1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pendel-Welten

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von kejohann, 28. Juli 2008.

  1. kejohann

    kejohann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Leute,

    habe mir das Buch Pendel-Welten von Markus Schirner gekauft und bräuchte dazu einen Rat. Auf Seite 14 geht es um die Pendelfähigkeit. Ich verstehe aber nicht, wie das sein soll. Wird das Pendel normalerweise mit einer graden Linie ausschlagen, die dann auf einer der Prozentzahlen hin und her geht?
    Und was bedeutet die Kontrolltafel mit richtig, falsch und Wunschdenken? Und wie geht es dann auf Seite 15 weiter mit der richtigen Pendelkarte, wie soll das Pendel da ausschlagen und wie kann ich das dann deuten?
    Würde mich freuen, wenn ich möglichst bald Antwort bekommen würde.
    Vielen Dank,
    kejohann
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  3. tessy

    tessy Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    787
    Ort:
    villach
    Hallo Kejohann,
    also ich kenn dieses Buch nicht. Hab aber auch schon ein paar gelesen.
    Nur finde ich Anleitungen, die sagen wie ein Pendel ausschlagen muss völligen Unsinn. Jeder hat ein eigenes "ja", "nein".
    Nimm dir ein leeres Blatt Papier und bitte darum, dein persönliches Ja/Nein zu erfahren. Dann viell. noch eine 2. Möglichkeit dafür. Schreibs dir auf, damit du DEINE eigene Antwort kennst.
    Erst wenn du ganz genau weißt, wie das Pendel bei dir für "Ja" ausschlägt, solltest du mit den Pendelkarten weiterarbeiten.

    Hoffe, ich konnte dir mit dieser Antwort weiterhelfen.

    LG
    Tessy
     
  4. kejohann

    kejohann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Hallo Tessy,
    ich weiß, dass jeder sein eigenes ja und nein auspendeln muss.
    Da habe ich auch kein Problem mit.
    Es geht speziell um das Buch Pendel-Welten. Seite 14 habe ich nun mittlerweile glaube ich verstanden, aber wie das mit den Diagrammen ab Seite 15 geht weiß ich immer noch nicht.
    Vielleicht kann mir ja jemand, der das Buch kennt, einen Tipp geben.
    Dir trotzdem ganz herzlichen Dank,
    liebe Grüße
    Kerstin
     
  5. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Ich hab mir das Buch auch gekauft, aber ich komm irgemdwie auch nciht ganz zurecht damit. Seitdem bin ich irgenwie entmutigt, und habe das pendel nicht mehr in die hand genommen. vlt. liegt es aber auch daran, dass ich dafür nicht so geeignet bin. hab mir tarot und kipperkarten gekauft, das liegt mir eher.
    lg
     
  6. khamel

    khamel Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    generell: je besser man seinen geist inkl gedanken unter kontrolle hat umso besser ist man geeignet fürs pendeln ;)

    bevor man das 1. mal pendelt sollte man 3 Fragen beantworten:
    Was bedeutet ein JA?
    Was bedeutet ein NEIN?
    Was bedeutet ein kann/will nicht beanworten?
    => dies sollte dann auch nicht mehr verändert werden

    und die pendelfähigkeit sagt nur aus, wie klare/korrekte antworten man erhalten wird, wenn man pendelt
    hängt von der tagesverfassung ab (ob man müde, gestresst ist, ob einem probleme beschäftigen usw)
    pendelfähigkeit über 85% sollte richtwert sein
     
  7. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Hallo Kejohann

    bei der Pendeltafel mit der Pendelfähigkeit, kannst Du testen, ob es für Dich der richtige Zeitpunkt zum pendeln ist. Du musst dafür komplett frei sein mit deinen Gedanken. Die Antworten geben die Tafeln vor. Je nach Tageszeit und Deiner Form werden halt verschiedene Prozentzahlen angezeigt. Je niedriger um so schlechter der Pendelzeitpunkt.

    Die Pendeltafeln sind im Prinzip vorgegebene "Antworten" auf Deine Fragen. Mit der Arbeit mit diesen geht es selten um ja und nein, sondern um detailliertere Dinge, wie welches Mittel jetzt für mich gut ist und so weiter. Das Pendel geht dann zu der Antwort die auf Deine Frage die richtige ist. Also dorthin wo das Pendel ausschlägt, diese Antwort solltest Du genauer unter die Lupe nehmen.

    Bei der Pendeltafel "ja-nein-Wunschdenken" sollst Du dein vorher ermitteltes Pendelergebnis noch einmal überprüfen. Nur zu leicht schleicht sich Wunschdenken ein. Und je nach Stärke dieses Wunschdenkens, kann das Pendelergebnis verfälscht sein. Selbstkontrolle ist also wichtig.

    So nun höre ich erst einmal auf. Sollten noch Fragen übrig geblieben sein, dann einfach nur fragen.

    Alles Liebe
    Romy
     

Diese Seite empfehlen