1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suchtkrankheit im Kartenbild?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Tilly86, 12. Oktober 2016.

  1. Tilly86

    Tilly86 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo

    Ich hätte da mal eine, vielleicht etwas heikle frage:
    Wie erkennt man eine suchtkrankheit in den lenormand karten? Bzw. kann man die überhaupt erkennen?
    Habt ihr damit Erfahrungen?

    Wäre interessant, den mit den zigeunerkarten kann man eine derartige "Krankheit" erkennen.
     
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.739
    Würde meinen Fische und Baum
     
    Tilly86 gefällt das.
  3. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    das ist für mich die Kombi Sterne Fuchs, je nach Lage im Bild auch mit Wolken ( benebelt sein).

    Kommt aber auch immer auf das gesamte Kartenblatt drauf an....
     
    Tilly86 gefällt das.
  4. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.673
    Ich würde auch sagen die Fische - vielleicht in Verbindung mit dem Mond und die die MItstreiterin schon schrieb mit dem Baum in Gemeinschaft
     
    Tilly86 gefällt das.
  5. Tilly86

    Tilly86 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    59
    Vielen vielen Dank für die Antworten :)

    Ich hätte jetzt noch eine Frage, wenn ich darf :)

    Wie würdet ihr eine "Affäre" also eine andere Frau/Mann sehen? Welche Kombi würdet ihr da am ehesten nehmen?
    Bär für Mann und Fuchs für Frau?
    Und welche Karten "sollten"(Sorry, mir fällt nichts besseres ein) daneben sein?
    Weil nur Bär würde ja auch auf eine starke Persönlichkeit hinweisen können und der Fuchs auf Vorsicht ist geboten...

    Und nein, ich möchte niemanden eine Affäre oder so unterstellen, ist rein Interessehalber :)
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    ich kenne zB beim Mann Herz und Baum für Treue
    liegt es bei der Frau untreue
     
    gemmini gefällt das.
  7. Tilly86

    Tilly86 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    59
    Sorry, ich glaub ich hab gerade einen denk Fehler :) also wäre
    Mann+Herz+Baum treu
    Und
    Frau+Herz+Baum untreu?

    Und da wäre es dann egal wer treu/untreu ist? Weißt du was ich meine?
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    es gilt für die Person,
    also wenn die Dame Herz +Baum in Verbindung zum Herrn hat dann ist SIE untreu
    hat der Mann herz und Baum zur Dame ist ER treu.

    naja, zeigt nicht an das ER untreu ist.

    ich hatte aber schon einmal Legungen wo es auch um Frage von Treu oder Nichttreue ging, wo bei ihm dann deutlich *die treue* heraus kam.

    Jemand anderes bei dem Mann in Verbindung finde ich ist oftmals klar zu erkennen.
     
    Tilly86 gefällt das.
  9. Tilly86

    Tilly86 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    59
    Ah ok, jetzt versteh ichs :)
    Vielen lieben Dank :)
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Ist der Baum nicht ein Symbol von Wachstum und Beständigkeit. Warum soll dies nicht gleichermaßen für Frau und Mann gültig sein? Mir erschließt sich jetzt der Gedanke nicht so recht, warum hier die Frage des Geschlechts zu unterschiedlichen Ergebnissen führt. Wäre es zu dieser Frage nicht sinnvoller ein paar Karten mehr zu befrage?


    Merlin
     
    herzensweg gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen