunkt hinzu nehme, wie du ihn beschrieben hast, wundert mich nichts mehr. Dann wird mich wohl das "Sterbe-thema" noch eine Weile begleiten. Und ich kann endlich aufräumen, auch wenn mir das manchmal gar nicht passt, weil mich an das Chaos schon gewöhnt hatte.

    Schön mit anzuschauen, wenn man nicht grad selbst die Haut loswerden möchte, weil sie mich einengt.

    Warum ziehst du den Uranus ins erste Haus? Da hat ihn mein Mann und er unterdrückt ihn kollosal, drum hätte ich ihn eigentlich lieber in Haus 12, auch wenn er da vielleicht nicht so direkt zugänglich ist.


    @ blackandblue,

    Stimmt, derzeit bin ich das, weil das Ausleben meiner Phantasie und Kreativität auch jäh unterdrückt wurde, als ich klein war. Dieses Thema wurde bei der Heilpraktikerin erst "angeschnitten" und darum weiß ich dazu noch nicht sehr viel. Ich weiß nur, dass diese Erlebnisse mit dazu beigetragen haben, immer um Erlaubnis zu fragen und/oder nur Dinge zu tun, von denen ich weiß, dass sie erwünscht sind. Beschäftige ich mich trotzdem damit, habe ich ein sehr schlechtes Gewissen.

    Liebe Grüße pluto
     
  8. gibts hier gratis Deutungen?:clown:
    wo ich doch den lieben Uranus
    so mag:stickout2


    also: 15.12.1948 23 Uhr Kreuth

    bitte deutet es mir
    ich bin so gespannt:liebe1:

    was aus meinem Leben wird
    und was der liebe Uranus so damit zu tun hat
    huch ...ja:stickout2

    bin eine Frau
    im Orient gibt es auch weibliche Kameltreiber
    mit Schleier

    und Arnold?:liebe1:
    bin Karuna:stickout2



    Ali:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Pluto,

    Ich möchte dazu ein Bild aus der Psychosynthese aufzeigen. Im Radix findet man männliche und weibliche, sowie Kontaktplaneten vor. Entsprechend des jeweiligen Zeitgeistes wird man sozusagen geschlechtsspezifisch erzogen, gemäß der Leitbilder oder Imagos von Mann und Frau. Die Psychosynthese verlangt jedoch die Integration aller Planeten im Horoskop. Aber wir Menschen neigen natürlich dazu, die gegengeschlechtlichen Planeten an den oder die Partnerin abzudeligieren. Für eine Frau wären dies die Sonne, der Mars und Pluto, für einen Mann die Venus, Saturn und Uranus.

    Du hast eine Knospenkonjunktion mit Mars, Mond und Merkur. Da wollen Spontanität, aber auch das eigene Durchsetzungsvermögen zum Zuge kommen. Mit API - Orben steht deine Sonne mit der Venus losgelöst im einseitigen Halbsextil. Das kann für die Venus nicht so einfach sein, da man dabei leicht seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse denen des Partner anpasst.

    Lach, falls dein Mann auch Uranus im ersten Haus hat, dann gibt es immer wieder diese gegenseitigen elektrischen Aufladungen, sobald man sich berührt. Die Häuserzonen sind sehr wichtig und aufschlussreich bei der Bedeutung, nur "Planet in Haus" reicht nicht aus, um ihn in der Deutung gerecht zu werden. Uranus steht bei dir statisch noch im zwölften Haus, dynamisch zieht er ins erste.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  10. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Kameltreiber Ali,

    Was soll ich dir noch über Uranus beibringen? Mit dem Alterspunkt hast du ihn letztes Jahr im Mai berührt in der Konjunktion und bist im Juli 2006 von den Zwillingen in den Krebs gewechselt. Falls du über Jahre hast leiden müssen, dann kann ich dich trösten, da du demnächst zum zweiten Mal in deinem Leben den Alterskreuzungspunkt auslöst, also wo sich der Alterspunkt des Mondknotenhoroskopes und der des Radix sich kreuzen. Das war vor 37 Jahren zuletzt der Fall, nächstes Jahr kommst du an diesem Punkt. Dieser jedoch streut zeitlich bis +-2 Jahre, daher kann jetzt schon alles "erlöst worden sein".

    Mit dem AP hast du dieses Jahr ein Sextil zu Saturn und ebenso zum aufsteigenden Mondknoten. Ebenso folgt eine Opposition zu Jupiter im August dieses Jahr. Anscheinend bildest du derzeit für dich neue und gesunde Strukturen heran, wobei Jupiter im Laufe des Jahres einen großen Schuss Optimismus und Glaube an sich selbst mitbringt.

    Uranus hat auch mit deinem Vater und somit dem Männer-Imago zu tun, lach, man ist sich oft selbst die grösste Überraschung.

    Alles liebe!

    Arnold
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen