1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbständigkeit

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von cosasi, 13. April 2008.

  1. cosasi

    cosasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo Ihr,
    bin neu hier und habe mit Interesse eure Beiträge gelesen. Bin dabei, mich mit einem Esoterikladen Selbständig zu machen. Bin für jeden Ratschlag oder Tip sehr dankbar.:banane:
     
  2. wolf

    wolf Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Um mich mal selbst zu zitieren.

    http://www.esoterikforum.at/threads/75815
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Netter Artikel Wolf, du hast aber vergessen etwas zu erwähnen, was auch nicht außer Acht gelassen werden sollte; der Wechsel von der gesetzlichen in die Private Krankenversicherung den man als Selbstständiger macht!

    1. es ist Sauteuer...
    2. lässt man sich mit Übergewicht „versichern“, wird die Versicherung meistens versuchen alle Erkrankungen auf dieses Übergewicht zu schieben, was bedeutet das sie nicht zahlen wollen. Man braucht also auch eine gute Rechtschutzversicherung...
    3. Wenn's schieg geht ist es schwer, wenn nicht fast unmöglich wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zurück zu kommen!
    Dann kommen noch Faktoren wie die Altersversorgung (muss selbst gemacht werden), möglicherweise eine Arbeitslosenversicherung (auch selbst zahlen) und andere, meist jurisitsche Hürden hinzu. Und wenn dann noch die Buchführung (einfache oder doppelte - je nach Unternehmensform) mal "vergessen" wird, kann das auch teuer werden, oder zu einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung führen. Und es gibt kein schlimmeres Verbrechen vor den Augen des Staates!

    Als Selbstständiger gibt es eine Faustregel: Man macht es selbst, und das ständig!
     
  4. soshi

    soshi Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wien
    Hallo Cosasi,

    wie geht es Dir heute? "ich weiß nicht die einen sagen das, die anderen dies"

    Aber ist es nicht viel wichtiger was Du sagst?

    Selbständig sein heißt eigene Entscheidungen treffen, Trendsetter zu sein, es ist mit einer Großen Verantwortung verbunden. Aber es hat auch was befreiendes.

    Von der Wirtschaftskammer werden zu diesem Thema Kurse bzw. Beratungen angeboten.

    Aber das wichtigste ist doch, wie eindringlich Dein Wunsch zur Selbständigkeit verfolgst, denn Halbherzig wird es sicher nicht Funktionieren und es bleiben viele Schulden übrig.

    Wenn du es immer noch anstrebst dann Schreib mir ein Mail!

    Alles liebe Soshi
     
  5. cosasi

    cosasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Thüringen
    hallo soshi, konnte leider erst heute wieder im netz nachschauen und somit auch heute erst deine nachricht lesen. ich bin natürlich ernsthaft daran interessiert, den esoterikladen zu eröffnen. halbhrzigkeiten sind nicht mein ding. ich weiß, dass es eine herausforderung und eine menge arbeit wird.
     
  6. MartinaShana

    MartinaShana Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Dießen am Ammersee
    Werbung:
    hallo cosasi,

    also ich hätte als Tipp Folgendes:

    bisher habe ich selten einen wirklich "weißen" Esoterikshop gefunden.
    Besonders im Internet: keinen einzigen! das ist aus meiner Sicht eine echte Marktlücke.
    Im Internet habe ich mal nach magischen Sachen gesucht und nur schwarzmagisches entdeckt.... ... total ätzend wenn ich das mal so sagen darf. (Da wurde ein Zauberstab auch als "Massagestab" angeboten - oh mann....).

    So ein richtig weißer Laden mit guter Energie, schöner sanfter Musik, Engelbildnern...stilvoll und mit ausgewählten Produkten fänd ich toll.

    lg, shana
     
  7. baunty18

    baunty18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    4
    hallo

    ich bin auch gerade dabei meine selbständgkeit zu planen aber
    ich wie gesagt zu planen und zu recherschieren
    ich bin ja noch ziemlich jung und habe keine erfahrung im berech selbständkeit

    freu mich auch auf neue ideen oder gedanken anstösse
    lg nadine
     
  8. Anaka

    Anaka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bruck/Mur
    Hallo,

    Ich bin auch dabei, mich selbständig zu machen.

    Ein Tipp: wart ihr schon beim AMS? Dort gibt es ein GründerInnenprogramm mit Kursen z. Thema Budget, EDV, Marketing etc.
    Ist jemand von euch aus der Steiermark? Da hätt ich noch ein paar Tipps...

    lg
    Anaka
     
  9. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)

    Hallo Anaka,
    ich bin aus der Stmk bzw Erföffne demnächst in der Steiermark....
    Wenn Du was brauchst bzw ich Dir irgendwie helfen kann, lass es mich bitte wissen ;)

    Alles Liebe,
    Eve
     
  10. ayole

    ayole Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    200
    Ort:
    karlsruhe
    Werbung:
    ich beziehe mich auf den beitrag von ironwhistle

    abeitslosen versicherung bietet die arbeitsagentur auch für selbständige aber vorsicht man kommt dann nicht mehr raus was ärgerlich werden kann sollte man sehr erfolgreich sein.
    bei der krankenversicherung ist die familienversicherung der öffentlichen unschlagbar darum sollten junge unternehmer da bleiben.
    bei privaten glillt halt vergleichen und zwar angebot und preis.
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen