1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tote Schlangen die von Baumen runter hängen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von yade, 26. März 2009.

  1. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Es war sehr unheimlich und beängstigent!Ich gehe durch einen Park und überall hängen tote Schlangen von den Bäumen,nicht nur an den Bäumen auch am Boden,überall versteckt und ich höre im Hintergrund dieses bedroliche Zischen von Schlangen!
    Es hallt überall so erreiche ich endlich so eine art wie eine Lucke und kann raus klettern.
    Ich seh nur das mir noch jemand hilt beim rausklettern,nur wer weis ich nicht.
    Habe nur die Hände gesehen!

    Was könnte das bedeuten,ich bin um jede Hilfe dankbar!
     
  2. Celestial

    Celestial Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Steiermark
    Keine Ahnung aber klingt irgendwie nach "Komme was da wolle, du brauchst keine Angst zu haben, du bist nicht schutzlos oder alleine" Szenario.....



    LG Celestial
     
  3. lghtangel

    lghtangel Guest

    du hast im traum gesehen bzw erfahren das auf der geistigen ebene der kampf gegen die verführung begonnen bzw beendet wurde die schlange steht zum beispiel in der christliche geschichte für die verführung,und du hast durch dein traum gesehen das diese zeit vorbei ist.Viele haben angst und spürrn die veränderung können dieses jedoch nicht in worte packen sie wissen das was passiert wissen oder wuste jedoch nicht was,und haben sich auch versteckt genu wie du jedoch ist es nicht mehr nötig die zeit der veränderung hat begonnen und das hast du im traum gesehen.
     
  4. lghtangel

    lghtangel Guest

    jede dunkelheit und jede angst muss nicht ewig sein,trau dich die ersten schritte hast du geschaft...
     
  5. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Bist du dir da so sicher!!!
     
  6. lghtangel

    lghtangel Guest

    Werbung:
    ja bin ich,das kann ich aus überzeugung und mit meinen herzen sagen.
     
  7. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Mhm..........ich wünschte ich könnte es auch von ganzem Herzen sagen
     
  8. sternenblume

    sternenblume Guest

    hallo yade,

    schlangen im traum empfinde ich als sehr tiefgründig. sie weisen oft auf sexuelle/erotische themen hin. meist gehts um problematiken, die der träumer mit diesem thema hat. die schlangen sind -so wie ich das verstehe- leblos (schlaff), wieweit wird dieser bereich ausgelebt? (ich erwarte hierauf keine antwort :), ist lediglich als anregung gemeint). du empfindest das zischeln (also die unterschwellige sexuelle energie) als bedrohlich, das könnte z.b. für blockierungen , also ein nicht zulassen des eigenen vergnügens bzw. der eigenen lust stehen. den park, in dem du in deinem traum bist, könnte ich mir hier als öffentlichkeit im weitesten sinne vorstellen (auch öffentliche meinung o.ä.), so seh ich es zumindest in meinen karten...

    ich hoffe, du kannst etwas damit anfangen...

    lg anne
     
  9. yade

    yade Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Danke für die Antwort,doch es tut mir leid,es sagt mir nicht viel aus!!!
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:

    Mich erinnert die "Luke" im Traum an etwas ganz bestimmtes. Will ich dir erzählen.

    Ich träume ja manchmal (selten/wenig) klar und wahr (oft mit Symbolen).
    Da hatte ich wiedermal einen Wahrtraum über eine Bekannte, die ich kenne.

    Eines Nachts träumte ich von der Bekannten, einen sehr kurzen Traum:
    In dem Traum war die Hauptsache so, dass mitten auf einer Wiese eine Luke war unter der Luke unten war ein sehr enger sehr schmaler Weg nach Draußen, diese Bekannte kam durch diesen schmalen Weg durch die Luke nach draußen und freute sich usw. ...

    In der Realität hörte ich (was nix mit Dir jetzt zu tun hat, aber mit dem Lukentraum) dann ein paar Tage später, dass diese Bekannte plötzlich an bösem Brustkrebs diagnostiziert wurde.
    Huch ! - dachte ich... Schreck lass nach... usw. ...
    Dannach bat ich gleich dann in einem Traumforum Deuter, diesen meinen Traum zu deuten (ich kann meine eigenen kaum deuten).

    Mein Traum wurde mir gedeutet, so in dem Sinne, dass diese Bekannte Probleme hat, aber sie hat einen Weg aus ihrer Misere herausgefunden erfolgreich, auch wenn es nur ein schmaler Weg war, aber sie hat es geschafft, durch diesen einen engen Weg durchzugehen, durch die Luke heraus, bzw. sie findet einen Weg heraus.

    Was war in der Realität? Sie hatte zahlreiche Chemotherapien machen müssen, wurde sehr sehr krank, auch dadurch - ABER sie hatte GLAUBEN. Und DER half ihr. DAS war ihr Weg. Sie ist gläubige Christin und hat unbeirrbar weitergeglaubt und daran festgehalten, obwohl die physischen Umstände sehr schlecht aussahen, DAS hat ihr geholfen, DAS war ihr Weg. Inzwischen ist sie dadurch Kerngesund, das hat aber ne Weile gedauert, immerhin.
    Mein Traum wurde also wahr.

    Wenn ich dies jetzt also mit deinem Lukentraum vergleiche, denke ich, dass es so ist - oder sein könnte:

    dass die toten Schlangen, die vielleicht für: Versuchungen, Feinde, Sünden, Verführungen, Veränderungen, Süchte, Gier, Gefahr, Bedrohung usw... stehen (keine Ahnung, was genau "Schlangen" bedeuten), dass diese Tod sind, nicht mehr leben.
    Und zusätzlich du noch eine Luke gefunden hast, wo du erfolgreich (zwar schwer und mit Hilfe von jemanden) rausklettern konntest - sehe ich das als Erfolg für dich, dass du einen Weg daraus findest bzw. gefunden hast!
    Und du hast sogar noch helfende Hände dabei gehabt!

    Mehr kann ich dir dazu nicht sagen, ich konnte jetzt nur vergleichen und sagen, was damals in meinem Wahrtraum "Luke" bedeutete.

    Vielleicht hilft es dir (später).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen