1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schimmel im Kochtopf

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von xxMilleniaxx, 3. Juni 2012.

  1. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallöchen,

    es gibt da noch so ne kurze Traumsequenz von vor einigen Tagen, wo ich mir zuerst nicht so viel dazu gedacht hab und ich heute aber entschieden habe, dass es viel. doch recht gut wäre zu wissen, was das nun wieder bedeutet.

    Es passiert folgendes: ich sehe einen Kochtopf, der voller Schimmel ist und wo mir eine ältere (zumindest älter als ich) Frau sagt, dass ich den nicht mehr verwenden kann und mir einen neuen zulegen muss. Ende.


    In einer anderen Traumsequenz sehe ich einen Mann, von dem ich glaube, dass er Interesse an mir hat und sich dieser vor meiner Nase mit einer anderen Frau präsentiert. Ich komm mir dabei natürlich total komisch vor. Bei dieser Sequenz find ich lustig, dass ich diese Situation aus der Realität kenne, es geht aber nicht mehr um den Mann von damals.

    Bei beiden Teilen kann ich wieder nicht sagen, ob sie zusammenhängen. Es kann schon sein, dass ich sie dicht hintereinander geträumt habe, aber so sicher kann ich das nicht sagen.


    Freu mich wieder über eure Ideen. :)


    Liebe Grüße!
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    auch wenn es schwierig ist aufgrund von so wenig Inhalt etwas zu sagen, würde ich behaupten, dass die zwei Träume wirklich zusammen hängen.
    Ein Gefäß wird gern als ein Symbol für das Weibliche gesehen. Es geht denke ich darum, etwas zu ändern, vom neuen zu beginnen, deine Weiblichkeit neu zu definieren. Denn so wie es jetzt ist, geht es nicht. Das sagt ja schon die ältere Frau.

    Grüße,
    Diana
     
  3. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hi, :winken5:


    Deswegen hab ich dann doch nachfragen wollen.
    Ok, denke ich werd meine Chance schon noch bekommen das besser zu verstehen. Ich nehme aber an, dass ich meinen Verstand etwas ruhen lassen soll bzw. außen vor lassen, weil ich sonst weiter festsitze. ^^


    Have a nice day! :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen