1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki-Einweihungen 2. Grad: Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Aine, 13. Dezember 2004.

  1. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Werbung:
    Halli Hallo,

    hiermit möchte ich einen Thread zum Erfahrungsaustausch über den 2. Reiki-Grad eröffnen. Es gibt hier ja sicher einige, die diesen schon gemacht haben, sei es nun schon länger her, oder gerade erst gewesen... Und vielleicht gibt es auch einige, die den 2. Grad gerade planen, Fragen dazu haben, oder DANN gern mit in die Diskussion eimsteigen möchten und quasi "Live-Bericht" erstatten...?! *grins*

    Ich dachte mir, es ist sinnvoll, einen Extra-Thread für jeden Grad aufzumachen. Denn die Erfahrungen mit den einzelnen Graden sind ja schon auch recht unterschiedlich. In diese Unterschiede würde ich gern etwas genauer reinspüren.

    -----------------------------------------

    Meine Erfahrungen mit der Einweihung in den 2. Grad:

    Ich selbst habe gerade vor einer Woche am Sonntag meine Einweihung in den 2. Grad bekommen, und es war wirklich wunderbar...!

    Ich wurde auf jedes Symbol einzeln und in jeweils beide Hände und beide Füße eingeweiht... Es war wunderschön und total interessant, die unterschiedlichen Kräfte und Wirkungen der Symbole zu spüren.... Jede Einweihung dauerte wohl in etwa 20 Minuten.... Und sie waren wirklich sehr unterschiedlich....

    Besonders das erste Symbol Choku Rei hat mich ganz schön "weggebeamt".... Das war der Wahnsinn! Einfach wunderschön....! Nach der Einweihung saß ich sicher noch circa 10 - 15 Minuten einfach nur da und schwebte... Ich hatte mich regelrecht in der Energie aufgelöst, saß wie in einer Wolke, nein, ich WAR die Wolke.... Ich spürte meinen Körper nicht mehr, den Boden nicht, den Stuhl nicht... Ich WAR einfach nur noch Energie... Unglaublich.... *lächel* Wie in einer gut gelungenen Meditation, nur noch viel tiefer, viel intensiver.... Als ich dann die Augen öffnete und das Symbol auf einen Zettel gezeichnet vor mir liegen sah musste ich weinen... Es war wirklich überwältigend....

    Das zweite Symbol Sei Heki wirkte sehr viel sanfter, zurückhaltender... Ich war nach der Einweihung einfach sehr klar, und fühlte mich sehr "heilig" irgendwie.... Das Symbol strahlte auf mich eine tiefe Göttlichkeit und Heiligkeit ab.... Und mir erschienen vor Augen Bilder von Teppichen, Stoffen und/oder Mandalas östlicher Traditionen... Hauptsächlich in Rot und Gold, aber auch alle anderen Farben waren dezent vorhanden.... Einfach schön....

    Und das dritte Symbol Hon Sha Ze Sho Nen hatte einige Blockaden bei mir zu durchdringen, oder zu überwinden.... Die Einweihung hat mich fast verrückt gemacht.... Sie dauerte (aufgrund der Kompliziertheit des Symbols) viel länger als die anderen zwei, machte mich ganz kribbelig, ich zuckte nervös, mein Rücken tat wie verrückt weh... Ich war auch einfach schon geschafft vom Tag.... Aber am Ende fühlte ich mich wohl, der Rückenschmerz hörte auf und ich fühlte mich zufrieden...

    Nun folgen also die 21 Reinigungstage.... Ich mache das 21-Tage-Übungsprogramm von Distel und Wellmann ("Die Praxis des Reiki"). Kennt das jemand? Hat schon jemand damit gearbeitet?

    Meine Einweihung in den 1. Grad habe ich schon vor fast 2 Jahren gemacht, und seitdem hat sich wirklich so einiges getan....! *lächel*Natürlich haben aber die Veränderungen, die mit mir in den letzten zwei Jahren passiert sind nicht NUR mit der Einweihung in Reiki zu tun.... Ich habe auch sonst ein bisschen was dazu getan, mich weiter entwickeln zu können... Und ich glaube, ich habe auch mit den "Aufgaben" des zweiten Grades schon länger begonnen aufzuräumen.... und schon so einiges in "Angriff" genommen.... Spricht die Kriegerin... ;)

    Ich hoffe nun darauf, dass mir der zweite Grad Reiki hilft, in einigen Dingen den entscheidenden Schritt zu tun... Ich hatte häufig das Gefühl, mir fehlt der Mut, einiges umzusetzen, was mir im Grunde schon bewusst ist, was ich sehe und beobachte.... Jedoch fehlt mir eben der Mumm, den Schritt zur Veränderung zu gehen.... wenn Ihr versteht, was ich meine.... *lächel*

    Ich hoffe darauf, dass Reiki mir da nen kleinen Schub geben.... Und ich bin sicher, dass es das tut....! Ich bin jedenfalls gespannt, was noch so passieren wird....! Werd' Euch gern berichten, wenn etwas Interessantes passiert...

    Vielleicht hat ja nun eine(r) von Euch auch Lust, ihre Erfahrungen mit den Einweihungen (oder der Zeit danach) zu teilen....? Ich bin sehr gespannt auf Eure Berichte....!

    Liebe Grüße an alle von Rhi :winken1:
     
  2. desmichale

    desmichale Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Graz
    wow is ja ziemlich ausführlich dein bericht. ich habe auch den zweiten reiki grad. Meine einweihung ist jetz ungefähr drei monate her. Ich muss sagen bei mir war der erste grad wesentlich intensiver, da ich mich sehr darauf gefreut habe und da auch einige engel anwesend waren, die sehr froh darüber waren, dass ich meinen weg gefunden habe. So sensitiv wie damals war ich bis heute nicht mehr (mit wenigen ausnahmen), aber ich arbeite hart an mir...

    Viele blockaden haben sich seit dem gelöst und tun es auch immer noch. Ich bin so froh all diesen energetischen "müll" hinter mir und von mir zu lassen und endlich richtig licht in mich und mein leben scheinen zu lassen.

    naja das choku rei symbol ist auch heute nocht ein wahrer hammer
    bei jeder sitzung wenn ich merke, dass eine blockade sehr stark ist und tief sitzt, wende ich es an. Es wirkt wahre wunder. Ich freu mich nur schon aufs meister-symbol :).

    viele freude noch weiterhin

    P.S.: Vielleicht könnten wir ja einmal uns gegenseitig mit fernreiki versorgen!?
     
  3. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo Michael,

    danke für Deine Antwort! :danke:

    Hast Du in den ersten 21 Tagen spezielle Auswirkungen der Einweihung gespürt? Hat sich da etwas getan? Und jetzt? Drei Monate danach? Hat sich bei Dir etwas verändert...? *neugierig frag*

    Ja, das Choku Rei, das "brummt" schon ordentlich....! Unglaublich, find' ich...! *immer wieder staunend in mich hineinlächel* Aber auch die anderen zwei Symbole finde ich wirklich den Hammer! Sei Heki geht einfach wirklich tief... Da knirscht's bei mir immer ziemlich innen drinn'.... *grins* Die Blockaden, die sich noch weigern.... :schaukel:

    Naja, und das Hon Sha Ze Sho Nen "beamt" mich immer ziemlich in andere Zonen... Erstaunlich finde ich, wie schnell es mit dem Symbol geht... Aber ich muss mich auch noch dran gewöhnen... Mir wird bei der "Reisegeschwindigkeit" doch immer leich n bissl übel... *grins*

    Wie sind Deine Erfahrungen mit den Symbolen? Wie nimmst Du die Unterschiede wahr?

    Liebe Grüße von Rhi

    Ps: Ja, wir können uns gern mal gegenseitig mit Fernreiki versorgen. Ich möchte das auch dringend ein bissl üben....! Meld' Dich doch einfach mal über PN...!
     
  4. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Halli Hallo,

    nicht noch mehr "Zweit-Gradler" hier? *erwartungsvoll dreinschau* :rolleyes:

    Ich berichte einfach mal weiter von meinen Erfahrungen.... *zwinker* Ich selbst bin nun also am 9. Tag nach der Einweihung. Am 7. Tag durfte man im Übungsprogramm einen Tag aussetzen. Das hat mich ziemlich aus dem Trott gebracht... Gestern hab' ich dann irgendwie nicht die Ruhe und den Elan aufbringen können, mich zur Übung hinzusetzen... *seufz* Nun, ich habe mir vorgenommen, dafür heute BEIDE Übungen zu machen... Es soll schließlich weitergehen...

    Ich denke, ich weiß auch, woran's liegt.... *seufz* Man sagt ja, dass man in den 21 Tagen durch die Chakren nach oben wandert. Naja... Die untersten 2 Chakren laufen bei mir ja auf Hochtouren... Das hab ich auch durchaus stark gemerkt, in den letzten Tagen.... Kein weiterer Kommentar... *grins* Aber nun der Sprung am Samstag/Sonntag ins Solarplexus-Chakra... Puh... Das ist ne Blockade-Stelle von mir... Und da blockiert sich dann halt auch meine Bereitschaft zu den Übungen.... Sowas von klar, oder...? Kann in den nächsten Tagen nur noch schlimmer werden, denn dann ist ja das Herz dran... Naja... Ich bin gespannt...

    Was mir wirklich etwas komisch ist ist, dass ich immer wenn ich mich an Solarplexus oder Herz behandele so merkwürdige Wahrnehmungen bekomme... Meistens schlafe ich recht schnell dabei ein und habe dann Albträume. Ich kenne das schon lang. Früher waren's häufiger Flugzeugabstürze, die ich dann erlebt habe (hatte dazu auch schon mal einen Thread hier hineingestellt), jetzt sind's irgendwelche Wesen oder Energien, die sich scheinbar an mich kleben, nicht beängstigend, aber ich merke halt, dass sie nicht zu mir gehören, und die ich dann durch Extraktion entfernen muss, was ich dann auch immer sofort (noch im Traum) tue... Aber unangenehm ist es schon irgendwie...

    Wenn ich mich am Kopf behandle, habe ich da auch immer leichte Probleme. Keine komischen Wahrnehmungen, aber ich werde dort immer leicht nervös, ungehalten und kribbelig. Ähnlich wie bei der oben beschriebenen Einweihung auf's Hon Sha Ze Sho Nen...

    Kennt Ihr sowas auch? Solche merkwürdigen Wahrnehmungen bei der Reiki-Behandlung? Habt Ihr auch spezielle Stellen, an denen es so merkwürdig ist?

    Bin gespannt auf weitere Erfahrungsberichte.....! :danke:

    Liebe Grüße von Rhi :winken1:
     
  5. button

    button Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen/RLP
    warte mal noch einwenig ...
    bald habe ich auch den 2. und dann erzähle ich auch was ! erste woche januar!

    :jump5:

    tipps, wie man sich vorbereitet, vielleicht ?...

    gruß
     
  6. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Werbung:
    Huhu button,

    da freu ich mich jetzt schon auf nen feinen Austausch mit Dir....! *froi* Vielleicht kommen dann ja noch ein paar Leute hinzu....?! Scheint zur Zeit eine gewisse Vorweihnachtszeit-Einweihungs-Flaute vorzuherrschen.... *grins*

    Vorbereitung? hmmmmmmm.... Nicht wirklich.... Ich glaube, wenn ich n bissl fleißiger in dieser Hinsicht wäre, und ein bissl mehr Konsequenz hätte, würde ich es vor meiner nächsten Einweihung nach Möglichkeit so machen, mich tüchtigst immer schön selbst zu behandeln, insbesondere die 7 - 21 Tage auch VOR der Einweihung... Vielleicht das Übungsprogramm nochmal durchgehen....

    Kennst du dieses 21-Tage-Programm von Distel und Wellmann? Das ist wirklich fein...! :)

    Grüß Dich lieb und erwarte sehnlichst Deine Einweihung...! *grins*

    Deine Rhi :winken1:
     
  7. button

    button Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen/RLP
    hi
    ja, ich kenne dieses buch und auch programm

    ich bin sehr gespannt darauf, was mich erwartet und auch auf die zeit danach. kann kaum erwarten

    fernbehandlung ist eine der möglichkeiten des 2. grades, nicht wahr. es gibt aber auch bei 1. grad möglichkeit, jemandem aus der ferne was gutes tun, nicht wahr noch mal. das habe ich auch gemacht. heute habe ich eine wunderbare rückmeldung mit einem großen dank erhalten. einerseits traue ich mich nicht zu glauben, andereseits freue mich tierisch. und bin total neugierig, was ich dann mit dem 2. grad einstellen kann :jump5:

    liebe grüße
     
  8. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo button, Hallo auch Michael (wenn Du das nächste Mal vorbeischaust),

    bitte nicht wundern...! Ich bin's immer noch, die "Rhiannon"... Habe nur netterweise meinen Namen mit Walters Hilfe ändern dürfen, auf den Namen, mit dem ich zumeist im Internet unterwegs bin: Aine

    Ich konnte mich mit dem anderen Namen nicht so recht identifizieren, benutze einfach schon zu lange diesen hier.... *grins* Also, alles "back to normal"....! :rolleyes: *lach*

    button,

    ja, wenn Du schon Fernreiki schickst, auch ohne Symbol, wirst Du durch das Symbol in der Wirkung keinen riesengroßen Unterschied erreichen. Ich hatte selbst denselben Fall bei mir. Das einzige ist, es geht mit dem Symbol einfacher und schneller. Während ich mich ohne Symbol stärker konzentrieren muss, die Verbindung zu schaffen und dann über längere Zeit zu halten, geht es mit dem Symbol ratzfatz und "beamt" einen nahezu direkt zu der Person in der Ferne....! ;)

    Naja... Ich bin gespannt, wie Du die Symbole und ihre Wirkungen so finden wirst...! Ich finde sie wirklich kräftig und wirkungsvoll. Aber ich meine auch, dass man ein bissl aufpassen sollte, dass man seine kreativen Fähigkeiten mit Energien umzugehen, dadurch nicht einbüßt....! Man könnte es sich ständig sehr einfach machen.... *grins*

    Liebe Grüße von Aine (= ehemals Rhiannon)
     
  9. Thomas64

    Thomas64 Guest

    Hallo ihr, bin durch Zufall (gibt es ja gar nicht) auf dieses Forum gestoßen.
    Habe vor 3 Monaten den 2. Grad erhalten.
    Der Tag der Einweihung wahr ziemlich anstrengend. Am Ende des Tages
    war ich total fertig.
    Habe auch die Symbole in beide Hände und Füße erhalten. Es wahr, und ist
    es immer noch, einfach gigantisch.
    Habe dann erstmal nur mit einem Symbol geübt. CR. Hat einfach eine tolle
    Wirkung.
    Bin jetzt dabei das SH auszuprobieren.

    Bei mir hat sich einiges verändert. Meine Entscheidungen treffe ich viel intuitiver. Ich will einfach mehr. Mehr wissen, mehr erfahren, mehr spüren.....
    Mein Drang nach Neuem ist groß. Bin mit soviel Energie aufgeladen,
    das ich manchmal nicht weiß wohin damit.

    Na, jetzt mach ich erstmal Schluß

    Liebe Grüße an Alle

    Thomas :zauberer1
     
  10. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Werbung:
    Hallo Thomas,

    na dann, herzlich willkommen hier....! :kiss3:

    Interessant, was Du so berichtest....! Sicher auch ein ganz sinnvoller Weg, sich ein Symbol nach dem anderen "vorzunehmen" und jedes erstmal in ziemlicher Ausführlichkeit zu erfahren...! Vielleicht sollte ich das nach meinem "Programm" auch mal überdenken!? :rolleyes:

    Wie empfindest Du denn das Choku Rei? Was hast Du für Erfahrungen damit sammeln können? Wie empfindest Du es im Unterschied zum Sei Heki?

    Grüß Dich lieb,

    Aine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen