1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen? Ganz aufgeregt ich bin..

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Vivo, 11. Dezember 2005.

  1. Vivo

    Vivo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Salzbergen
    Werbung:
    Merry Meet,

    schön das es euer Forum gibt, mir konnte soweit niemand helfen und ich hoffe hier Hilfe finden zu können.

    Ich machte grade zum ersten mal eine Astralreise, in der Badewanne mit einer Hypnose CD, - es war alles ganz super ich sah voll ganz viel gelbes Licht und tauchte da irgendwie ein..

    ich konnte aber nicht wirklich dahin wo ich wollte und habe somit alles auf mich zukommen lassen, bzw. durchlaufen lassen.

    Ich hatte das Gefühl, jedesmal wenn ich in einer anderen Dimension tauche ist diese Art Fenster helle weiß geworden.

    Aber nun kann ich mit dem, was ich sah nichts anfangen, als erstes sah ich ein RIESEN GOLDENES KREUZ das strahlte da goldene, warme Licht kilometerweit von sich weg, - so als träume man in einer Lampe hinein, an dem Kreuz hing aber nicht Jesus sondern eine Frau sie sah fast aus wie die heilige Maria...

    dann verschwand es, ein weißes Fenster kam und ich sah sowas wie einen Bären, aber es war kein richtiger Bär es sah so aus wie bei Indianer wenn sie ihr Totemtier-Fest haben, und sich einen Pelz mit dem Kopf eines Wolfes umhängen, aber es war mehr ein Bär, ganz komisch.

    Bei diesen o.g. Dingen fühlte ich mich rundum wohl, aber dann, dann wurde es ganz BLAUES licht, und ich sah Wolken ziehen, aber die Wolken wurden schwarz wie qualm vom Feuer und ich bekam Angst.

    Dann gingen Fenster auf Fenster zu und es sah teilweise aus, als leuchtete mir jemand mit der Taschenlampe ins Gesicht wenn man döst..

    dann verschwand die Angst und ich sah meinen Don, mein Kraftier ein Hund und er begleitete mich eine weile, dann sah ich ein Symobl, - was ich nicht beschreiben kann.

    dann aber bekam ich fürchterlichen Hunger und es wurde sehr sehr anstrengend und ich brach die Sitzung von mir selber aus ab.

    Als ich es machte, kam es mir vor als hätte es ggf. 20 Minuten gedauert.

    Aber es verging eine Stunde. Und voll Hunger habe ich gehabt. (Nun nicht mehr) und war FIX UND FOXI.

    Weiß jemand was das wohl zu bedeuten hat???

    Lg. Vivo
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Zu der Dauer kann ich dir sagen, dass es einem eigentlich immer kürzer erscheint, als es in Wahrheit ist.

    Zu dem Symbolen, die du gesehen hast, kann ich dir kurz nichts schreiben und für mehr bin ich ehrlich gesagt zu müde heute abend.

    Im Allgemeinen ist es auch eine Übungssache, wenn du es öfter machst, wirst du eine bessere Kontrolle über die Sache bekommen.

    Was ich dir aber sagen will, warum machst du das in der Badewanne ?
    Ich finde das nicht gut, nachher ertrinkst du noch.
    Na ja, ich mein, ist dein Risiko, ich würd es aber nicht machen.


    LG
    :)
     
  3. Vivo

    Vivo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Salzbergen
    Weil ich mich da am besten Entspannen kann *gg* und es ein Reiseversuch über Meditations-Hypnose CD war, also ein ich nenne es mal leichten Anfang der Astralreise.

    Ja ich werde da wohl noch sehr viel üben müssen, ich versuche es das nächste mal auch im Bett.. *gg*

    Bis dato traute ich mich da gar nicht ran, weil mein Gefühl mir immer sagte ich bin nicht soweit.

    Danke dennoch für die Kurze Antwort, auch wenns mir wegen den Symolen nicht viel weiter half.

    Das Kreuz ist wichtig mein Gefühl drängt auf eine Aufklärung das war nicht umsonst da.. *gg*

    Dann pack dich mal ins Bett und schlaf dich aus.

    Blessed
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo du :)

    Ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht, wegen den Symbolen.

    Bei mir ist es eben so, dass ich keine Symbole sehe, sondern die Umgebung "normal" - was normal heißt eben in einer OBE.

    Falls sich niemand mehr finden läßt, der dir da genauer weiterhelfen kann, würde ich dir vorschlagen, doch mal in einem Traumdeutungsbuch nachzuschauen. Im Internet findet man auch Traumsymbole mit deren Bedeutungen. Vielleicht hilft dir das noch irgendwie weiter.

    LG
     
  5. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Hallo,

    ich hatte die Idee mit der Wannenmeditation auch schon gehabt, bin durch das suchen auf den Thread gekommen. Habe es heute auchausprobiert, weil ich auch die Wanne als schönen Ort der Entspannung generell empfinde (Nicht nur zum Körperreinigen).

    Aber irgendwie habe ich es nicht lange geschafft. Es ging zwar ziemlich schnell, bis das Wasser sich beruhigt hat und still war, aber da brauchte man nur einmal etwas tiefer einatmen, oder sonst eine Bewegung machen dann waren wieder Wellen da, und das Wasser war unruhig.

    Da finde ich persönlich die Möglichkeit im Bett oder auf der Couch besser. Was ich mir auch sehr gut vorstellen könnte ist ein Wasserbett oder eine Hängematte, aber beides habe ich nicht.

    Gruß cyberspirit
     
  6. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wenn du ein gläubiger Mensch bist könnte es sein das du dir diese Form selbst erschaffen hast es war vl die einfachste Möglichkeit damit umzugehen was dir da begegnet ist.

    Diese "Maria" könnte ein Helfer gewesen sein , dein Helfer, und die Form hast du ihr gegeben weil es für dich eben am einfachsten zu verarbeiten ist.

    Bei anderen Menschen könnten es Zauberer, Engel usw. sein

    Vl war es aber auch nur eine unheimlich positive Energie die du bildlich als die "göttliche Energie" Wahrgenommen hast.

    Vielleicht war es aber auch "nur" ein sehr realer, luzider Traum.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen