1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unglaubliche geschichte??? lang... sry!

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von svetlo, 17. März 2008.

  1. svetlo

    svetlo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    hallo erstmal an euch alle! bin ganz neu hier und total unerfahren. aber mir passieren seit kurzem so komische sachen. dann bekomme ab und zu so ein ganz starkes gefühl und ein kribbeln das durch meinen körper geht wie so wellen und wenn ich mich darauf einlasse dann sehe ich (denk ich jetzt mal) energie wie sie durch die luft vor meinen augen fließt, so wie fließender nebel bloss durchsichtig aber die struktur sieht man leicht wie regenbogenfaben schimmern, wie soll man das beschreiben? traue mich auch so mit niemanden darüber zu sprechen weil es wohl keiner glauben wird der von sowas noch nie was gehört hat... sehe auch so kleine teilchen rumfliegen aber nicht immer. manchmal paar tage gar nichts und dann plötzlich kommt das wieder, aber besonders wenn ich in den himmel gucke, tagsüber oder nachts die sterne anschaue oder wenn ich was lese über so mystische sachen, dann kommt mir das plötzlich so bekannt vor und dann kommt das auch. wie so eine kraft die einfach fließt... das bilde ich mir doch nicht ein...? empfinde das übrigens als sehr schön und merke auch wie mein körper dadurch neue energien bekommt, die ich vorher noch nie gefühlt habe. fühlt sich auch irgendwie elektrisierend an als wenn sich da was aufladet oder so. wäre schön wenn mir dazu jemand mal was sagen könnte... hab das erst seit kurzem und weiss auch was der auslöser war, darum erzähle ich jetzt mal meine unglaubliche geschichte: also es hört sich alles wohl äußerst seltsam an aber ich sehe und fühle seit kurzem sehr merkwürdige sachen, in letzter zeit ist das öfters passiert. kann auch nicht mehr so gut schlafen da ich so gut wie nicht mehr müde bin. bin wie innerlich geladen. ich weiss, die geschichte ist sehr lang, aber möchte das einfach gerne jemandem erzählen... vielleicht gibts ja hier jemand der gerne ließt:) also vorher hab ich nie auf solche sachen geachtet und auch nicht daran geglaubt. bis vor kurzem am valentinstag letzten monat meine liebe tante gestorben ist. erstmal war ich natürlich total am ende, nur geweint tage lang und hab meinem onkel in der zeit ein 4 seitiges gedicht über engel geschrieben was auch total schön geworden ist. als ich am schreiben war bekam ich dabei so eine richtig starke hoffnung. ich habe die liebe meiner tante so stark gefühlt und hatte auch das gefühl das sie irgendwie bei mir ist. an dem tag wo mein onkel den brief bekommen hat, da saß ich abends vorm rechner und hab was gelesen von wegen offenbarung oder so und war immernoch zu tiefst traurig gewesen. plötzlich bekam ich so ein mega starkes gefühl, sowas hab ich noch nie gefühlt, es hat überall in mir heftig angefangen zu kribbeln wie so wellen die durch mich durch ströhmen und diese ströhmung konnte ich auch um mich herum "sehen?" oder wahrnehmen und dann hat es meine gedanken, meine seele sozusagen, in den himmel gerissen, ich war total wie erstarrt und mit meinem inneren auge(nenn das jetzt einfach mal so) war ich wie in einer anderen welt und das gefühl in mir drinne wurde so stark das es schon fast weh tat in meinem kopf und dann war es mir so als würde ich meine eigenen gedanken in dieser anderen welt wiedererkennen. es war total hell am leuchten und dahinter oder dazwischen?? ganz bunt und zwischen nebeln da fand ich bilder aus meinen eigenen gedanken. im vordergrund aber das gesicht meiner tante am strahlen, lachend, jung und hübsch, sieh sah total glücklich aus. ich hab das nicht direkt sehen können, irgendwie auch doch, vielleicht habe das auch eher gefühlt, ich weiss es nicht. kann man bilder fühlen? hmm... dann kam ich wieder zu mir aber dieses schöne gefühl in mir hat noch angehalten. danach hab ich aus dem fenster geschaut und wo ich alle tage zuvor voller sehnsucht nur einen einzigern stern gesucht habe aber keinen sah, da waren sie auf einmal total hell am strahlen. ich fühlte eine starke energie in mir oder durch mich durch keine ahnung und auf jeden stern wo ich fast wie in trance hinsah sah ich es bunt funkeln und nebel um den stern als wenn ich durch ein fernglas gucke oder so(wie soll man sowas beschreiben?) und dann habe ich noch mehr mit meinem inneren geschaut und der ganze himmel war plötzlich ein sternenmeer, aber nur kurz hab ich die ganzen sterne gesehen, dann waren es wieder nur 10.stück aber die haben so gefunkelt als wenn da oben auf dem stern ein feuerwerk gewesen wäre. ich habe nur noch freude und glück gefühlt, nicht mehr diese leere... ich konnte natürlich nicht mehr schlafen und morgens als die sonne leuchtend rot wie aus einem feuertempel aufging waren auch sehr merkwürdige zeichen am himmel zu sehen erstmal wie von ganz oben nach unten zwei pfeile die in meine richtung gezeigt haben (ich habe das auch fotografiert) und in der mitte ein großes zeichen wie zwei dreiecke eins größer eins kleiner mit den oberen spitzen ineinander und durch die mitte ein ein langer strich (was auch immer das bedeuten könnte?) und eine dicke "linienwolke?" die von oben runter bis kurz vor meinem fenster endete, fast zum greifen nah. dabei hab ich mir noch nicht all zu viel gedacht aber dann, ich weiss nicht was es war ich dachte erst an sternschnuppen, wo ich mir aber ganz und gar nicht sicher bin, über der sonne die ja grade erst aufging tauchten auf einmal hell leuchtend 4 (keine ahnung) "sternschnuppen" (aber fallen die nicht vom himmel herab???) na ja jedenfalls flogen diese 4 nach oben und zogen hinter sich einen wunderschönen leuchtenden schweif. sie flogen wie gespiegelt in 4 verschiedene richtungen... und danach ging es noch mit wolken weiter die für mich nicht wie normale wolken aussahen und sich auch anders bewegten, irgendwie lebendig. hmm... z.B. viele kleine, fast winzige schwarze wolken die aus verschiedenen richtungen alle zur selben stelle im himmel fliegen und darin verschwinden. normalerweise fliegen die wolken doch mit dem wind in eine richtung... aber es gibt auch wolken die sind ganz anders. weiss vielleicht jemand was ich meine? letzte nacht alles stockduster, vor meinem fenster auf einmal eine hellblaue, hell leuchtende, stahlende wolke oder ein nebel, der kam mir sehr verdächtig vor... (hab das auch fotografiert, man sieht wohl was blaues leuchten im dunkeln aber keine richtigen umrisse so wie ich das gesehen habe) sie war nicht all zu groß und kam mir irgendwie lebendig vor, weiss auch nicht warum. sie war sehr lange vor meinem fenster und mir war als könnte ich mich, in der art wie eine fließende kraft, mit dem nebel irgendwie verbinden und auch durch diesen strohm auf den nebel einfluss ausüben... je mehr ich mich öffnete und darauf konzentrierte desto mehr kam auch der nebel auf mich zu, aber ganz sachte als wenn er seine "fühler?"(?glieder, materie?) nach mir ausstreckt und am liebsten zu mir fließen würde. ich hab dann das fenster aufgemacht und wollte noch fotos machen, da kam auf mich wie eine kleine welle zu, ich hab das richtig gespürt wie ein stoß war das, als wenn was durchs fenster und durch mich durch reingeflogen kam, aber das war nicht die wolke, die war noch draußen und da hab ich bischen schiss bekommen und fenster wieder schnell zu gemacht. dieses starke gefühl das ich jedesmal dabei und manchmal wie aus dem nichts spüre, dass gibt mir eine sicherheit das ich nicht spinne und das es da noch irgendwas gibt was man sich so gar nicht vorstellen kann. und ich habe bestimmt keine drogen genommen das es daran liegen könnte! das alles habe ich mir nicht eingebildet! auch wenn ich sagen muss, hätte mir vorher jemand so eine story erzählt, dann hätte ich mir glaub ich große sorgen um diesen jemand gemacht ... was haltet ihr davon? gibt es überhaut jemanden der mich für voll nimmt oder hat jemand was ähnliches erlebt? würde mich wirklich freuen! höre jetzt auch noch geräusche in meiner wohnung, hinter, neben mir obwohl da nichts ist oder etwas bewegt sich ganz zarghaft und 2 mal waren wie weisse blitze an der decke/an den wänden, aber nur ganz kurz für 2-3 sek. was kann das alles bedeuten? bin leider rat- und ahnungslos... hab das ganze hier auch schon vereinzelt zu euren anderen themen geschrieben, aber dachte mir wenn ich es so mache ließt es vielleicht eher jemand... bin mal gespannt... viele grüsse! :escape:
     
  2. Ohtarcalina

    Ohtarcalina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Deutschland / Hildesheim
    Hört sich jedenfalls spannend an!
    Es scheint so, als ob dabei bist geistig zu erwachen, wenn man das so sagen kann. Geht mir ähnlich, nur nicht so abrubt und so heftig:move1:

    Wär schön wenn Du ein paar Absätze in Deine Erzählung eingebaut hättest; ist etwas anstrengend zu lesen so;).

    Wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg!

    Liebe Grüße:liebe1:Ohtarcalina:liebe1:
     
  3. jaxmax

    jaxmax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    8
    Hallo Svetlo!

    Helfen werden dir wahrscheinlich nicht viele bei so einem langen Text, weiss das aus eigener Erfahrung.

    Aber zu deiner Geschichte: Meine Meinung ist das jeder nur für sich selbst die Lösung oder die richtige Erklärung geben/gewinnen kann.
    Du wirst wahrscheinlich niemanden finden der genau das selbe erlebt hat wie du, alleine schon weil jeder das selbe erlebte mit anderen Worten beschreiben müsste.

    Das soll aber nicht heissen das du allein oder gestörrt bist, gerade hier sind viele Leute die dir wahrscheinlich genau so viel schräge, unerklärliche oder unheimliche Storys erzählen könnten, bei mir ist es genau so!
    Ich glaube wichtig ist nur das du weisst DU BIST NICHT ALLEIN und ES GIBT MEHR ALS WIR MIT UNSEREN SINNEN WAHRNEHMEN KÖNNEN. (Wir wissen es ja:))

    P.S.: Informier dich doch mal einbisschen (wichtig: kritisch, immer wichtig) über Indigo Kinder oder auch Kristallkinder genannt, hat mir aufjedenfall ein wenig weitergeholfen.
     
  4. ninki

    ninki Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe Deinen Beitrag aufmerksam gelesen und glaube Dir, dass Du diese, von Dir beschriebenen Erfahrungen wirklich erlebt hast.
    Interpretationsvorschläge könnte es einige geben.
    Die Medizin würde wahrscheinlich von einer kognitiven Wahrnehmungsverzerrung sprechen.Mit anderen Worten;Dein Verstand interpretiert die Realität anders, ebend nicht reralitätsgetreu.
    Ich halte diesen Ansatz aber nicht in jedem Fall für zwingend oder unbedingt richtig.Denn wie dier Realität interpretiert werden soll, bestimmt die Norm und diese ist bedingt durch die Erfahrung der meisten Menschen. Nun wissen wir aber, das Ausnashmen die Regeln bestimmen und es ist auch bekannt, daß manche Menschen in Ihrer Wahrnehmung von der Regel abweichen ohne dabei im pathologischen Sinn krank zu sein.Menschen welche zB Töne als Farben wahrnehmen usw.
    Warum und wieso das so ist, ist bis heute nicht einstimmig geklärt und wird nach wie vor kontrovers diskutiert.
    Wenn Du also nicht unter einer kognitiven Wahrnehmungsverzerrung leidest könnte es sein, daß Du mit Sinnen begabt bist, die andere, die meisten Menschen nicht besitzen.
    Da Du aber von einigen Phänomenen, wie zum Beispiel dem blauen Licht, den Dreiecken und der Energiezufuhr berichtest und wir uns hier im Esoterikforum befinden,könnte es sich auch um eine Kundalini -Erfahrung handeln.
    Zu diesem Thema gibt es eine reichhaltige Literatur.
    Liebe Grüße und danke für Deinen Beitrag
    Ninki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen