1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Um was geht es hier? Ein Kind oder einen Neuanfang?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nemesis5, 26. November 2010.

  1. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Hallöchen ... ich zermattere mir gerade den Kopf über die letzten 3 Tageskarten von mir ... ich habe es auch schon gedeutet, aber ich weiß net, ob ich jetzt schon weiße Mäuse sehe oder ob wirklich Gefahr in Verzug ist.

    Geht es hier um ein Kind oder einen Neuanfang? Ich stelle die TK's mal ein, halt auch so, wie ich es deute (also mit allen Versteckten und Häuserplätzen, da ich noch ne Weile Testen will, ob es auch so hinhaut)

    23.11.2010

    //

    13-17-19........Kind - Storch - Turm (14-19-22)

    13 - Kind (10) ---> 23 - Mäuse

    30-32-36.......Lilie - Mond - Kreuz // 17 - Stroch


    13(14)-17//30: Das ist schwer ... Ortsveränderung in die nähe Umgebung odda ein Kind zieht weg odda Veränderung durch ein Kind odda ein Neubeginn durch eine Veränderung oder eine Veränderung führt zu einem Neuanfang (13-17), werden hier Notlügen gebraucht oder werden hier kleine Tricks angewandt (13-14) ... es geht um die Familie, den Familienfrieden, die Harmonie (30).

    13-19(22)//32: Getrennt vom Kind, ein insich gekehrtes Kind, Jugendamt (13-19), Trennung mit Alternativen oder Behörde bietet Alternativen oder über eine Trennung wird entschieden (oder zieht sich noch lange hin) (19-22) .... hm ... geht es im das Seelenheil oder ein Auf und Ab (32)

    Oder die Verbiege-Variante: Ein Neuanfang der scheitern wird oder die nächste Trennung kommt (13-19), man geht einsam seiner Wege oder man sieht keine Alternative (19-22) ... wieder das Gefühlschaos (32)

    17(19)-19//36: positive Veränderung durch eine Behörde oder Veränderung durch Rückzug (17-19 ... und das 2 mal).... geht es um was belastendes oder es ist von wichtiger Bedeutung (36)

    13-10---> 23: Ja, wieder den Dreck hier ... ein plötzlicher Neuanfang oder geht es um ein quirliges Kind (13-10)---> und die Mäuse hier? Der Kummer? *grübel*

    17: es wird sich was verändern oder halt wandeln

    Ich weiß es echt nicht, um was es hier geht. Geht es um ein neues Leben oder ist eins meiner Kindchen in Gefahr, indem Sinne, dass ich sie verlieren werde?


    24.11.2010

    //

    34-21-12.......Fische - Berg - Vögel (35-23-15)

    13 - Kind (10) ---> 23 - Mäuse

    10-10-33.......Sense - Sense - Schlüssel // 08 - Sarg


    34(35)-21//10: Entweder geht es hier um die Finanzen die blockiert sind oder um blockierte Gefühle (34-21), da blockt entweder die Bank oder Arge (bitte net schon wieder so ne Prüfung wo dann keiner die Akte zu macht) oder es geht um eine Seelenverbindung (34-35) ... kommt plötzlich oder es tut weh, es schmerzt, was einschneidendes (10).

    34-12(15)//10: Geldsorgen oder ein Telefonat wo es um Geld oder Psychische Dinge geht oder es geht hier um eine instabile Psyche (34-12), Ärger mit einem Mann odda Ärger kostet Kraft odda es geht um die psychische Kraft (12-15) ... Durchsetzung, Verletzung odda was überraschendes (10)

    21(23)-12//33: Stress durch Hindernisse, Stress schafft Blockaden (21-12), da kann man wegen Sturheit Verluste riskieren odda Hindernisse nagen an einem oder lösen sich langsam auf oder Frust verschwindet langsam (21-23) .... aber sicherlich (10)

    13-10---> 23: ein plötzlicher Neuanfang, weil hier was verlustig geht

    08: da geht was zu ende

    Ich hatte an dem Tag ein Telefonat mit meiner Mama und habe ihr mal die neusten Neuigkeiten von meinem EX präsentiert, auch was so auf ihn zukommt in nächster Zeit ... also ein weiterer Verlust für einen Teil des Sorgerechtes, tolle Briefe vom Jugendamt dass er zahlen soll, etc. Könnte dies gewesen sein, das Telefonat indem man sich Informativ auf den neusten Stand gebracht hat.


    26.11.2010

    //

    12-23-08.......Vögel - Mäuse - Sarg (13-25-11)

    07 - Schlange (13) ---> 20 - Park

    35-20-31....Anker - Park - Sonne // 14 - Fuchs

    12(13)-23//35: Jetzt schlägts aber 13!!! Ein anonymer Anruf (12-23), wegen Sorgen um ein Kind (12-13) ... da wird wohl jemand aktiv oder hat sich dran festgebissen (35)

    oder andere Variante: Sorgen und Zweifel vergehen oder kein Anruf (12-23), geht um Aufregungen eines Neuanfangs betreffend (12-13) ... verfestigt sich was? (35)

    12-08(11)//20: schlechte Nahrichten, Nervenzusammenbruch, Schock, negative Gerüchte (12-08), Differenzen führen zu einem Bruch, Sprachlosigkeit, Diskussionen die krank machen (08-11) .... kommts aus dem Umfeld? (20)

    23(25)-08//31: Resignation, Probleme bleiben bestehen (23-08), eine Bindung löst sich auf, oder dreht man sich im Kreis oder ein Verlust verliert an Bedeutung (23-25) .... im Sommer, es ist positiv oder man hat Glück (31)

    Meine Maus sieht ja nun mal so aus [​IMG] ... also müßte doch die rechte Maus zur Deutung relevant sein, und somit knabbert sie ja im Leeren rum, wenn ich jetzt nur 23-08 nehme. Auch bei 23-25 ... da kann sie lange knabbern, da wird dann auch nix weniger. Drum, das macht mir hier jetzt doch Probleme.

    07-13--->20: Ja, die Schlange wieder... ich hasse sie einfach. Was ist das jetzt? ne gerissene Person, ne Frau, die mir den Scheiß da oben wieder beschert? Ist die naiv? Oder sind es Komplikationen wegen einem Kind (07-13) ---> ja, wieder die Öffentlichkeit oder das Umfeld. (20)

    14: Na, das sehe ich aber fast als Lügen und Falschheit ohne Ende

    Verdammt nochmal, was ist denn das?


    Das sind meine Deutungsversuche ... habe ich irgendwo einen "Denkfehler" drin ... oder um was geht es denn? Ein Kind oder Neuanfang? Ich weiß es net. Sieht aber verdächtig nach Kind und Kindeswohlgefährdung aus, als ob wieder eine kommt. :schmoll: Ich mag langsam echt nimma.

    Um jede Anregung bin ich dankbar


    [​IMG]
     
  2. Goldfee

    Goldfee Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    523
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Medchen,wenn ich mir die Karten so anschaue bin ich der Meinung es geht um das Kind.Das Jugendamt,die Ängste und Sorgen wegen dem Kind,Ängste wie dein EX reagiert.
    Vielleicht solltest du eine 9 er Legung machen ( für Dezember) oder dir ein großes Blatt für das Jahr 2011 legen wie es bei dir weitergeht.LG von Goldfee
     
  3. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Medchen,

    Kind-Störche-Turm

    ich denke auch, dass das Jugendamt auf dich zukommen und eine Entscheidung fordern wird, bzw. eine Entscheidung treffen wird - vielleicht eine Art Auflage, die du erfüllen solltest.

    Fische-Berg-Vögel

    du fühlst dich machtlos und denkst, du hast keine Wahl. Willst du dir Rat bei Freunden, Bekannten oder Familie einholen, wirst du erfahren, dass sie dir nicht zum Mund reden - es werden so einige Aufregungen auf dich zukommen.

    Ach menno, ich kann das nicht richtig deuten...vielleicht wäre ein 9er Blatt besser für die weitere Entwicklung :kiss4:
     
  4. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Liebe Medchen,
    nun mache dich nicht verrückt. Es sind doch Tageskarten und nicht jeden Tag passieren umwälzende Dinge. Oft verbergen sich hinter den Tageskarten nur ganz alltägliche Informationen.

    Für den heutigen Tag kann es bedeuten,
    dass du z.B. versuchst jemanden telefonisch zu erreichen, dass klappt nicht und so lässt du die Angelegenheit erstmal auf sich beruhen.

    Oder Kummer und Ärgernisse lösen sich auf, so das weitere Unternehmungen ruhen.

    Oder dein Kind ruft dich an und eigentlich wolltest du noch aufräumen, kommst aber irgendwie nicht dazu.

    Oder Aufregungen um dein Kind, weil etwas, dass verbindlich zugesagt wurde nicht eingehalten wird.

    Letztlich eine Fülle an Informationen und am Ende des Tages weißt du was damit gemeint war.

    :)Amazonit
     
  5. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Och, ich danke Euch ganz lieb :kiss4:

    Ja, ich war jetzt den halben Nachmittag mit meinen Göhren unterwegs ... der Winter hat vor unserer Tür geparkt :D ... also auch Kinder Winterfest gemacht, nicht nur das Auto.

    Ja, mit den Tageskarten, das ist bei mir so ne Sache, die kommen irgendwann mal. Das was ich vor gut 2 1/2 Jahren gezogen hab, das durchlebe ich heute :schmoll: Diese Abstände haben sich dennoch verkürzt, muss also nimma so lang warten, drum nenne ich meine Tageskarten auch "irgendwann"-Karten :D

    Ja, die Dame vom Jugendamt, die war am Montag da. Es gab Gespräche über das, was in Stralsund abging. Da wurde nun beschlossen, dass ich auf das Gesundheitsamt gehe mit meiner Jüngsten, dort gibt es eine Beratungsstelle. Dort wird Anfang Dezember meine Jüngste getestet, wo sie Defizite hat. Und danach wird was auf die Beine gestellt, genau auf die Bedürfnisse meiner Kleinen zugeschneidert.

    ich hatte mich nur erschocken, als die Möglichkeit wieder kam, des anonymen Anrufes und wieder eine Kindeswohlgefährung und hier auch wieder der Bär (mein EX) tobt, zumal der ja urplötzlich hier war und kontrollieren musste. So lief es in Stralsund ab und danach kamen die Angriffe aus dem Haus. Wäre zu komisch, wenn sich alles wiederholen würde. Dies sagte ich der Dame vom Jugendamt gleich. Denn bislang stört es niemanden, dass wir hier sind.

    Aufgrund der Erfahrungen des letzten halben Jahres, wird man sehr vorsichtig (vielleicht auch übervorsichtig).

    Ich nehme aber gerne den Vorschlag von Goldfee und IbkE an und ziehe ein 9er. Da kann ich wenigstens mitdeuten, ein großes Blatt ist mir noch zu heavy mit dem deuten. Kann man ja immernoch ziehen, sollte ein 9er nicht viel aussagen.

    Ich denke, im laufe des Abends werde ich eins ziehen ... bin auch gleich nochmals unterwegs.

    [​IMG]
     
  6. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Medchen,

    vielleicht ein kleiner Tipp von mir, dass sich die Karten nicht irgendwann erfüllen, sondern an dem Tag, an dem du sie gezogen hast. Nicht so in die Ferne denken und deuten, sondern zeitnah. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass dein Leben heute einen Neubeginn erfährt? Wie soll dieser Neubeginn heute aussehen? ... dieser große Umbruch, den du als Neuanfang bezeichnen würdest?

    Ein Neubeginn ist meistens (nicht immer) ein Prozess, der sich Baustein für Baustein dazu entwickelt. Wenn man wirklich mit dem Begriff Neubeginn arbeiten möchte, dann kann die Deutung nur lauten, dass sich ein Neuanfang durch eine Behörde anbahnt. Wenn man die 13+17 zusammenrechnet, ergeben sich die Lilien und die mit dem Turm kombiniert, haben wir eine Behörde, die sich um Familienangelegenheiten/Soziales kümmert. Du hoffst, dass eine Behörde eine Entscheidung fällt (19 in 3 =22) und dass es dadurch zu Veränderungen kommen wird. Das wäre die (bzw. eine) langfristige Deutung der Karten.

    Auf Tageskarten bezogen würde ich diese obige Deutung nicht wählen. Die Störche zeigen immer einen längeren Zeitraum. Dann wären mögliche Deutungen, dass ein Kind sich heute von der Familie zurückzieht oder Veränderungen nur in begrenztem Maße stattfinden. Du machst dir heute viele Gedanken (13+19=32) über deine Kinder und das Jugendamt. Und diesen Gedanken fehlt die Objektivität, sie begrenzen dich und führen zur Ohnmacht (13+19=32). Die Situation um dein(e) Kind/Kinder belastet dich heute (13+36). Das wäre meine Deutung der Karten als Tageskarten.

    Bei den Karten vom 24.11.2010 würde ich meinen, dass es sich um finanzielle Schwierigkeiten oder Engpässe handelt, die für einen stressigen Tag sorgen werden. Diese Probleme werden aber nach und nach gelöst werden (21 in 2 =23).

    Die Karten vom 26.11.2010 zeigen, dass sich heute eine kurzzeitige Aufregung gleich wieder legt und man sich nicht weiter damit beschäftigt (12+23=35/8). Wenn es sich um eine Nachricht handelt, dann könnte hier ein Mitteilung von einer Frau eine Rolle spielen, die dich in irgendeiner Art und Weise ärgert.... vielleicht ein Treffen, dass abgesagt wird oder aus anderen Gründen nicht stattfinden wird (12+8=20).

    Liebe Grüße
    Aiene
     
  7. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Liebe Aiene :kiss4:

    ich danke Dir für Deine Anregungen, sie sind mir sehr hilfreich :umarmen:

    Ich antworte Dir morgen genauer ... ich wollte wenigstens noch ein Hallo von mir geben ... denn ich bin heut so richtig müde und möchte auch gleich ins Bett. Ich kämpfe schon ne Weile mit meinen Augendeckel :D

    Dann bis morgen und schlaft gut. :umarmen:

    [​IMG]
     
  8. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Ich danke Dir ganz lieb, hast mir sehr geholfen :umarmen:

    Ja, auch mit dem Deuten muss ich umdenken. Da bin ich auch bei. Nur macht es noch nicht ganz "PalimmPalimm" im Oberstübchen. Also es auch Zeitnah zu deuten. Da fehlen mir oft die Worte, oder ich fühle es oft nur und bekomms nicht geschrieben. :schmoll:

    Das wird schon.

    Aber dennoch werde ich mal noch ein 9er ziehen, denn interessieren tut es mich ja schon, was in Bezug Jugendamt auf mich und die Kinder zukommt. Es war ja wirklich eine ganz nette Frau. Und sie hat auch Wort gehalten, die macht sich schlau und sie meldet sich auch wirklich und gibt die weiteren Anlaufstellen weiter.

    [​IMG]
     
  9. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Ich musste heute Mittag nochmal eben los, mir fehlte was zum kochen. Und gehe zum Briefkasten ... ein Brief im Postkasten vom letzten Vermieter: Ja, ich hätte die Wohnung nicht ordnungsgemäß hinterlassen und man will mir nun die Rechnung schicken und dass die Kaution einbehalten wird.

    Da stockte mir erst mal der Atem und ich musste sofort an Dich denken. :D

    Der Brief kam von der Verwalterin ... und dann hat gleich auch mein Hirn angefangen ... ja, sie hatte ja Recht. Also nur kurze Aufregung. Es wurde ja mündlich so abgemacht, wir nehmen nur die Tapeten runter, dafür wird die Kaution einbehalten. Nur es wurde bislang nirgendwo schriftlich festgehalten.

    Kommt hin, gell :umarmen:

    [​IMG]
     
  10. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Werbung:
    Und so passt es wieder mit den Tageskarten, nur dass das Kind nicht für das Kind steht sondern für neue Aufregungen, da das verbindlich Zugesagte nicht eingehalten wird.

    LG Amazonit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen