1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume intensivieren....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annajef, 6. Januar 2004.

  1. Annajef

    Annajef Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hallo, seid gegrüßt,
    kann man einen Traum beeinflußen...
    ...bzw. kann man inmitten eines Traums die intensivität erweitern.
    Habe letzte Nacht geträumt, daß ich selbst mit mir geredet hab.
    Weiß auf jeden fall, daß es etwas wichtiges war....aber nicht mehr was ich mir sagen wollte.
    Manchmal habe ich, wenn ich nachm Aufwachen duschen gehe, sowas wie Gedankenblitze von einem Traum, an dem ich mich nicht mehr erinnern konnte.
    Gibt es eine Art Übung, um nochmal an einen "geträumten" Traum ranzukommen, bzw, etwas daß man erlernen kann, indem wenn, man Träumt, die Aufnahmefähigkeit zu erweitern..
    Alles liebe
    ***ANNAJEF***:schaf:
     
  2. Petet

    Petet Guest

    Hallo,

    du mußt dir vor dem Einschlafen noch einmal selbst ins Gewissen reden, dass du dich am nächsten Tag an deine Träume erinnern willst. Nach ein paar Tagen solltest du so kondtioniert sein, dass du keinen Befehl mehr brauchst und dich von alleine an einen oder mehrere Träume erinnern kannst.

    Wenn du Träume beeinflußen möchtest, solltest du luzide Träumen.
     
  3. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Hallo Annajef,

    es ist desweitern auch ganz nuetzlich, immer etwas zum Schreiben am Bett oder in der Naehe herumliegen zu haben, um spontane Traumerinnerungen sofort notieren zu koennen.
    Traumerinnerung speichert sich meisst nur im Kurzzeitgedaechnis ab und ist innerhalb von Minuten weg, wenn man diesen "Faden" nicht aufgreift. Mir passier tes oft, wenn ich nur noch einen Traumfetzen in Erinerunge habe und ich diesen aufgreife, dass mir waehrtend des Schreibens der Traum wieder zurueckkommt. Auch hab ich festgestellt, dass ich Traeume, die ich unmittelbar uns noch im Daemmerzustand aufgeschrieben habe und dann vergessen habe, dank der gemachten Notiz wieder ins Gedaechnis zurueckholen kann, auch wenn ich nur Stichworte und Fragmente aufgeschrieben habe.

    lg
    Chris
     
  4. Annajef

    Annajef Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    dankeschön euch beiden, für Eure Hilfestellungen, werde sie auf jeden Fall anwenden...
    Seelenflügel, Du hast soviel Ahnung von Träumen....
    Kannst Du mir bitte vielleicht was zum Spinnennetz der Welt sagen... Ich habe manchmal soviel Sachen die ich fragen möchte, aber manchmal daß Gefühl habe, daß die Themen keiner ernst nimmt....
    Aber die Antworten, bzw.die Erklärungen wenn sie jemand hat, für mich sehr ausschlaggebend sein sein könnten....
    alles liebe
    ***ANNAJEF****
     
  5. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Hallo Annajef,

    was war denn das fuer ein Traum mit dem Spinnennetz?


    lg
    Chris
     
  6. Annajef

    Annajef Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hallo Seelenflügel, danke, daß Du mein Hilferuf erhört hast.
    Das mit dem Spinnennetz war kein Traum...
    Es wäre wichtig für mich, zu wissen, was ich da gesehen hab....
    Für mich kam es wie sich immer verändernde Energie vor...
    Aber so komplex und genauangeordnet, daß ich niemals eine Zeichnung davon machen könnte.
    Hast Du sowas schonmal wahrgenommen...
    Alles liebe und danke für Deine Hilfe...
    ***ANNAJEF****
     
  7. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Gern geschehn :)


    Das Spinnenetz:

    Alles ist miteinander verknuepft. Es ist in meinen Augen ein schoenes Symbol. Du findest diese Vernetzung in Dir. zb. Deine Blutgefaesse, Deine Gehirnstruktur; ja selbst die Zellen sind miteinander vernetzt. So ist es mit dem Aussen. Alles steht in Bezug zueinander.

    Mit unserer Wahrnehmung weben wir unser persoenliches Netz. Wir weben unsere Traeume, damit sie sich manifestieren koennen.



    http://www.*****************/netz.jpg

    lg
    Chris
     
  8. Filitu

    Filitu Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    hallo Annajef,

    ich vermute du hast das "programm" gesehen, auch "matrix"
    genannt.
    da gibts ein sehr gutes buch darüber "Matrix-Code", unbedingt empfelenswert wennst dich damit auseinandersetzen willst.

    unter anderem hat auch jeder seine eigene matrix, auch gibts
    eine manipulierte matrix, was zB zur folge hat, das man von irgendwo gedanken aufnimmt und sie als eigene interpretiert.

    ist nicht so lustig, doch ist es wichtig darüber bescheid zu wissen.

    lg

    filitu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen