1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pendeln

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Anette, 17. Juli 2004.

  1. Anette

    Anette Guest

    Werbung:
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit Pendeln?
    Ich würde sehr gerne wissen, warum man eigentlich mit dem Pendel keine Fragen in die Zukunft stellen darf.
    Wäre schön, wenn mir jemand dazu etwas sagen könnte.
    Gruß Anette
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Anette,

    hast Du schon mal in einem Traum eine Traumfigur nach der Zukunft befragt?

    Gruß,
    lazpel
     
  3. Beda2000

    Beda2000 Guest

    Weil das Pendel nur ein Instrument deines Unterbewusstseins ist,und dein Unterbewusstsein kann auch nicht wirklich sagen was in der Zukunft passiert!

    Die Antworten wären dann einfach nicht aussagekräftig.
     
  4. Anette

    Anette Guest

    Hallo,
    Danke für deine Antwort. Aber gilt das nicht auch für die Tarot Karten?
    LG Anette :danke:
     
  5. Anette

    Anette Guest

    Nö, wäre aber mal interessant.
    L G Anette
     
  6. thirdkind

    thirdkind Guest

    Werbung:
    zur ersten frage...
    Ich denke fragen darf man das pendel schon, nur ob einem das innere kind eine antwort geben möchte, wird stark variieren - manchmal gibt einem das innere kind auch gerade verwirrende antworten, weil es uns beibringen will, dass das leben im jetzt das wichtigste ist - die zukunft ist ein universum aus zwar realen, aber nicht manifestierten wahrscheinlichkeiten.
    Sie ist nur vom jetzt zu beeinflussen (das gilt auch für die vergangenheit, aber das ist ein komplizierteres thema)
    Es ist überahupt nicht sinnvoll sich über die zukunft fragen zu stellen, wenn man als erwachte seele im jetzt wandelt - dann macht man genau das was man machen soll, und das wird logischerweise auch bewirken was geschehen soll...
     
  7. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Anette,

    Woher weißt du das, dass man es nicht darf?
     
  8. Anette

    Anette Guest

    Hi ChrisTina,
    habe mich einfach für´s Pendeln interessiert und mir "Pendel-Welten" von Markus Schirner gekauft und "Pendeln" von Anton Stangl geschenkt gekriegt.
    In beiden Büchern wird gleich zu Anfang darauf hingewiesen, dass es ein absolutes Tabu sei, in die Zukunft zu fragen. Ich wollte einfach eine Erklärung dafür bekommen.
    Liebe Grüße Anette
     
  9. Anette

    Anette Guest

    Hi Thirdkind,
    danke für deine Erklärung. Klingt an sich ziemlich einleuchtend.
    Liebe Grüße Anette :danke:
     
  10. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi Anette,

    dank für die Info - klar, wenn was in einem Buch steht, muss es stimmen - daran hat ich nicht gedacht - sorry :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen