1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Onyx für die Schwiegermama

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Klothilde, 14. Januar 2009.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Oder hat wer von euch gewusst, dass man Onyx nicht verschenken soll? Ausser man will betreffende Person loswerden.
    Aufheben kann man die Wirkung, falls es passiert sein soll mit Rhodonit.
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    nein nie gehört,wer sagt das denn?
     
  3. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Ich hab`s auch nicht gewusst. Haben tu ich diese Weisheit oder Aberglauben aus dem Buch " Die Magie der Hexen " von der Hexe Claire.
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    aha, aber ich glaub nicht,dass das stimmt.
     
  5. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Hab`s auch das erste Mal gehört / gelesen. Aber ich hätte da 2, 3 Personen bei denen ich da gerne die Probe auf`s Exempel machen möchte.
    Kann dann über Erfolg, oder Misserfolg berichten und somit die behauptung untermauern oder widerlegen.:)
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    *gg* dann berichte später,wie es gelaufen ist *g*:D
     
  7. Nepa

    Nepa Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Kathmandu - Nepal
    Hallöchen,

    Auch wen es hier sich wahrscheinlich um einen Ulk handelt, so ist das verschenken verschiedener Steine und es "trifft etwas ein" gar nicht so abwegig.

    Es gibt tatsächlich Steine, die man an niemanden verschenken sollte denn sie sind giftig. :D

    Nickelin und Zinnober

    In diesem Sinne
    Paul Pütz Thapa
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    das hat aber nichts mit dem stein zu tun ,nur mit dem, der ihn schenkt und dessen gedanken dabei.:D
     
  9. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo,

    also ich bin mir sehr sicher dass der Onyx so nicht wirkt, denn ich habe ihn schon ganz oft an nette Kunden verschenkt und die kaufen doch immer wieder bei mir, zum Glück ich wollte sie ja erfreuen und keinesfalls los werden.

    Wie wärs lieber mit einem anderen Schwiegermusster oder sonst irgendwie problematischen Verwandten Geschenk, ich würde einen Sonnenstein, Rosenquarz oder Amethyst empfehlen, die schenken ein wenig Familienharmonie.

    LG Heide
     
  10. Rauschkugl0290

    Rauschkugl0290 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Onyx simbolisiert Kraft und Stärke, demgemäß stärkt er das Selbstbewusstsein und die Widerstandskraft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen