1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoterikladen

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von June81, 5. März 2008.

  1. June81

    June81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin gerade dabei mich mit einem Esoterikladen selbständig zu machen. Da gibt es viele Hürden zu bewältigen, z.B. gute und Preisgünstige Händler zu finden oder auch das nötige Eigenkapital aufzutreiben. Habt ihr da ein paar Tipps aus eigener Erfahrung für mich?
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    kein Tipp, eine Frage: Welches Land?
     
  3. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Hallöchen June,

    schau doch mal bei wlw.de nach, da werden Händler, Großhändler bis hin zu hersteller aufgelistet.

    Bei Berk-Esoterik (Großhandel) oder Alteras kannst du gut einkaufen. Berk-Esoterik bringt auch jährlich einen ganz dicken Katalog raus, wo du tausende artikel bestellen kannst. Ich bin bei denen Kunde, aber noch nie was bestellt. Jedoch schicken die immer so Grußkarten zu ihrer Messe, machen oft mehrmals im Jahr messe und so.

    Auch was feines währe Edis ist so ein Großhandel für bücher, wo man wie ein Buchhändler die Bücher 33% günstiger einkaufen kann, halt so als hättest du einen buchhandel. Weisst schon. Die vertreiben aber eher so Lebensratgeber, Gesundheitssachen und Esoterik, also romane und so eher nicht. Aber dafür musst du nicht einen mindestumsatz im jahr machen. Weil viele Buchgroßhändler einen nur als Kunden nehmen mit 100000 € oder mehr einnahmen im jahr und das ist als Existenzgründer eine meist noch utopische Höhe.

    Nebenbei würde ich einen Onlineshop machen und paralel bei ebay oder anderen marktplätzen was verkaufen. Dafür gibts das supreme auctions so ein programm das deine angebote grafisch auftuned und so. Super teil.

    Das ist jetzt keine eigenwerbung für mich, da ich keinen esoshop betreibe, aber wenn ich dir damit helfen konnte, freut es mich. Natürlich gibts auch www.auktionsideen.de da erhält man monatlich ein magazin, mit tollen tipps, händlerlisten usw. wie man halt internetmäßig seine ware am besten an den mann oder frau bringt.

    Ich drück dir die daumen.

    Grüßle

    Artemis
     
  4. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    hallo
    wir haben einen kleinen verlag mit kartensets und kinderbüchern, die du dir gern mal anschauen kannst.
    alles , was wir im eigenverlag selbst verlegen , kannst du ( bei einhaltung der gebundenen ladenpreise etc. ) gern direkt bei uns beziehen , wir freuen uns , wenn du dich meldest .
    anschauen kannst du dir das ganz gern unter
    www.wunderlandverlag.de
    ansonsten kannst du dich einem sogenanten grosshändler wie libri, KNV o.ä, anschliesen, das hängt aber davon ab ob du in germany , schweiz oder so ansässig bist.
    also , auf jeden fall wünsche ich dir viel glück
    alles liebe:party02:
     
  5. June81

    June81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    2
    Danke für Eure Tipps. Der Laden soll in Deutschland NRW eröffnet werden. Wen könntet ihr mir in Bezug auf Figuren (ENgel,Feen,Elfen usw) empfehlen? DIe bei Berk und Alterras gefallen mir nicht.
     
  6. wolf

    wolf Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Hab da mal vor einiger Zeit was grundsätzliches dazu erstellt:
    Vielleicht hilft es Dir ja etwas weiter.

    http://www.esoterikforum.at/threads/75815
     
  7. Judia

    Judia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1
    Hallo June81,

    in welcher Stadt möchtest Du denn den Laden eröffnen - evtl. in Essen oder Umgebung? Hätte auch Interesse an etwas in dieser Art, möchte es aber nicht alleine machen.

    Gruß
    Judia
     
  8. Thommy31

    Thommy31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    4
    Hallo June81,

    versuche es doch mal bei "Das Steindepot"

    https://shop.das-steindepot.de

    Da kaufe ich auch immer. Die haben echt Ahnung.
    Wenn du Sonderwünsche hast, können die auch fast alles bekommen. Vor allem im Bereich Trommelsteine und Mineralien.

    Gruß, der Thommy
     
  9. Zauberladen

    Zauberladen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    2
    Hi,

    ich überlege einen Zauberladen zu eröffnen. Da es dieses Thema schon gibt, schließe ich mich hier gleich an. Hab schon einiges gebookmarkt. (ja dieses Posting gibts noch im "unternehmer-sein - forum", aber ich denke hier ist es ebensogut aufgehoben.

    Ohhhhhh und ich lebe in D.


    Meine Vorstellung:
    Ein kleiner Laden (20-40qm) in der Altstadt (Außerhalb hat s ein Laden glaube ich keinen Sinn)
    Einrichtung dachte ich an Naturmaterialen. Alles in Thematische Bereiche unterteilt. Afrikanische Ecke (Voodoo, Trommeln), Indianische Ecke (Räucherwerk, Traumfänger ....), Keltische Ecke, Fernöstliche Ecke (Buddahs, Indische Sachen).

    Sortiment:
    • Tarotdecks
    • Räucherschalen
    • Räucherharz
    • Räucherstäben
    • Schmuck (keltisch, afrikanisch etc. siehe Themenbereiche)
    • Zauberstäbe
    • Pendel
    • evtl. einige Bücher
    • Trommelsteine
    • durchgefärbte Kerzen
    • Öl- und Räuchemischungen
    • ............was eben sonst noch dazu gehört.

      Dazu brauche ich noch Sachen die ich an "Normalos" verkaufen kann. Ich dachte an Biologische Badeöle (weil die braucht auch der Zauberer/Die Hexe um sich aufs Ritual vorzubereiten), Dreamcatcher werden von "Normalos" gekauft. Vielleicht fällt euch noch was ein??

    Was bringe ich mit:

    • Ich hab riesig Lust auf so nen Laden
    • Ich kenn mich ganz gut mit allem aus (nicht wirklich tief, aber zum beraten reichts)
    • Ich kenn mich mit den Edelsteinen und ihrer Wirkung aus

    Was mir fehlt:
    • ich kann die Verkaufszahlen nicht abschätzen
    • Welche "versteckten" Kosten kommen auf mich zu (abgesehen von Strom, Miete, Telefon)
    • Wieviel Stück z.B. Tarotkarten stell ich in den Laden und wieviele auf Lager?

    Marktlage:

    Es gibt bei uns zwar Esoterikläden, aber nicht das was ich machen will. Weder das Ambiente stimmt, noch die Verkäufer. Fast alles sind entweder Freaks oder welche die auf den "Esoterikzug" aufgesprungen sind.

    Weiß jemand einen solchen Laden resp. hat jemand einen?
    Trägt er sich? Wie kann ich das einschätzen?
     
  10. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Hi, Zauberladen.
    Bin ein fast Normalo und könnte mir vorstellen das Heilkräuter gut gehen. Keine Ahnung wie man die anbietet. Aber wieviele Leute haben die passende Wiese um diese zu plfücken. Naturheilkunde liegt voll im Trend jedoch haben die Apotheken die Kräuter meist nur in Tablettenform.


    Was mir noch einfällt:
    - Energiebilder bzw. gechannelte Bilder (Vielleicht kannst du von unterschiedlichen Künstlern die Bilder auststellen, wenn du sie nicht verkaufst, gibst du sie wieder zurück)

    -Bonsai

    -Kerzen in allen Farben: bei manchen Ritualen braucht man bestimmte Kerzen

    So mehr fällt mir momentan nicht ein, hoffe meine Ideen waren nicht allzublöt
    Alles Gute, Trixi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen