1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlafangst mit Hemi-Sync

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von xiuma, 3. November 2004.

  1. xiuma

    xiuma Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Habe mir die Gateway1 gekauft und paarmal gehört, und ich denke, es est noch ein weiter Weg zum Focus10;

    Dann hab ich mir "Time Out" von Hemi-Sync gekeuft, weil ich auch meistens lange nicht einschlafen kann.

    Damit erreichte ich eine immer tiefere Entspannung, und schon nach zwei Wochen bin ich dann bereits öfter während der Introducktion eingeschlafen - super eigentlich, auch letzdens beim Vollmond, keine Probs; da hatte ich bereits eine MP3 mit 3 Zyclenschlaf, ca. 4h lang.

    Aber gestern war es nicht gut:
    Die letzten paar Tage war ich nicht mehr so gut eingeschlafen, denn, sobald ich den entspannten Körper hatte, mit dem man ganz leicht in den Schlaf fällt, bin ich nicht in den Schlaf "gefallen" sondern wach geworden und habe den bleischweren Körper sehr intesiv geapürt - ein kleiner "Kick" und doch wieder in den Schlaf gefallen - bis gestern, da hab ich diesen Kick nicht mehr hingekriegt, und der Entspannungszustand löste Unwohlsein und etwas Angst aus.

    Ich war wieder aufgestanden, doch kaum daß ich mich wieder zur Ruhe legte war der Körper recht schnell wieder so "unangenehm entspannt", bei dem ich eigentlich das Gefühl hatte, ein kleiner Kick und ich sinke in Schlaf - aber ich war zu wach dafür, es war zu unangenehm, ...

    dann hörte ich eine Mozart CD durch, dann noch eine, dann nochmal und ließ sie auf "randomplay" durchlaufen - Ich hörte immer noch Musik, da klingelte der Wecker (ich war wach)und ich wollte es nicht fassen, dass es schon so spät/früh ist.

    Ich könnte schwören, daß ich nicht geschlafen habe, bin aber irgendwie doch nicht unausgeschlafen.

    Auf alle Fälle stoppe ich erstmal Hemi-Sync, und wenn ich an heute abend denke, graut mir, das ist nicht gut.

    Vielleicht hat jemand ähnl. Erfahrungen, oder kann mir einen Tipp geben, wie ich einschlafen kann ohne kurzvorher aufzuwachen.

    Liebe Grüße, Erwin
     
  2. Montecore

    Montecore Guest

    Hallo Erwin,

    ich habe ebenfalls die Gateway Experience 1 Box und einige weitere Hemi-Sync Titel. Die spezielle CD die Du zum einschlafen verwendest kenne ich jedoch leider nicht. Normalerweise soll Hemi-Sync ja die beiden Gehirnhälften Synchronisieren und so zu mehr Konzentration, Energie und ganzheitlichem Bewußtsein beitragen. Kann es sein, dass durch die tiefe Entspannung in die Du gelangst eine Art meditativer Zustand erreicht wird der Dich so mit Energie voll pumpt, dass Du gar nicht mehr müde bist? Eventuell bist Du doch im Focus 10 gelandet, Dein Körper schläft und Dein Geist ist hellwach? Da Du Dich nun ja auch nicht müde fühlst könnte ich mir gut vorstellen, dass nur Dein Energiekörper wach war und sich dein physischer Körper erholen konnte. Dieses unwohl sein kenne ich bisher nur von einer ansonsten sehr beruhigenden geführten Chakrenmeditations-CD da bin ich spätestens nach einer halben Stunde so kribbelig das ich das ruhige da liegen nicht mehr aushalte, wahrscheinlich fließen die Energien dann richtig.

    Hmm, wie sind eigentlich Deine Erfahrungen mit der Gateway Box?

    Liebe Grüße,
    Montecore...
     
  3. xiuma

    xiuma Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30
    hi Monte,

    das hastu gut beschrieben, genau das kenne ich auch, und diesmal ist es noch "unangenehmer", irgendwie existentiel unangenehm ...

    Meine Erfahrungen ansonsten mit der Gateway sind nicht gerade berauschend ..., Energieball kann ich mir nur schwer vorstellen, Angst hinter den Gegenständeden in der Transformationsbox seh ich auch nicht, und und und,

    aber die Entspannung ist insbesondere mit der Introduktion von der "Time Out" CD sehr tief geworden; wie gesagt, die ersten zwei Wochen (stets 1x hörnen, abends) war die Entspannung tiefer geworden, die nächsten paarmal war ich dann eingeschlafen, und nun sieht es so aus, als würde das Gehirn zu Wellen angeregt, die das eischlafen verhindern, also sehr wach machen ???

    ... es ist einfach eine Angst, weil sich die Verankerung an den Körper lockert ... man hängt doch ganz schön am seinem Fleisch ...


    Grüß erstmal, Erwin
     
  4. JonathanDilas

    JonathanDilas Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    >Habe mir die Gateway1 gekauft und paarmal gehört, und ich denke,
    >es est noch ein weiter Weg zum Focus10;

    Das ist richtig. Der Sprung von 3 auf 10 ist schon recht weit gesteckt.

    >Ich war wieder aufgestanden, doch kaum daß ich mich wieder zur Ruhe
    >legte war der Körper recht schnell wieder so "unangenehm entspannt",
    >bei dem ich eigentlich das Gefühl hatte, ein kleiner Kick und ich sinke
    >in Schlaf - aber ich war zu wach dafür, es war zu unangenehm, ...

    Das sind unterbewusste Ängste, die durch irgendetwas aktiviert wurden. Versuche erst diese Angst auszuloten und zu beruhigen, dann wird es wieder gehen.

    >dann hörte ich eine Mozart CD durch, dann noch eine, dann nochmal und
    >ließ sie auf "randomplay" durchlaufen - Ich hörte immer noch Musik,
    >da klingelte der Wecker (ich war wach)und ich wollte es nicht fassen,
    >dass es schon so spät/früh ist.
    >Ich könnte schwören, daß ich nicht geschlafen habe, bin aber
    >irgendwie doch nicht unausgeschlafen.

    Solche Bewusstseinssprünge tauchen bei einigen am Anfang auf. Das war bei mir genauso. Dann unterbricht man die normale Kontinuität und macht einen Sprung um mehrere Stunden nach vorn. Es hat ebenfalls mit der Angst zu tun.

    >Auf alle Fälle stoppe ich erstmal Hemi-Sync, und wenn ich an
    >heute abend denke, graut mir, das ist nicht gut.

    Du darfst nicht aufgeben. Und wenn Du denkst, dass Dein Leben davon bedroht wird.

    >Vielleicht hat jemand ähnl. Erfahrungen, oder kann mir einen Tipp
    >geben, wie ich einschlafen kann ohne kurzvorher aufzuwachen.

    Einschlafen? Du sollst ja nicht einschlafen. ;-)

    Jonathan
     
  5. River

    River Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    87
    Hallo xiuma,

    Willst Du denn Astralreisen machen oder Dich nur entspannen? Welche binaural Frequenzunterschiede nimmst Du?

    Hm, HemiSync beim Schlafen, ich glaube nicht, dass dies längerfristig sehr gesund ist. Denn Du beeinflusst immerhin Deine Gehirnfrequenzen! Bei solchen Dingen musst Du immer auf dein Gefühl vertrauen. Es sagt Dir, wenn etwas gut ist oder nicht. Mit technischen Hilfsmittel kann es sein wie mit Drogen: bei hohem Gebrauch geht's irgendwann nicht mehr ohne.

    Falls Du es für Astralreisen benutzt, kein Problem, aber da schläft man nun wirklich nicht ein.

    Gruss,
    River
     
  6. xiuma

    xiuma Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    @River

    hi,

    bin im Moment nicht scharf auf Astralreisen ...

    Ich habe die CD "Time Out" benutzt, dies ist eine Übungs CD um einen gesunden Schlaf zu erreichen... und mittlerweile schlafe ich gut und sehr schnell ein:


    kann ich nur empfehlen, wenn jemand Probleme mit Einschlafen hat. Die CD kostete 64 Euro, das war erstmal eine Überwindung, aber nach den Resultaten habe ich das Geld gerne ausgegeben.


    Gruß Erwin
     
  7. River

    River Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    87
    Hallo xiuma,

    Es ist ok, solche Dinge als Hilfe zu benutzen. Aber versuch auch mal, wieder ohne zu schlafen. Versuch Dich zu entspannen.

    Und versuche zu ergründen, weshalb Du schlecht einschlafen kannst. Ich kann manchmal auch nicht einschlafen. Ich weiss aber immer, weshalb. Und deshalb akzeptiere ich es und weiss, dass irgendwann einmal ruhigere Zeiten kommen werden. Hoffe es.

    Grüsse,
    River
     
  8. xiuma

    xiuma Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30
    hi,

    bei dieser CD geht es in erster Linie um Entspannung, bei den Füssen angefangen, usw., nichts außergewöhnliches, und das ganze mit Hemi Sync Sound, angenehm und effektiv.

    cioa, erwin
     
  9. Luna Sea

    Luna Sea Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hm, ist schon länger her, dass ich darüber gelesen habe. also fragt mich bitte nicht nach details wie das genau war... auf jeden fall hatte ich aus den informationen für mich abgeleitet, hemi sync nie, nie, niemals anzuwenden, und für alle zeit einen riesen bogen darum zu machen... gar nicht gut...
     
  10. Klanshexal

    Klanshexal Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Es haben doch sicherlich einige von euch schon erfahrung mit chakren bzw. Chakratherapie gmacht . Ich befass mich seit kurzem mit der Esoterik , Heilsteine usw. Und lies gerade ein Buch dieser Chakrentherapie. In den Buch sind verschiedene Übungen. An sich find ich das Buch nicht schlecht , aber solch Übungen mit - das man sich vorstellt den Körper zu verlassen und so , sollt man da auf etwas achten oda is des harmlos?

    Würd mi freuen wenns ma an Tipp gebts.

    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen