1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seth Channeln?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Sunshine2000, 1. Mai 2008.

  1. Sunshine2000

    Sunshine2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    mir wurde mal gesagt ich hätte so eine Besetzung, Seth. Heißt das das ich dann Seth Channeln kann ?

    Liebe Grüße Sunshine:foto:
     
  2. Imhoteps

    Imhoteps Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Tirol
    Hallo Sunshine,

    Deine Frage liegt zwar schon einige Zeit zurück, aber ich bin neu dabei und habe sie erst heute gesehen. Ich finde die Klärung Deiner Frage wichtig, weshalb ich auch jetzt noch darauf antworten möchte.

    Nur weil Dich etwas besetzt kannst Du es nicht zwingend channeln und umgekehrt musst Du natürlich auch nicht von etwas besetzt sein, um dieses Etwas channeln zu können.

    Eine Besetzung ist grundsätzlich etwas, woran gearbeitet werden sollte. Zu allererst ist festzustellen, ob es sich wirklich um eine Besetzung handelt. Viele Menschen vermuten besetzt zu sein, haben aber in Wirklichkeit "nur" einen Begleiter an ihrer Seite. Weder das eine noch das andere ist grundsätzlich positiv oder negativ.

    Sollte eine Besetzung vorliegen, muss man sich die Art der Besetzung ansehen. Es gibt beispielsweise Besetzungen, die nur eine gewisse Dauer haben, meistens nicht zum (großen) Schaden des Besetzten, aber zum Wohl des Besetzers. Klingt vielleicht verwirrend, aber gerade wenn Menschen plötzlich aus dem Leben gerissen werden (Unfall, Verbrechen, usw.) bekommen sie es manchmal nicht mit, dass sie tot sind und "hinüber" gehen müssen. Sie haben Angst und haften sich an eine andere Person an. Die Loslösung einer derartigen Besetzung erfolgt durch liebevolle Gespräche mit dem Besetzer, die zum Ziel haben, ihn/sie ins Licht zu führen.

    Solltest Du Fragen dazu haben kannst Du sie gerne stellen, es gibt viel zu viele Mißverständnisse, unnötige Ängste aber auch unterschätzte Gefahren im Zusammenhang mit Besetzungen und deren Loslösung.

    Alles Gute & liebe Grüße
    Imhoteps
     
  3. Werbung:

    Das heißt wohl eher, dass du diesen Seth loswerden solltest.


    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen