1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom eigenen Tod

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von 30Seconds, 14. April 2013.

  1. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ein äußerst beängstigender Traum hat mich heute morgen aus dem Schlaf gerissen.

    Ich träumte, dass mir eine schlimme Diagnose gestellt wurde. Ich habe Krebs und ich mir wurde noch drei Jahre gegeben :eek:

    Ich habe geweint und geschrien, ich will nicht sterben. Ein mir nahestehender Mensch hat mich getröstet und gesagt, ich solle diese drei Jahre genießen.

    Der Traum war kurz, bin dann total geschockt aufgewacht. War irgendwie sehr gruselig. :escape:

    Vielleicht kann jemand was dazu sagen.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum erschreckte dich und hat doch vieles Positives mitgebracht,du wirst noch recht lange Leben,keine Sorge,außerdem steht die Drei für etwas was Perfekt ist,beendet und geschlossen,sprich du wirst etwas zu Ende bringen,etwas vollenden wenn nicht Perfektionieren.Alles gute für deine so vielversprechende Zukunft.:umarmen:
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Ich schließe dem an, was @Eisfee62 geschrieben hat.
    Die Zahl drei weist auf die Einheit von drei Ebenen hin: Körper, Seele, Geist.
    So wie die göttliche Dreieinigkeit.

    Der Tod im Traum steht für das Absterben alter Seelenanteile, damit der 'neue' Mensch
    geboren werden kann.

    Für die Seele ist es momentan gruselig, denn die hat sich mit den alten Teilen identifiziert.
    Aber mit der Zeit erkennt auch sie, daß alle Veränderungen nur zu ihrem Besten sind.
     
  4. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    Werbung:
    Da bin ich ja beruhigt, das klingt ja sehr positiv ;) Hm... irgendwie zeigt mir das, dass ich wohl doch den richtigen Weg eingeschlagen habe.

    vielen Dank für eure schnelle Antwort :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen