1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Metaphysik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Celtic, 7. Januar 2006.

  1. Celtic

    Celtic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    192
    Werbung:
    Hallöchen an alle..sagt mal hat schon wer von euch etwas über METAPHYSIK gehört?..kann mir wer erklären was genau das ist und wo man eine Lektüre darüber bekommt..danke euch+lg an die Lieben :debatte: ..
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh Celtic

    doch, du hast schon etwas über Metaphysik gehört, denn du bist auf einem Esoterikforum - und Esoterik befasst sich nun einmal mit der Metaphysik.

    Im Grunde genommen ist die "Metaphysik" einfach ein Philosophischer begriff um das Physiche vom Nichtphysischen zu unterscheiden. Ins Metaphysische der Philosophie gehört alles, was nicht durch das "Sein" bestimmt wird, also nicht der selben Kategorie angehört wie z.b. die Physik oder die Psychologie oder die Politk usw.
    klassisch bezeichnet man mit Methaphyik alles, was nicht Zeitlich und räumlich beschränkt ist, also alles ewige, Jenseitige, nicht Materielle (im erweiterten sinne) - also alles, worüber wir keine Sinnliche wahrnehmung haben und nur die Spekulation als Erkenntniswerkzeug anwenden können.
    die Grundlegende Frage der Metaphysik ist dann auch : Gibt es Gott, bzw was ist Gott, bzw wie erschafft das, was wir ganz allgemein Gott nennen das, was ganz allgemein als Schöpfung bezeichnet wird.
    grosse Methapysiker der Philosophie sind dann auch zum grossen Teil die Idealisten - also Platon und seine nachfahren - aber auch Schopenhauer udn Nietzsche haben sich die Methapsysik, wenn auch auf eine sehr eigene Art angenommen und, wie es sich für Methapysiker gehört, das Ding an sich (Schopenhauer) nicht im Materiellen gesucht, sondern im Geistien und Transcendenten.

    wenn du dich mit der Metaphysik beschäftigen willst, will heissen dich mit dem Geistigen so beschäftigen willst, wie es Philosophen taten und nicht wie vieleicht die Esoteriker tun (für die Metaphysik stellt sich in bezug auf die Esoterik folgende Fragen : a) gibt es eine über dem Irdischen und Sinnlich erfassbaren etwas b) können wir von diesem etwas etwas erfahren c) können wir auf dieses wie auch immer geartete etwas einwirken und wie) so empfehle ich dir zuerst ein Buch, das die Philosophie und ihre Gedanken einwenig zusammenfasst (falls du es "halbtrocken" haben willst empfehle ich dir das Buch "Hintertreppe zur Philosophie" - den autor weis ich jetzt grad nicht - falls du es mehr in einem Roman und unterhaltsam haben möchtest empfehle ich dir "Sophies Welt" von Sören weis der Geier wie der zum Nachnahmen heisst und "Im Namen der Rose" von Umberto Eco) - und dann kannst du selber die Philosophen heraussuchen, von denen du glaubst, dass ihr Gedankengebäude dir die Metaphysik erklähren könnte

    viel spass bei deinem Philosophischen Abenteuer - und als Freund (Philo) der Weisheit (Sophia) kann ich dir noch einen Tipp geben - lass den Kant und beschäftige dich nicht mit ihm *gg*

    mfg by FIST
     
  3. Celtic

    Celtic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    192
    Danke Fist :) ich habe danach gefragt weil es mir angeboten wurde ein 3faches Seminar (Kostenpunkt a/180Euro) zu machen..dabei traf ich zwei Mädchen die alle drei besuchten und deren Leben sich von Grund auf geändert-verbessert hat..weiß nur das es um die höhere Göttlich Macht geht..ich danke dir für die deteilierte Schilderung..glg an dich und alles Liebe für dich ..mfg Luna..
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh Celtic

    hmm... Seminare für Metaphysik - das scheint mir nicht ganz Koscher zu sein und klingt eher nach einem Bestimmten Weltbild, als nach wirklicher Beschäftigung mit der Metaphysik...
    denn das Wissen, bzw das denken um die Metaphysik lässt sich nicht einfach so in einem Kurs lernen - im Gegenteil - für die Metaphysik und die Philosophie im allgemeinen ist es wichtig, einen eigenen Geist zu haben, seine eigenen Fragen zu stellen und auf eigene Antworten zu kommen.
    Die Metaphysik ist ja nicht ein Weltbild wie z.b. das Christentum oder der Marxismus ein Weltbild ist, sondern eben ein Fachgebiet der Philosophie. Innerhalb eines bestimmten Weldbildes (will heissen einer Annahme über das Sein des Metaphyischen) ist die beschäftigung mit der Metaphysik entweder Mystik, Esoterik oder Magie... Ein Weltbild selber aber ist noch nicht Metaphysik, denn die Metapysik stellt das Weltbild in Frage, nur dadurch gehört sie zur Philosophie, dass sie Fragen stellt, selber auf die Suche geht.

    Das gleiche gilt für alles, was sich Philosophie nennt - es gibt zwar an den Unis ein Fach, dass sich Philosophie nennt - aber wenn ein Student nicht ein eigener Geist hat und selber Fragen stellen kann und antworten suchen, so wird das ganze Studium nichts weiter bringen, als dass der Stundet ein wandelndes Lexikon aller schon gedachten Philosophischen Systeme wird - nie aber in der lage sein wird, ein eigenes System zu entwickeln - eigene Gedanken zu bestimmten Themen zu haben.

    Handkehrum aber kann ein Mensch, der nie eine Schule besucht hat aber ein wacher Geist ist ein Philosophe werden, dessen Name durch die Geschichte hindurch nie vergessen geht und immer mit Ehrfurcht genannt wird, wie z.b. Sokrates oder Diogenes usw.

    mfg by FIST
     
  5. Celtic

    Celtic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    192
    Werbung:
    Hallo Fist..ich glaube du hast mich davon Überzeugt!..ich sah du bist aus der Schweiz-da sind in Esoterischer Hinsicht die Grenzen ohne Ende..ich möchte einfach mehr aus mích herausholen..ich channel seit 3j und habe starke intuitionen..habe den gewissen Blick was Menschen wirklich denken wenn ich sie sehe usw..ich wil es allerdings für mich und kein Geld damit machen-oh Gott das liegt mir fehrn..das Problem ist ich weiß überhaupt nicht in welche Richtung ich mich bewegen soll :confused: deshalb der Gedanke an Metaphysik..aber das Thema ist nun wohl auch nicht wonach ich suche..werde mal Paracelcus fertig lesen-vielleicht geht mir dann mal ein Licht auf*hmpf*..mögen viele glücklicht Tage auf dich zukommen..mfg Luna..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. melina22
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    417

Diese Seite empfehlen