1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Smoothies

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von moonlight, 15. Februar 2011.

  1. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Habe heute meinen Mixer hervorgekramt und meinen ersten Smoothie versucht. Schmeckt wirklich gut, hätt ich mir gar nicht gedacht. Hab nur etwas Blattsalat, Spinat, ein Stück Salatgurke, eine Zitrone, einen Apfel und eine Banane genommen.

    Wer von euch mag auch dieses gesunde Getränk? Freue mich auch über ein paar Tipps was man sonst noch alles zusammen mixen kann :)

    :danke:

    liebe Grüsse,

    moonlight
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ja ich liebe auch diese Smoothies.

    Heute Spinat Apfel Birne Banane ein Spritzer Zitrone eine kleine Apfelsine. :thumbup:
     
  3. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Woow, klingt lecker :) Ich hab die Zitrone im Ganzen, ohne Schale... mitgemixt. Morgen kommt noch eine Avocado und eine Mango dazu, bin schon gespannt wie es schmeckt.
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Eine ganze Zitrone war mir zu sauer.

    Ja Mango ist lecker, manchmal kaufe ich mir eine Kokosnuss und nehme die Milch davon, auch lecker!

    Mangold und so geht auch gut!
     
  5. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Es war eine sehr kleine Zitrone, es hat auch gar nicht sehr sauer geschmeckt.

    Kokosmilch stell ich mir auch toll vor, und ein bisschen Fruchtfleisch kann man bestimmt auch verwenden.... falls es der Mixer schafft.

    Mit Kräuter werd ich auch ein bisschen herumprobieren, Löwenzahn auf alle Fälle.
     
  6. Cinta

    Cinta Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hört sich alles total lecker an, werd mich auch mal dran versuchen. Hab früher nur immer Karotten mit Apfel gemixt....aber das war dann auch fad:D
     
  7. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Ich persönlich bevorzuge erfrischende Beeren-Smoothies, die zum Beispiel nach folgendem Rezept zubereitet werden:

    Für ca. 1,5 Liter benötigt man:

    - 1 kg Naturjoghurt
    - 60 g Zucker
    - 175 ml Wasser
    - 250 ml Püree aus frischen Beeren
    - 250 g zerstoßenes Eis

    Alle Zutaten werden in der Küchenmaschine oder im Mixer püriert, bis sie eine cremige Konsistenz annehmen. Anschließend gekühlt servieren.

    Die Vorbereitungszeit beträgt ungefähr fünf Minuten. Wenn die Saison keine frischen Beeren hergibt, können alternativ auch tiefgefrorene verwandt werden.
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Für mich ist ein Smoothie ein so genannte Ganzfruchtgetränke. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht bis auf die Schale und Kerne verarbeitet, mit unter auch die Kerne wie beim Apfel oder Birne. Ich würde kein Zucker benutzen. Für mich ist es eine vollwertige Mahlzeit, die mich gesund halten darf!
     
  9. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Ja, deswegen darf auf eine biologische Qualität der Produkte nicht verzichtet werden, weil ansonsten z. B. die in den Schalen enthaltenen Pestizide mit verwertet und konsumiert werden; aber ich denke, das ist ein Selbstverständnis...

    Dass man mit Zucker und anderen verfeinerten Kohlenhydraten stets sparsam sein muss, ist für mich ebenso eindeutig. Honig schädigt die Zähne im Übrigen ähnlich wie Zucker.
     
  10. JessicaB

    JessicaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    noch ein allgemeiner Tipp: versucht immer etwas yogurt reinzumachen oder evtl. ein bisschen olivenöl. das bewirkt, dass die ganzen vitamine vom körper auch ordentlich aufgenommen werden können ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen