1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sonntagskinder

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von josi, 11. Juli 2006.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hi

    Was ist dran am Thema Sonntagskinder? Sicher habt ihr auch schon gehört, dass am Sonntag Geborene Menschen besondere Eigenschaften haben und ständig vom Glück umgeben sind.... Ist das ein Mythos? Oder ist da wirklich etwas dran?

    Liebe Grüße
    Josi
     
  2. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo josi

    Ich persönlich halte das für ein Gerücht. Mein Sohn ist ein sogenanntes Sonntagskind, und dass er ständig von Glück umgeben wäre, könnte ich nicht gerade behaupten. Ich vermute, dass nicht der Umstand, am Sonntag geboren zu sein, diese Menschen zu Glückspilzen macht, sondern der Glaube daran, dass dem so ist.

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  4. Daphne

    Daphne Guest

    .....erblickte nicht zu Mitternacht das Licht der Welt,sondern Vormittags.:)
    Und ich kann auch nicht behaupten,das ich ständig von Glück umgeben wäre.
    Ich sehe es so wie Lichtbrücke - der Glaube daran,dass dem so ist.

    LG
    Daphne
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Eine Bekannte von mir, der ich leider gar nicht mehr helfen konnte, ist an einem Sonntag geboren.

    Ab dem sechsten Lebensjahr wurde sie von Opa und Vater missbraucht. Später kam dann noch der grosse Bruder dazu.
    Als sie neun war, hat ihre eigene Mutter sie mit Heroin angefixt, damit sie in der Schule (aufgrund des permanenten Missbrauchs daheim) nicht so nervös ist.
    Mit zehn begann sie auf dem Babystrich sich zu prostituieren. Einerseits wurde sie von den Eltern dazu gezwungen (die verlangten von ihr Miete fürs Kinderzimmer und Essensbezahlung), andererseits brauchte sie Geld, um die Drogen zu finanzieren.
    Alle Freunde/Lebensgefährten, die sie hatte, haben sie verprügelt.
    Ende der 80er ist vor ihrem dreissigsten Lebensjahr gestorben. Von Alkohol und Heroin kam sie nie wieder los und das Geld dafür kam aus der Prostitution.

    Also als Glückskind würd ich sowas nicht bezeichnen.

    Und wenn mir jetzt jemand sagt, sie hätte das aufgrund eines schlechten Karmas verdient, erwürg ich ihn. Kein Mensch, kein Kind hat so etwas verdient.

    :(
     
  6. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Ja also ich selber bin auch Sonntagskind und hatte in meinem Leben bisher alles andere als Glück...Hab den Thread aufgemacht, weil ich mir als Sonntagskind immer "verarscht" vorkam....aber wenn es anderen Sonntagskindern auch so geht, ist es wohl sicher nur Aberglaube...
     
  7. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Niemand hat etwas wegen eines schlechten Karmas "verdient"
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    :liebe1:
     
  9. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    bin auch ein sonntagskind.und ich kenne auch viele,is mir grad bei diesem thread aufgefallen*gg*
    merk eigentlich keinen unterschied zu den anderen.
    ausser dass ich manchmal diese bilder bekomme,und mich eben für esoterik interessiere.
    aber das is echt auch schon alles.
    richtiges glück hatte ich eigentlich auch noch nicht.
    eher sehr viele schicksalsschläge,die sowieso jeder in seinem leben hat.
    bei uns-komme aus serbien- heißt es,dass sonntagskinder,besondere fähigkeiten haben.sprich tote sehen,gedanken lesen,channeln blablabla.
    ich finde das is auch ein aberglaube,denn eigentlich hat ja jeder diese fähigkeiten,man muss sie nur rauslassen.
    nur komm ich jetz auf die frage,wenn es ein aberglaube ist,wie ist er dann entstanden?
    ich meine vom nichts heraus,behauptet man doch sowas nicht oder?
    lg
    gusti
     
  10. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    lieber gusti , DU HAST viele fähigkeiten,spiel nix runter*gg*
     

Diese Seite empfehlen