1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seltsame handflächen

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von fussellino, 25. November 2005.

  1. fussellino

    fussellino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    ich bin hier neu und in allen themen diese forums völlig unerfahren..
    eine frage die ich mir seit jahren stelle ist, ob es etwas bedeutet, dass ich ungewöhnlich viele linien auf den handflächen habe. RICHTIG viele. ich habe oft menschen gebeten mir ihre handflächen zu zeigen um zu sehen ob es noch andere menschen gibt die so viele linien haben.. ausser meinem vater und meinem bruder niemand.. meine handflächen sehen fast alt aus.. irre viele kleine linien die die grossen kreuzen, aber auch grössere.. könnte bei gelegenheit meine hände mal kopieren (das klappt, hab ich mal gemacht um verfolgen zu können ob es mehr werden oder sie sich ändern..) und scannen.

    wäre wirklich dankbar für einen hinweis, könnte natürlich auch irgendwas in richtung mutation/variation sein, aber das hätte ja auch einen sinn und damit bedeutung, oder nicht??

    frieden, fusselino:danke:
     
  2. sometime

    sometime Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    121
    Hallo fussellino,

    nach der Beschreibung zu urteilen, haben wir die selben Handflächen :) Ich kenne solche Handflächen auch nur von alten Menschen, aber meine sahen schon immer so aus.....

    LG Sometime
     
  3. fussellino

    fussellino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    20
    hmm..
    hast du dir mal die hände lesen lassen? ich nicht.. denke mir, dass, wenn du dir die hände hast lesen lassen und zu den vielen linien kein kommentar kam, dann ist es wohl nur seltsam..
    die besten wünsche für einen schönen tag!!
    fusselino
     
  4. sometime

    sometime Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    121
    nein hab ich noch nicht, hab es mal selbst anhand einer Anleitung probiert, aber danach geht man eigentich ja nur nach den hauptlinien - die sowieso die meisten haben - sagt also für "alte Hände" nix aus :)

    Es gab dbzgl. aber schon mal ein Thema, wo ich dann auch meine Hände angesprochen haben, als antwort bekam ich:

    Das sind keine altenHände - im Gegenteil. Vergleiche es mit einem sehr fein gesponnenen Netz, welches sehr viele Schwingungen und Impulse auf allen Ebenen aufnehmen kann (spirituell, inuitiv, irdisch) - ähnlich einer Parabol-Antenne.

    Du bekommst also sehr viele Impulse auf verschiedenen Ebenen. Die einzige Gefahr dabei ist, sich zu verzetteln - man kann diese Fülle an "Informationen" nicht schnell genug bewerten und wird immer wieder neu beeinflusst.

    Es fehlt die Entscheidungsfreudigkeit, da all diese Informationen den gleichen Stellenwert haben.

    Sind Deine Finger sehr lang - wird dies noch durch eine gute spirituelle Begabung und hohes philosphisches Denken unterstrichen.

    Link zum Thread:
    http://www.esoterikforum.at/threads/9179&page=2
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Fussolino

    Du bist weder männlich noch weiblich - deshalb erkläre ich es allgemein.

    Frauen haben rein von ihrer Natur her wesentlich mehr feine Handlinien auf der Innenfläche als Männer. Wie "sometime" geschrieben hat, bedeutet dies eine hohe Sensibilität auf alle Umweltreize - besonders bei langen Fingern.

    Voraussetzung: Die Papillare sind in Ordnung. Sind diese gestört oder sehr schwach könnte eine Übersäuerung vorliegen - oder eine Störung im Hormonhaushalt. Die regelmäßige Einnahme von Kortison erzeugt ein ähnliches Muster - sieht aber eher wie vernarbt aus.

    Weiterhin ist die Frage ob die Finger gerade oder gebogen sind - und überhaupt ob die Handform ein harmonisches Bild zeigt.

    Sind in einer gesunden Männerhand soviel Linien ist es oft ein Zeichen für eine hohe geistige Sensibilität - gepaart mit einer guten spirituellen Aufnahmefähigkeit

    Die Feststellung der "vielen Linien" ist für sich betrachtet noch nicht absolut aussagefähig. Beim Handlesen müssen die Eigenschaften immer über mehrere Hinweise gedeutet werden.

    lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Didg
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    732

Diese Seite empfehlen