1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sitting/Reading?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Mucki, 17. Oktober 2006.

  1. Mucki

    Mucki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    habe mich gerade angemeldet und muß mich gleich als "Forenneuling" outen. Ich hoffe, ich mache alles richtig ...

    Hm also, ich würde auch gerne mit einer verstorbenen Person Kontakt aufnehmen. Habe schon ein Reading machen lassen, dass aber total mies war. Da hat nix gestimmt, nur teuer wars. Ich frage mich, ob einfach nur das "Medium" schlecht war, oder wollen die Verstorbenen vielleicht gar keinen Kontakt? Weiß jemand von euch ein seriöses Medium.

    Würde mich total freuen, wenn mir jemand antwortet.

    Liebe Grüße

    Mucki
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Mucki,

    herzlich Willkommen hier im Forum !

    Wenn ein Verstorbener Kontakt zu Dir aufnehmen will, dann tut er das direkt, dazu brauchst Du kein Medium. Der "Verstorbene" geht weiter seinen Weg, so wie Du hier Deinen Weg gehst. Sei Dir sicher, es geht ihm gut. Laß los !

    Alles Liebe
    Gabi
     
  3. Mucki

    Mucki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Hallo Gabi,

    vielen Dank für Deine Begrüßung!!

    Ja mei, mit dem loslassen ist das so ne Sache ... ich habe ihn losgelassen, auch wenns schwer war.

    Er erscheint mir auch manchmal im Traum und sagt, er ist nicht tot und es geht ihm gut. Aber er sagt auch, ich soll ihn nicht vergessen. Das macht das loslassen nicht gerade einfach, verstehst Du?

    Ich bin zu einem Medium gegangen, weil ich wissen wollte, ob das alles so ist oder ob ich mir das einbilde. Weißt Du, ich wollte es WISSEN! Ich denke, es gibt viele in diesem Forum hier, denen es auch so geht. Wenn man gesagt bekommt: "Freu Dich doch, ist doch egal, ob es echt ist oder nicht!" dann sehe ich das anders. Wenn es mir egal wäre, müßte ich inkauf nehmen, dass ich mich vielleicht selbst betrüge ... das will ich natürlich nicht.

    Vielleicht ist der Gedanke blöd zu einem Medium zu gehen, viele sind nur auf Geld aus, aber es gibt bestimmt auch gute, die das wirklich können. Ganz aufgegeben habe ich den Gedanken noch nicht ...

    Liebe Grüße

    Mucki
     
  4. Kaui

    Kaui Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo Mucki,

    Du sprichst mir wirklich aus der Seele. Wenn Du magst kannst Du mir mal eine PN senden ich werde Dir dann meine Erfahrungen , die ich auch mit Hilfe dieses Forums gemacht habe, gerne mitteilen.

    Gerade Deine Aussage dass Du es WISSEN möchtest könnte von mir sein.

    Liebe Grüße und alles Gute für Dich

    Kaui
     
  5. Mucki

    Mucki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Hallo Kaui,

    vielen lieben Dank für Deine Antwort! Jaaa, ich wills auch wissen!!

    Weißt, glauben allein reicht mir nicht. Es ist schon komisch. Wenn man sowas im Bekanntenkreis erzählt, halten mich die Leutchen entweder für total bescheuert oder für total undankbar. "Ist doch schön, Mucki, freu Dich doch! Wieso reicht Dir das nicht?" Na, warum wohl? Ich will wissen, ob das alles aus meinem bescheidenen Mucki-Universum stammt oder von außen kommt. Weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist ... ich veräppele mich zwar gern selbst mal, aber doch nicht mit sowas!!

    Irgendwie müßte eine Bestätigung schon von außen kommen. Ich kann doch nicht meinen eigenen Geist hinterfragen. Und selbst wenn mir der Verstorbene in einem Traum bestätigt, dass das alles echt ist und er wirklich da ist, woher soll ich WISSEN, dass es nicht nur aus mir kam???

    Weißt Du, Kaui, deshalb läßt mich der Gedanke mit dem Medium nicht los. Irgendwie lese ich aus Deinem Posting raus, dass Du auch schon Medium-Erfahrung hast. Stimmt das oder liege ich damit komplett daneben?

    Ganz liebe Grüße

    Mucki

    P.S. Hab das mit dem PN schicken noch nicht raus, peinlich, peinlich. Bin Neuling im Foren-Geschäft ...
     
  6. Kaui

    Kaui Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Werbung:
    **Weißt Du, Kaui, deshalb läßt mich der Gedanke mit dem Medium nicht los. Irgendwie lese ich aus Deinem Posting raus, dass Du auch schon Medium-Erfahrung hast. Stimmt das oder liege ich damit komplett daneben?**

    Hallo Mucki,

    ich hab das Forum auch erst kürzlich kennnen gelernt und weiss auch noch lange nicht alles.PN kannst Du mir schicken wenn Du meine Profil aufrufst und dann auf Private Nachricht senden gehst. Ansonsten kannst Du Dich in der Menüleiste unter Hilfe mal schlau machen.Ich selber habe über dieses Forum ein Medium kennengelernt dem ich vertraue, welches mir geholfen hat und dem ich glaube. Ich habe aber auch erleben müssen das Leute die man anmailt nicht antworten.
    Zu einem Medium hatte ich über dieses Forum Kontakt, ein Medium habe ich vor längerer Zeit selbst aufgesucht. Ich weiss jetzt nicht wo Du wohnst kann Dir aber gerne über die besagte PN mehr erzählen.
    Ich lasse mich von meinem Bauchgefühl leiten und hatte zu dem Forenmedium
    volles Vertrauen.Wenn Du mal meine Beiträge liest ( so viele sinds ja nicht) siehst Du wen ich meine.Zu dem Medium welches ich privat aufgesucht habe hatte ich auch vertrauen, habe aber hier im Forum über ihn etwas negatives lesen müssen...
    Mehr dazu über die PN wenn DU magst.
    Sei ,Dir sicher ich kann Dich gut verstehen. Hast Du denn aktuell Jemanden verloren zu dem Du Dich hingezogen fühlst?

    Nun , es sei wie es sei, ich wünsche Dir erst mal ne gute Nacht

    LG

    Kaui:)
     
  7. Mucki

    Mucki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Hallo Kaui,

    dann werde ich das mit der PN nochmal probieren. Danke für die Anleitung!

    Es tut gut zu hören, dass man verstanden wird. Die meisten verstehen mein Wunsch nach Wissen nicht und tun so als wäre der Tod etwas, was nur anderen passiert ...

    Und ja, ich habe jemanden verloren, der mir sehr sehr wichtig war. Es ist "schon" über ein Jahr her, aber es tut immer noch furchtbar weh. Ich würde so gern wissen, dass es ihm gut geht.

    Liebe Grüße

    Mucki
     
  8. Mucki

    Mucki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen,

    ich habe eine ganz allgemeine Frage.

    Warum darf man bei Readings/Sittings eigentlich keine Kontrollfragen stellen?

    Ich meine, wenn das Medium gut ist, ist das doch die einfachste Möglichkeit, dass der Verstorbene eindeutig erkannt werden kann. Warum wehren sich Medien so dagegen? Es heißt immer wieder, der Verstorbene gibt selbst genug Hinweise, aber die sind nicht so eindeutig und können auch noch auf viele andere zutreffen. Wenn den Verstorbenen so daran gelegen ist, dass die Hinterbliebenen wissen, dass sie leben und dass es ihnen gut geht, warum darf man dann keine Kontrollfragen stellen?

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Mucki
     
  9. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K

    Hallo Mucki,

    ein ernster Medium stellt dir keine Fragen.

    Und ein echte Medium verlangen kein Geld, denn die sind da um Menschen zu helfen.
    Es ist nicht einfach ein richtige Medium zu finden.

    Lg, blackpink
     
  10. Emilie

    Emilie Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Vorderpfalz
    Werbung:
    Hallo,

    also ich kann mich Mucki nur anschließen. Habe im letzten Jahr 3 Tiere verloren, an denen ich sehr gehangen habe. Meine Omi ist auch tot und ich muss es nun auch einfach WISSEN.

    Ich habe alle Bücher von James Van Praagh gelesen und kann diese wirklich nur weiterempfehlen. Ich fürchte allerdings, dass ich mein Stück Seelenfrieden erst wirklich dann finde, wenn ich selbst die Erfahrung machen kann, dass mir ein Medium Dinge sagt, die es nicht wissen kann. Erst durch solch eine Erfahrung hätte ich das Gefühl zu WISSEN. Manchmal, besonders wenn man verzweifelt ist, reicht der Glaube einfach nicht mehr aus.

    Ich war am Mittwoch bei Kim-Anne Jannes auf einem medialen Abend. Ich kann leider nicht sagen, dass sie mich total umgehauen hat, ein Reinfall war es aber auch nicht. Leider bin ich nicht drangekommen und kann mir daher kein richtiges Urteil bilden. Die Gruppe hat außerdem so unendlich viele Fragen gestellt, dass sie nur sehr wenig Jenseitskontakte aufbauen konnte. Ich fragte am Ende der Stunde nach Einzelsitzungen. Leider bietet sie diese zurzeit nur in Zürich an. Da mir die Anreise aber zu weit ist, sagte sie ich solle in ihrem Büro anrufen und bekäme dann Empfehlungen von ihr. Sie würde mir dann einige Schüler/Innen von Ihr in meiner Umgebung nennen. Leider hat das Büro Freitags nicht geöffnet. Daher muss ich wohl bis MOntag abwarten. Ich bin gespannt, ob ich ein seriöses Medium finden kann.

    James Van Praagh und Paul Meek geben ja leider keine Einzelsitzungen mehr. Wie schade!!! :cry3: f

    Mich würde auch sehr interessieren, ob jemand bereits Erfahrung mit seriösen oder auch weniger seriösen Medien gemacht hat. Bin gespannt, was ihr noch so berichtet.

    Liebe Grüße
    Emilie
     

Diese Seite empfehlen