1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki-Einweihung - einfach wunderbar

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Naomi, 25. November 2002.

  1. Naomi

    Naomi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo,
    ersteinmal liebe Caitlinn, danke für Deine Zeilen, ich habe sie erst hinterher gelesen.
    Also mein mulmiges Gefühl- das war völlig unbegründet und wohl nur dem Unbekannten zuzurechnen, das mit dieser Einweihung verbunden war.
    Wir waren eine Gruppe von 6 Frauen, vier Neulinge, zwei bereits Reiki 1 Grad und passten gut zusammen.
    Es war sehr viel von Gefühlen die Rede, dem Umgang mit der Liebe zu sich selbst und zu anderen, der Einstellung zum Partner. Die Reikimeisterin erzählte von ihren eigenen Erfahrungen mit diesen Problemen, ihrem Weg, den sie zu gehen hatte.
    Vieles war mir nicht fremd, aber ich hatte es vorher von einem anderen Blickwinkel aus gesehen. Allein für diese Denkanstöße hätte sich dieses Seminar schon gelohnt.
    Dann kam nach einer langen Meditation die 1. Einweihung und da war mir nichts fremd und es war kein schlechtes Gefühl mehr dabei. Ich konnte mich damit indentifizieren.
    Am nächsten Tag wieder viele Gespräche, Übungen, Meditation und die zweite Einweihung. Da hielt mich zwar etwas zurück, aber das habe ich überwunden und es ist geschafft. Ich bin froh darüber.
    In drei Wochen habe wir noch einen Tag für Gespräche und um zu Fragen zu klären und einfach in der Gruppe zusammenzusein.
    Jetzt habe ich einen neuen Weg begonnen und bin gespannt, wohin er mich führt.
    Wie es Euch denn so ergangen?
    Viele Grüße
    Naomi
     
  2. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Erst einmal herzlich willkommen "im Club"!!!!!!!!!

    Ich wünsch Dir viele neue Erkenntnisse (nicht alle werden leicht zu "schlucken" sein - aber der Weg lohnt sich).
    Und tu einfach weiter das, was DIR richtig vorkommt............

    Caitlinn:blume: :blume: :geschenk:
     
  3. Mara

    Mara Guest

    Hi Caitlinn,

    das war nicht die Frage.

    Die Frage war: Wie ist es denn Euch so ergangen?

    mara :blume: :blume:
     
  4. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Ich weiß wohl, was die Frage war, wollte mich wahrscheinlich nur momentan davor drücken............... es hat sich seit meiner ersten Einstimmung soviel getan, von dem ich denke, daß ein "Neuer" in dieser Energie (und da denke ich durchaus auch an mich zurück) sorgsam dahin geführt werden sollte -
    aber ich kann mich auch gut an das "erste Mal" erinnern:
    Ich ging so voller Energie nach Hause, daß ich 8 Stunden Bügelwäsche meisterte, ohne auch nur die geringste Müdigkeit zu verspüren....... also ein ganz prosaisches Erlebnis, für mich jedoch unvergessen.
    Und das zweite war: Eine Ameisenstraße zog sich quer durch das Erdgeschoß - ich wollte Reiki gleich ausprobieren, bitte also um Energie, halte meine Hände links und rechts an den Beginn der Ameisenstraße und bitte die Ameisen inständig, sich den Weg doch vielleicht unter dem Haus oder rundherum zu wählen - so ließ ich etliche Minuten Energie fließen ---- und wie glücklich ich war, ES FUNKTIONIERTE, die Ameisenstraße hörte auf und ward seitdem durch das Haus nicht mehr gesehen. Zum Dank stelle ich seither an eine bestimmte Stelle der Terrasse "etwas Gutes" für die Ameisen auf.

    Alles Liebe für Euch - meine Beiträge kommen schon noch, Zug um Zug (ich hoffe, Ihr versteht das nicht als Drohung....)
    ;) ;)
    Caitlinn
     
  5. Naomi

    Naomi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    53
    Hallo,
    ich bedanke mich sehr herzlich für Euere Beiträge.
    Das Ganze war für mich Neuland und entsprechend angespannt
    habe ich mich gefühlt. Es tat mir gut, einfach diesen Beitrag hier im Forum zu schreiben, das befreit dann doch, weil ja auch davon auszugehen ist, es lesen Menschen, die es anspricht und jemand, der/die sich lustig macht.
    Inzwischen habe ich in den letzten Tagen jeden Tag
    versucht, mir Reiki zu geben und bin meistens dabei
    eingeschlafen, wahrscheinlich gehe ich in die Geschichte
    als "Reiki-Schlafende" ein. Gestern habe ich die Reiki-Meisterin
    besucht, bei der auch die Einweihung war und sie ist von
    dieser Entwicklung begeistert. Während ich mal wieder mal an mit gezweifelt habe.
    Versucht!!! schreibe ich deshalb, weil ich leider nicht jeden
    Tag Zeit hatte, denn immerhin Job und alles andere sind ja
    trotzdem präsent und wollen erledigt werden.
    Ameisen habe ich leider noch behandeln können, wir haben
    keine. Aber ich habe mal bei meinen Katzen den Versuch unternommen, Schmusy Susi schaute ganz entrückt und Goofy
    rückte weg, die müssen auch erst auf den Geschmack kommen.
    Meine Überzeugung ist, Reiki ist etwas sehr individuelles, jeder Mensch wird es anders erfahren und muß sich dann damit auseinandersetzen.
    Es grüßt Euch sehr herzlich
    Naomi, die gerade aufgewacht ist!!!!!!!!!!
     
  6. Herzessenz

    Herzessenz Guest

    Werbung:
    WAS ist Einweihung? Bist Du nicht schon dabei, wenn Du Dir in den Kopf gesetzt hast, ich mach das jetzt... was man da noch gross rum-einweihen? Kein Wunder das die meisten Menschen Angst haben mit sowas in Kontakt zu treten, weil sie Angst vor Sekten haben usw... (scheiss Medien)... das hört sich ja an, als ob alle den Gehorsam auf einen legen...

    1. Grad... hmm..das heisst? Ist es in der Spiritualität bzw ist es dem Herzen nicht egal, wer da oder dort steht? Rangordnungen geben mir nur auskunft über

    erstens : den versuch etwas wunderbares ordnen zu wollen und bringen nur mehr chaos rein - und man wird so sicherlich nie sein klares sehen erreichen...

    zweitens: den allseits bekannten Wettbewerb der immer und überall abgehandelt wird...

    ... schade eigentlich*gg*
     
  7. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Hi,
    in Reiki geht es überhaupt nicht um Rangordnungen - wer das so sieht, hat das Wesen von Reiki noch nicht kennengelernt.
    Bei den einzelnen Graden I, II und III geht es ausschließlich um die Aneignung von Technik und Verstehen und darum, daß zwischen den einzelnen Ausbildungsschritten eine gewisse Zeit der Erfahrungssammlung und Weiterentwicklung liegen soll.

    Ich selbst tituliere die Ausbildungsschritte lieber als "Einstimmungen", aber das ist eine persönliche Sache........

    Bei Reiki-Techniken geht es nicht darum, daß Du "schon dabei bist" wenn Du es Dir in den Kopf setzt, sondern es geht um konkrete Ausbildung...............wenn Du Lust hast, lies bitte am Anfang dieser Themen, da habe ich die einzelnen Schritte kurz angeführt (ich machs aber für Dich gerne nochmal, wenn Du möchtest...:p )

    Und Reikianer gehören KEINER Sekte an, jeder geht seinen ganz individuellen Weg, aber es ist wunderbar, einander gelegentlich zu treffen und miteinander Energie fließen zu lassen.............

    Du hast natürlich wie immer im Leben die Wahl, DEINEN Weg zu gehen und Reiki ist halt für viele Menschen eine Stufe auf ihrem Weg .........beim Weiterschreiten werden Symbole oder Techniken langsam nebensächlich (für jeden individuell...)..... aber es ist unbestritten, daß durch Reiki ein enormer Entwicklungsprozeß in Gang kommen kann................

    Alles Liebe für Dich
    Caitlinn
     
  8. Naomi

    Naomi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    53
    Hallo,
    da Du Dich auf einen Beitrag von mir bezogen hast, möchte ich Dir auch antworten, obwohl Caitlinn schon alles gesagt hat.
    Das Wort "Einweihung" gefällt mir auch nicht besonders, aber es wird nun mal benutzt.
    Dieses Seminar wäre auch ohne die Einweihung ein Gewinn für mich und mein Leben gewesen. Es war eine gute Gruppe, von
    der viele Denkansätze eingebracht wurden. Die Einstimmung, um mal mit Caitlinn zu sprechen, habe ich auch als solche empfunden, mich einfach offener für diese Schwingungen zu machen, sensibeler. Das passiert bei Reiki eben nicht von alleine und nicht alles auf einmal, ich glaube, das ist auch gut so. Das hat nichts mit Stufendenken zu tun, sondern viel mit Intuition. Sicher es wurde Wissen vermittelt, Anleitungen wie Reiki gegeben werden kann, aber es wurde immer wieder daraufhin geweisen, das dies ein sehr persönlicher Weg ist, den jede für sich alleine gehen muß.
    Ich glaube daher, Deine Einschätzung ist nicht richtig. Informiere Dich bitte einmal eingehender, ich hoffe, dann verändert sich
    Deine Einstellung.
    Grüße
    Naomi
     
  9. Pflegehelfer

    Pflegehelfer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    5
    Hallo ihr Lieben:
    Ich hab mir eure Beiträge durchgelesen und finde sie für mich etwas befremdend. Ich hab zwar noch nie eine Einweihung mitgemacht aber schon einmal Reiki empfangen. Ich muss dazu bemerken das ich dabei nichts gefühlt habe. Ich habe aber schon vorher bemerkt, das ich irgend eine Kraft habe. Durch Zufall bin ich darauf gestoßen das ich Handauflegen kann und das es meinem Gegenüber dabei besser geht, das Schmerzen verschwinden und nicht mehr wiederkommen. Ein Bekannter hat vor 2 Jahren von mir diese Energie bekommen und sagt heute noch er hat immer noch keine Schmerzen in dem Bereich in dem ich meine Hände aufgelegt habe. Ich verspüre dabei Kälte, Wärme oder kribbeln an den Handflächen. Ob diese Energie sich auch auf solche Individuen wie Ameisen auswirken kann, ist für mich nicht nachvollziehbar. Vielleicht weiß einer von Euch was das ist, das da mit mir passiert. Vieleicht weiß ich dann in welche Richtung ich mich bewege und kann dann dort weitermachen.

    lg euer Pflegehelfer
     
  10. olibanum

    olibanum Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    189
    Ort:
    berlin
    Werbung:
    hallo pflegehelfer,

    das reiki system ist letzlich ein system in welchem ab dem 2ten und dritten grad mit symbole und im allgemeinem ab dem ersten grad mit lebensenergie gearbeitet wird.

    die einstimmungen sehe ich als rückkopplung an die fähigkeiten die eigentlich jeder mensch in ich trägt nur im laufe des wachsens in die gesellschaft, durch erziehung von allen seiten aberzogen werden, weil ihnen kein platz eigeräumt wird in dieser materiellen gesellschaft! durch die einstimmungen (schon durch das ritual allein) findet eine reinigungsphase statt, welche man mit eigenbehandlungen unterstützen kann. durch diesen reinigungsprozess im geiste körper und etc. klären sich unseren wahrnehmungsmöglichkeiten (feinstofflichen antennen).


    lebensenergie fließt durch alles und jeden, viele haben nur vergessen wie man mit dieser bewußt arbeiten und zum fließen bringen kann!

    also een bienchen für deine feinstofflichen antennen und feingespühr!:);):D

    glg,o*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen