1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nein!!! sagen lernen ;)

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sonnenblumal, 10. Januar 2013.

  1. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    würde mich freuen wenn mir einige von euch hier ihre Erfahrungen schreiben könnten!

    Komischerweise gibt es Menschen in meinem Umfeld, bei denen es mir schwer fällt NEIN zu sagen. Welche Ängste auch immer dahinter stehen...
    Das schlimme daran ist, das es sich dabei ausschließlich um Menschen handelt, welche mir nicht wirklich was bedeuten!

    Hat damit jemand Erfahrungen? Gibts hier Menschlein, die früher nicht NEIN sagen konnten, dies aber erlernt haben???
    Wäre glücklich über Erfahrungen, Tipps, etc.

    Sonnenblumal
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.561
    Es hört sich nach mangelden Selbstbewußtsein an. Wenn du dir da keine Grenzen schaffst sind die bei denen du nicht nein sagen kannst, deine Feinde.
     
  3. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Danke Reinhold! Mhm das weiß ich... aber wie lernen?? ;)
     
  4. MeinHerz

    MeinHerz Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Deutschland, hinterm Wald gleich rechts
    Bei mir war es so, dass ich grade bei Menschen, die mir nahe stehen nicht nein sagen konnte.
    Nachdem mein Frust so groß war, habe ich es einfach probiert ... nein. Ich hatte ein schlechtes Gewissen und wollte noch schnell ein ja hinterschieben. Aber hab ich nicht. Es waren danach gemischte Gefühle ... schlechtes Gewissen und Stolz.
    War ne anstrengende Zeit, die sich abergelohnt hat, weil ich nicht mehr zu allem Ja sage.
    Man kann es lernen, hab ich an mir gesehen. Ich kann dir aber keinen Rat geben wie. Wie gesagt bei mir war das Faß einfach voll.
     
  5. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Mhm das weiß ich... aber wie lernen??

    NEIN SAGEN.warten was passiert. Daraus lernen.
    Glg W.
     
  6. JennyLee

    JennyLee Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    903
    Werbung:
    Man muß erstmal die Situationen durchgehen, in denen man nicht Nein sagen konnte und sich überlegen, was einen daran gehindert hat.

    Das kann einfach Angst sein, abgelehnt zu werden oder eine Erziehung, die auf ein Leben mit Menschen, die dieselben Grundsätze haben, ausgerichtet war. Da wird "man muß taktvoll sein" schnell mal bei Leuten, die einem ohne Rücksicht auf der Seele herumtreten und rotzfrech sind, zum Blockierer. Diesen Erziehungs-Grundsatz muß man dann bei ebendiesen Leuten ablegen.

    Gruß
    Jenny
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  7. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich konnte früher nicht "nein" sagen. der trick ist, es einfach zu machen. ich weiß das der herzschlag vorher ansteigt. ich weiß das du nur das "nein" hörst und es mit einer enttäschung verbindest.

    es einfach zu sagen, ohne weiter zu denken, einfach: "NEIN!" ohne schuldbewusstsein. ohne gewissensbiss, das birgt wunder. aber du musst dich trauen.

    mut, das ist das einzige was das erste nein ermöglicht. im sinnbild rauh und streng und am besten geschrien. in wirklichkeit. nein, und ohne argumente. wirst du gefragt warum, dann sag darum wenn dir nichts einfällt. aber mut brauchst du für das erste nein. also frohen mutes voran. ;-)

    übrigens wenn dir der mut fehlt oder du aus anderen gründen immer wieder ja sagst wird die zeit dein bester lehrer, denn früher oder später lernst du es sowieso. also sag am besten nein wenn du gründe für dieses nein hast und führe die aus. wenn du an den gründen zweifelst musst du noch ein paar jahre ja sagen. aber was solls, stimmts? (ich necke dich ein wenig)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen