1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ritterfeste

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Silvermedi, 9. Februar 2011.

  1. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Ritterfeste, Turniere,..

    Es ist ja in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen

    Weiss jemand wo und wann die naechsten Veranstaltungen in Wien, Umgebung, Burgenland stattfinden?
     
  2. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Fuer Deutschland gibt es eine Zeitschrift (Karfunkel), die sich mit dem Thema bschaeftigt. Teilweise werden dort auch Veranstaltungen in Oestsrreich mit aufgefuehrt. Ich denke, das Beste wuid sein, Du googelst...

    Mittelalter Maerkte sind sehr interessant, nicht nur die Ritterspiele. Es gibt auch genuegend Angebote ueber Workshops vom Mittelalterlichen Tanz ueber Bogenbau und Kochkunst bis hin zum Instrumentenbau ist alles vertreten.
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Danke! Was mir auch sehr gut gefaellt ist die mittelalterliche Kleidung
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Kleidung? Mittelalter?

    Es werden leider immer die vergangenen Zeitepochen in einen Topf geworfen und mit "Mittelalter" bezeichnet.

    Welche Epoche magst Du? Ab dem eigentlichen Mittelalter etwa bis ins 12 Jahrhundert, beginnen sehr unterschiedliche Epochen, die neben den sehr unterschiedlichen Kunst und Baukunst Richtungen, natuerlich dann auch ihre bestimmten "Moden" gehabt haben.
    Aber in diesem Zeitfenster bin ich nicht mehr so bewandert, also alles was mit Gotik und Renaissance zu tun hat.

    In der MA Szene wird immer wieder gerne der Ausdruck "authentisch" benutzt. Ich denke dabei kommt es weniger auf die "korrekten" Schnittmuster an, als viel mehr darauf, das die Kleidungsstuecke und sonstige Utensilien nach den alten Verfahren und mit dementsprechenden Werkzeugen per Hand selber hergestellt werden.
    Ich persoenlich habe mir zum Beispiel eine Gewandung eines Mittelalterlichen Bogenschuetzen selber hergestellt. Bogen, Pfeile, Koecher, Armschutz, und auch die Kleidung. Nur die Schuhe habe ich bei einem Schuster gekauft, die aber eben auf jene Zeitepoche passdend hergestellt wurden.

    Meistens fangen die Maerkte, also die Saison um Ostern an. Besonderer Augenmerk ist auf die Walpurgisnacht gelegt, denn im keltischen Kalender wird dann Beltaine gefeiert, ein keltisches Fruchtbarkeitsfest, bei dem die Aussaat und deren gutes Gedeihen gefeiert und erbittet wurde. Die Ackerfurche wurde an diesem Tag gesegnet und der Beistand der Goettin Freya, der Fruchtbarkeitsgoettin oder auch die Goettin Berkane, die fuer die Mutter Erde stand, erbeten.

    Im Sueddeutschen Raum werden sehr viele Maerkte abgehalten. Auf der Burg Waeschebeuren, wird jedes Jahr der Wettstreit der Spielleute abgehalten und die Koenige der Spielleute gekuert.

    Also, viel Spass!
     
  5. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Ich meine wirklich das Mittelalter
    Ich war noch nie auf einem Ritterfest
    Ich glaube die Faszination daran ist fuer viele auch, einfach der Zivilisation fuer eine kurze Zeit entfliehen zu koennen und evtl. auch ein reales Spiel spielen zu koennen.
    die Braeuche sind sehr interessant, die keltischen Riten, das Wissen um Kraeuter, Natur,....
     
  6. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Ja, faszinierend ist es, dem Alltag zu entfliehen und sich den kindlichen Fantasien hinzugeben...

    ...kindlich deswegen, weil ich selbst in mir das Kind habe nie sterben lassen um in die sogenannte Erwachsenenwelt ueber zu siedeln.

    Ich bin gerne auf mittelalterlichen Maekten. Einmal war ich ganze 5 Tage in einem solchen Lager, ohne Uhr, ohne Handy --- das war fuer mich Erholung pur.

    Ich verstehe Dich. Ich denke, Du wirst bestimmt den einen oder anderen Markt finden und besuchen. Dabei wuensche ich Dir viel Spass und viel Kindsein!

    Mich hat nicht nur das innere Kind zum Thema Mittelalter gebracht, sondern auch die Beschaeftigung mit der Natur, wie Du schon sagtest, zum Beispiel mit Kraeutern...

    ...und damit auch die Beschaeftigung mit mir selbst.
     
  7. Skara

    Skara Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    412
    Ort:
    -
    Informieren kannst du dich hier:

    http://www.huscarl.at/

    Dort findest du Veranstaltungen, Berichte und v.m. zum Thema Mittelaltermärkte und dergleichen...

    lg

    Skara
     
  8. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... ich liebe diese Märkte auch sehr .... leider sind wir in Norddeutschland - speziell in Schleswig-Holstein nicht reich damit beschenkt - leider - :schmoll: - aber vielen Dank für den Tipp mit "Karfunkel"
     
  9. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Ich habe gestern in meiner Bibliothek (von Flohmaerkten zusammen gesammelt..) ein Kochbuch gefunden!
    Rezepte vonBurgen und Schloessern die heute Hotel-Restaurants sind
    z.B. Schloss Spangenberg, Burghotel Trendelburg usw...
    Na da werd ich mal was ausprobieren ;)
     
  10. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    ... das finde ich absolut spannend - bin mal gespannt, wie die Geschmacksrichtungen so ankommen werden in der heutigen Zeit - die Gewürze waren ja auch ganz andere .... vielleicht schreibst Du mal davon, nachdem Du gekocht hast !:thumbup:
     

Diese Seite empfehlen