1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Muss ich ein Rätsel lösen?? Zufall oder Schicksaal??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nascalt, 30. März 2012.

  1. Nascalt

    Nascalt Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Werbung:
    Hallöchen,

    ich wünsche mir, dass mir jemand antwortet, denn es passieren merkwürdige Dinge, wo ich nicht weiß, ob es Zufall oder Schicksaal ist:
    Ich träumte einmal von einem verstorbenen (aber von ihn träume ich oft) und er hat mir das Datum "28.4.2010" gesagt. In einem anderen Traum hatte ich das Buch von ihn (Biografie) in der Hand und dort stand nicht der Titel, sondern ein Kapitel. In einem anderen Traum schrieb ich über diese Person und erwähnte die Zahl 56. Und in einem anderen Traum standen er und seine Brüder auf das Buch drauf. Am Ende, als ich es meinen Bruder zeigte, nur noch einer, der früh und schlimm gestorben ist.
    Ich schlug die Seite 56 auf. Es war in dem Kapitel und dort schrieb er über die Beerdigung des Bruders.

    So, schließlich träumte ich einmal über den Tod seiner Mutter und andere Sachen mit ihr und seinen Geschwistern, wie dem Vater.
    Ich kam gestern auf die Idee, die Seite 284 aufzuschlagen, wegen 28.4. . Dort stand über den Tod seiner Mutter.
    Dann schlug ich andere Seiten auf, dass Buch wieder zu und als ich das Buch wieder aufschlug, war ich sofort wieder auf dieser Seite.:confused:

    Heute träumte ich, dass es der 20.1. war. Ich kam wieder auf die Idee, die Seite 201 aufzuschlagen. Dort stand, wie sein Vater gestorben ist + Beerdigung.

    Einmal träumte ich, wie ich mit seiner letzten Ehefrau zusammen bin und in Ungarn war (seine Eltern kommen aus Ungarn) (ich war noch nie in Ungarn, aber hab mal geguckt und dort sah es sehr ähnlich aus) und eine ältere Dame kam mit ihrem Hund am Meer, sie sagte, der Hund ist auf 160.
    In echt schlug ich die Seite 160 auf und tatarata: Es gibt nur zwei Bilder im Buch, wo die letzte Ehefrau drauf ist, wie er. Und da war ein Bild von ihn (das andere ist ganz am Anfang).

    Ich zähl nochmal auf:
    -Beerdigung des Bruders
    -Tod der Mutter
    -Tod des Vaters
    -Bild von seiner letzten Ehefrau und er

    So, jetzt weiß ich nicht, ob das Zufall oder Schicksaal ist?!?!? Ein Rätsel???

    Außerdem ist dieses Jahr alles mit April: 28.4.2010, dann auch noch 26.4.2010, auch 21.4. und 4.4. ! Das sind die Daten, die mir dieses Jahr in Träumen genannt worden sind, in April! Was hat das zu bedeuten?? Hat das überhaupt etwas zu bedeuten??

    Ich würde mich über Antworten freuen! :danke:

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Nascalt
     
  2. Neliah

    Neliah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    25
    Hallo Nascar,

    manchmal wollen Träume Dir auch nur einen Aufschluß darüber geben, wie Du Dich in Deinem Inneren fühlst. Du mußt nichts tun, Du mußt nichts erklären oder wissen. Weißt Du, Deine Seele möchte nur, daß Du Dich gut fühlst und dieses Leben für Dich so schön wie möglich ist (meine Meinung) und mit Träumen, die so viele Fragen aufwerfen, mag sie Dir sacht zu verstehen geben wollen, daß Du es Dir auch in Deinem Wach-Alltag gerade äußerst schwer machst und viele Fragen hast und Unsicherheiten über Dich und Deinen Platz in dieser Welt.
    Das ist alles nicht schlimm, und nichts wird von Dir zu tun verlangt. Wenn Dir das Stöbern in dieser Biographie Spaß macht, dann tu es weiter und gewinne daraus alles, was sich nur gewinnen läßt. Wenn es Dich streßt, dann laß es einfach. Niemand MUSS irgendwas tun. Es ist viel schöner für einen selbst, wenn man sich von Träumen oder Ideen und kleinen Eingebungen irgendwo hinführen läßt, wo man sich wohlfühlt und inspiriert wird und etwas Neues über diese Welt und auch einzelne Menschen in ihr lernen kann, das einem selbst interessant vorkommt, so daß man am Ende des Tages denkt: Oh ja, das war eine wunderbar verbrachte Zeit, das hat mir Spaß gemacht, Ideen und Erkenntnisse und Bücher wie diese finde ich schön, weißt Du, was ich meine?

    :)
    Gruß
     
  3. Nascalt

    Nascalt Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Danke für deine Antwort :). Und ich weiß was du meinst, :danke:
    Liebe Grüße,
    Nascalt
     
  4. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Das ist ja wirklich cool. Rätsel sind was feines! :)
    Es geht dabei aber schon um den Kontakt mit Tony Curtis, japp?
    Jenseitige Menschen verständigen sich auch viel über Symbolsprache, Telepathie funktioniert auf diese Weise, indem man jemanden gedankliche Bilder zeigt. So agieren z.b. mediale Menschen, wenn sie "Sittings" machen, also Kontakt zu einer jenseitigen Seele aufnehmen und erhalten dann Bilder, die sie dann allerdings interpretieren müssen. Frag z.b. mal Madma, sie kann dir darüber einiges erzählen, gibt hier noch einige andere die das können. Diese Dinge muss auch erst noch eine Seele lernen, nicht jeder ist Profi darin, da kenn ich einige Stories zu. :D
    Eine Fehlerquelle kann es auch geben, weil man die Bilder unterschiedlich interpretieren kann. Z.b. wenn er sich als Raumfahrer zeigen würde, könnte das bedeuten, dass er entweder auf Rahmfahrer klamotten steht :D oder dir symbolisch zeigen will, dass er durch den raum reist oder was dir sonst noch so dazu einfällt.
    Ich hab das auch schon erleben können und diese Verständigung ist so einfach, echt geil! :)
    Aber in dem Traum warst du nicht voll bewusst da oder? du konntest also nicht darauf reagieren?
     
  5. Nascalt

    Nascalt Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Ja, genau, ich liebe auch Rätsel!! :D
    Abends höre ich immer Stimmen im Kopf, meistens Frauen oder Männer, meistens sind es sinnlose Sachen, aber manchmal macht mich das auch etwas nachdenklich, denn gestern habe ich eine Frau "Jesus" sagen hören! :rolleyes: Aber ich weiß nicht, ob es was damit zu tun hat. Jedoch einmal habe ich "vor 82 Jahren" gehört. Da müsste der eine Bruder geboren sein...
    Nein, im Traum war ich nicht bewusst da.
    Diese Woche in einem Traum stand auch das in seinem Buch "Ich glaube schon immer an die Esoterik......Ohne der kann ich nicht leben.......Ich liebe die Esoterik."
    Hm...Wenn es keine Engel, Seelen usw. geben würde, dann würde es auch keine Esoterik geben, weil es ja alles zusammen ist, stimmt's?
    Denn er könnte damit ja meinen, dass er jetzt noch "leben" kann, obwohl sein Körper tot ist, weil es das ja alles gibt :D.
    Zumindenst schaue ich und schreibe alles auf, was ich noch alles für "Informationen" in Träumen und in echt bekomme, vielleicht weiß ich dann bald etwas :rolleyes:.
    :danke: übrigends für deine Antwort :).

    Liebe Grüße, habe noch einen schönen Tag und alles Gute,
    Nascalt
     
  6. Nascalt

    Nascalt Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Werbung:
    Das Rätsel ging weiter :D : Also es kam der Todestag von Tony Curtis vor und die Geburt vom anderen Bruder. Danach noch mein Geburtstag (aber ohne Jahr).
    Ja und das war's bis jetzt. Momentan krieg ich irgentwie keine Daten oder Zahlen mehr, was damit zu tun haben könnte. Von ihn träume ich aber noch.
    Aber mir ist noch was aufgefallen ^^ ...
     
  7. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Hallo Nascalt !
    Ich erkenne in dir die Fähigkeit mit Buchautoren eine menthale Verbindung zu bekommen.
    Je nachdem wo deine Interessen sind,kannst du das sicher auch mit anderen Autoren.
    L.Grüße
    Lomifee
     
  8. Nascalt

    Nascalt Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Werbung:
    Hallo Lomifee,
    naja, er war ja eigentlich Schauspieler und als ich ihn schon "kannte" habe ich das Buch bekommen. Schon davor hatte ich Kontakt mit ihn, aber richtig spürte ich es ab den 6.2.12 (weil da was vorgefallen ist).
    Lg.
    Nascalt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen