1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

starke Kopfschmerzen mit Brille

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von hasch, 3. August 2005.

  1. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Ich habe ein sehr große Sehschwäche, auf dem einen Auge -9,.. und auf dem anderen -10,.. .
    Deshalb trage ich auch seit 2 Jahren Kontaktlinsen, aber immer wenn ich meine Brille aufsetze bekomme ich ungemeine Kopfschmerzen, schon nach wenigen Minuten.
    Wenn ich keine Brille aufhabe oder Kontaktlinsen trage habe ich keine.
    Woran kann das liegen? (Habe mir schon eine neue Brille anpassen lassen mit neuer Sehstärke.)
    Gibt da irgendwelche Ursachenbekämpfungsmaßnahmen?
     
  2. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hi,

    das erste, was mir eingefallen ist: Brille/Linsen sind zu stark!

    zweiter Gedanke: vielleicht sitzt die Brille nicht gut und ist unbequem (zu schwer)? Damit hatte ich so meine Probleme.

    Lg

    Shanna
     
  3. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Nunja, kann eigentlich nicht sein, denn die Brille davor hatte ein imens geringere Stärke und dort war das gleiche Problem.
    Vielleicht liegt es daran, dass die Brille an der Seite drückt?
     
  4. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hi,

    das kann auch sein!

    Schau mal zum Optiker und laß dir die Brille gut anpassen - die biegen sie dir wortwörtlich hin! :cool:
    Mein Optiker macht das bei jeder neuen Brille...einfach, damit sie wirklich gut sitzt...

    Lg,

    Shanna1
     
  5. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo hasch!
    Wie machst du das denn allgemein - trägst du fast ausschließlich Kontaktlinsen und die Brille nur im Notfall? Dann kann man sich selbige schon ziemlich abgewöhnen... (kenne ich aus eigener Erfahrung)

    Hast du eine Ahnung oder ein Gefühl, ob der Kopfschmerz vom Sehen selbst kommt oder ob es am Gestell liegen könnte?

    Meine Sehschwäche liegt bei -7, was auch schon ziemlich heftig ist.
    Das Auge muss sich beim Wechsel von Kontaktlinse zu Brille sehr anstrengen, da es eine Umstellung ist für die Sehnerven. Einmal liegt die Lesehilfe dicht am Augapfel, und bei der Brille ist die Entfernung eine ganz andere.

    Ja, ich denke auch, lass dich beim Optiker mal richtig gründlich beraten!
    Die Brillenbügel dürfen auch nicht zu eng anliegen oder zu kurz sein, sonst kann das auch drücken und Kopfweh machen.

    Alles Liebe für dich,
    Romaschka
     
  6. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    OK, danke. Werde ich dann mal machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen