1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nonsensgeschichten

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von Angelika-Marie, 23. Oktober 2005.

  1. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    Werbung:
    Hi, ich würde gerne einmal eine Spielidee versuchen.
    Teil des Spiels ist die pmfunkion des Forums.

    In diesem Spiel wird aufgeteilt zwischen "Empfänger" und "Spielern".
    Der, der anfängt, ist gleichzeitig auch Empfänger. Seine Aufgabe ist es, die bei ihm eingegangenen pm's nach Ende einer Runde ( fünf Geschichtsteile, nach Absprache auch mehr) als Ergebnis zu veröffentlichen.

    Es geht darum, dass jeder einen Teil einer Geschichte erzählt. Dazu benutzt er maximal sieben Sätze ( inkl. Haupt/Nebensatzgefüge und wörtlicher Rede).
    Von seiner 7-Satz-Geschichte macht jeder aber nur die ersten beiden und den letzten ( eventuell halben) Satz öffentlich. Der Erste beginnt auf diese Weise; seine gesamten Sätze speichert er als pm.
    Der nächste Schreiber fährt inhaltlich mit dem letzten Satz des vorangegangenen Schreibers fort, macht aber wieder nur die ersten beiden und den letzten ( eventuell halben) Satz seines Geschichtenteils öffentlich.
    Anschließend sendet er Schreiber Nr.1 eine pm mit dem vollständigen Wortlaut.
    Schreiber Nr. 3 setzt inhaltlich den letzten Satz Schreibers Nr 2 fort, schreibt zwei Sätze öffentlich, behält 4 Sätze für sich und bietet Schreiber Nr 4 einen (Halb)satz, an dem er andocken kann. Seine Kompletten Sätze sendet er per pm an den ersten Spieler, den Empfänger. So weiter mit Spieler fünf.
    Nach fünf (oder verabredungsmässig mehr) Runden ist Schluß, dann hat der Empfänger die Aufgabe das "Ergebnis" einzustellen.

    Sofern mehr als ein Spieler auf EINEN Geschichtsteil antworten, sollte der Empfänger in der Lage sein, die pm's so zuzuordnen, dass das Spiel auf zwei Ebenen weitergeht.
    So dass möglicherweise zwei parallele Geschichten herauskommen.

    - Schade nur, wenn der Empfänger zwischenzeitlich schlafen gegangen ist, dann muss man bis zum nächsten Tag warten.

    Geli
    Ich fange heute nicht mehr an , sondern geh' ins Bettchen. Aber denne!
     
  2. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    So,:daisy:
    jetzt habe ich Lust und Zeit, dieses etwas kompliziertere Spielchen zu wagen.

    Ich fange mal an, wer Lust hat, spielt mit:

    1.
    Ein dicker Buddha saß unter einem Baum und meditierte, da kam eine gepunktete Schildkröte aus dem Fluss gekochen. "Ei, wasch ischt denn desch?", ....

    ....."Weisst du es nicht?" antwortete die Schildkröte. "Ich bin....
     
  3. Werbung:
    Es gibt also doch noch kompliziertere Dinge als mich......
     

Diese Seite empfehlen