1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sternies sternguckereien

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Sternenatemzug, 3. Februar 2010.

  1. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    moin ..nun auch ihn ..hat es erwischt ...dem reiz der karten endgültig erlegen ...zittert er vor sich hin ...:D
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    meine sternguckereien sind blicke ins sein und ich darf mich nicht wundern ,wenn das sein mir antwortet...:D
    es schwebte mir schon ne ganze weile vor ..mit den karten weiterzumachen ...ich wusste nur nicht wie .....in der ig hatte ich mich solange nicht blicken lassen ...das mochte ich einfach ...nicht mehr machen ...ich hatte ein ungutes gefühl ...ach ja der verlorene sohn kehrt reuig zurück ...obwohl ...nie ist mir auch nur ansatzweise so etwas in der gruppe entgegengeschlagen ..im gegenteil, ich wurde derart herzlich wieder aufgenommen ...dass ich mir dachte ...was bist du doch fürn arsch ...sone gruppe mit all ihrer herzlichkeit solange allein zu lassen ...das war aber allein mein problem ...die anderen haben sich einfach nur gefreut ..und dass sich über mich jemand freut ...dass muss ich eben noch lernen ..dass das möglich ist...es ist einfach unglaublich ..schön und zugleich mehr als irritierend...:)
    ich danke der legegruppe von ahorn hier mal für ihre mehr als herzliche gastfreundschaft und möchte sie an dieser stelle gleich weiter empfehlen...
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    so wie will ich eigentlich vorgehen ...will hier einfach erstmal das gehen lernen und wie macht man das am besten ...schritt für schritt ..deshalb zieh ich hier für mich wenns geht jeden tag eine karte...und sage was ich da sehe so für mich...
    jeder ist herzlichst eingeladen es mir nach zu tun und wenn nicht ...ist das auch kein problem...
    ich verwende wiccakarten ....das wissen in dir ...das gefällt mir schon mal sehr gut ...also da ist ein wissen in mir und das kann ich mittels der karten anzapfen...
    was sind die vorraussetzungen sonst noch...wenn du ins sein eintauchst? ...dann geht das immer nur jetzt und hier--das sollte klar sein...dass das sein nur dir antwotet und zwar hier und jetzt ...das sind die regeln ..
    ich bin kein grosser prognostiker ..mehr ein situationsanalytiker..obwohl ich jetzt in den rauhnächten auch mal eine jahresziehung gemacht habe ..sehr spannend ..muss ich zugeben ..aber die tageskarten werden dadurch nicht ihren reiz verlieren...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    so ich springe jetzt mal in den teich des seins und sehe was das sein mir antwortet....
    7 der stäbe ...mut...passender geht es nicht ...junge kerl ..sei mal ein wenig mutig ..beisst doch keiner ...und die software hat doch bisher alles gut verdaut ..ich meine.,, deine schreiben hier wird auch noch irgendwie zu speichern sein:D
    am 7.schöpfungstag war ruhe ..ein neuer anfang..etwas neues erfordert immer mut...diese schöpfungstage weisen immer auf den 7er rhythmus hin ...denn man muss sich schon entscheiden ..entweder ewigkeit ..dann gabs kein erschaffen in dem sinne nur ein sich wandeln oder eben den urknall der wissenschaft ..diese hängt der schöpfung nach eigenen angaben aber milliarden jahre hinterher..:D
    ich finde man darf wieder mut haben, das subjekt neu zu gebären ..durch sich selbst eben durch den geist sich selbst gebären oder sollte ich sagen gebären lassen- durch den geist des seins im augenblick?...wieder mal ...jetzt und hier?
    die 7 ..die stäbe...die stäbe sind reines feuer- dieses feuer ist in die sefira der venus.gefallen ..angst vor der liebe fällt mir dazu ein ...auch dazu gehört mut...denn es könnte sein ..wenn du ihr den finger des merkur reichst...den kleinen nämlich ...dass sie dann die ganze hand nimmt:D
    ist ja nicht schlimm...oder?nur das feuer wird sich dadurch mehren und in deinem grosshirn einen flächenbrand anrichten ..und dein sehsinn kann drunter leiden ...du erkennst dann mehr mit deinen geistesaugen und die sind dann magisch fixiert ..will sagen ...starr vor freude...der hase nimmt kontakt zur schlange auf .und ist treudoof wie der hund bei der katze...
    ja was kann man noch sagen...mars im löwen ...na wenn der mars im löwen ist ...dann hat er mut ...:D
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    das glücksrad..im wiccatarot "fängt" das glücksrad (ein symbol für das kartenlegen insgesamt für mich).die kräfte der zeit (saturn..die 3)auf ..auf der ebene der schwerter also der gedanken oder der prinzen und führt diese zur 6 also tipharet am lebensbaum ..der absoluten mitte ..des herzens also.
    die erste erhebung der göttlichen triade in kether .dem stern von bethlehem ..
    tritt zuerst der raum entgegen ...indem diesem punkt ein anderer gegenübergestellt wird ...zur 2 gesellt sich die 3 ..die zeit..ein nacheinander nachdem die polaritäten ein kräftefeld erzeugt haben ..dadurch ,dass sie sich trennten...aus dem reinen sein ...der punkt ain ..der das potentielle symboliert ...und diesen in den kether spiegelt ..zur existenz bringt...durch die schleier...das aleph
    die schwingungen von zeit und raum werden von der 4...dem glücksrad empfangen und diese gedankenkräfte-werden nach tiphereth transponiert und gesammelt ...hier beginnt eine analyse mit der herzkraft der inneren sonne...es entsteht klarheit...
    man kann also sagen ...die kräfte von existenz zeit raum und zahl werden in der 4 geerdet und gedanklich sichtbar im herzen empfangen und gefühlt..intutiv dann niedergeschrieben oder mündlich weitererzählt...
    und jetzt weiss man auch warum das rad ein rad .ist ...denn ein rad hat eine mitte und der umkreis symbolisiert das auf und ab des lebens und die anrufung derkräfte aus raum zeit und zahl manifestieren sich in der 4 und bringen die ereignisse ins friedliche gleichgewicht- der eigentlichen aufgabe des kartenziehens für mich...das ist der eigentliche grund e´weshalb der weg des glücksrades von der 4..zur 6 in tipheret verläuft ...zur mitte...zum zentrum...zum iod...der nabe ..aus der alles weitere entsteht...aus der einheit ...über die vielfalt des umkreises desradeszurück zureinheit der nabe ...des iots und und so fort ...in der zwischenzeit hat sich das rad bereits wieder weitergedreht...:)
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    doch das entscheidende ...die mitte bleibt ..deshalb gibt es ja auch die meditation...die zielt auf diese mitte ab während das rad des lebens sich weiterdreht...
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    as der scheiben ...also das wesen der erde...die asse gehören zu kether oder dem kopf des menschen...und die erde zu seinen füssen ..und wenn diese ihre poren geöffnet haben gehen sie auf dem wasser...die füsse gehören zu den fischen als tierkreiszeichen...und fische sind ein wasserzeichen...man kann also gehn und voller gefühle sein ...man kann freude an der bewegung überhaupt haben ...das sagt mir das...meistens sitze ich jedoch ...jetzt wieder auf einem stuhl ,der nicht soviel wackelt als früher...:D
     
  8. babooshka

    babooshka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    761
    Ort:
    hin terder hecke
    [​IMG]
     
  9. babooshka

    babooshka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    761
    Ort:
    hin terder hecke
    [​IMG]
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    okay...das haus ist sauber ..danke liebe babooshka..:D
    eben hab ich das as der scheiben gezogen und jetzt hab ich den gehängten gezogen ...dessen füsse im himmel hängen statt auf der erde zu stehen ...das as der scheiben verbindet kether mit malkut ...ich komme jetzt mal in aller eile auf die drei mütter zu sprechen und kann mich erinnern ,dass an jesu kreuzigung manchmal auch drei frauen abgebildet waren...für mich sind es seine drei mütter ...wer auch immer das waren für mich sind es symbolisch die buchstaben shin ...für den kopf ...a für das herz und mem für den bauch .....von oben nach unten ergibt sich das wort ...scham ...man ist assisch gesprochen ..scheibenassisch gesprochen von kopfbis fuss auf scham ...eingestellt ...ja wo soll denn da die freude der frohen botschaft .herkommen...?frag ich mich da allen ernstes...
    so wenn ich den gehängten auf die füsse stelle ...dann gehören die füsse astrologich zu den fischen ...einem wasserzeichen...
    und jesus ging doch übers wasser -ging ja auch nicht anders wenn er wasser an den füssen hatte...er hatte die lichter umgedreht ...er hatte den gehängten auf die füsse gestellt...und jetzt liest sich das wort scham ..nicht mehr wie scham sondern anders rum ...wie masch...die scham ist weg...ich geh auf dem wasser der erde...ich bin geerdet...ich höre meine taufe ich höre das wort ich höre den tonlosen ton ...ich bin getauft ..ich bin einfach auf die füsse gestellt.....
    man pflanzt ja auch nicht eine pflanze mit der blüte in die erde sondern mit der wurzel...ja da darf man sich nicht wundern ...wenn die blüte scheisse aussieht ..und man sich über die gefühle beschwert...die das hervorruft ..nämlich gar keine ...alles erstickt in der scham des paradieses ...hier aus erden kanns was werden ....wo sonst?
     

Diese Seite empfehlen