1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Wochenlegung 25.07. - 31.07.2016

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von gemmini, 23. Juli 2016.

  1. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.595
    Werbung:
    Na wer hätte denn Lust mir die Woche zu deuten. Die schaut ja toll aus - bin ein wenig erstaunt ...........würde mich freuen, wenn sich einer für mich ins Zeug legt ;-) lacht*





    Pfui - wenn ich diese verdammten QS ausrechne - scheinbar genau das Gegenteil :(
     
  2. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.595
    Ich hatte mir letzte Woche ein Blatt gelegt und es passt intuitiv genau in meine heutige Verfassung in gerade vergangenen Dingen und ich bin reichlich durcheinander - weiss im Moment wieder nicht wo ich meinen Kopf abstellen kann - würde gerne einen Knopf dafür finden ;-)
     
  3. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.595
    Ach dann deute ich mal für mich - um zu begründen, dass meine derzeitige Lage dem Blatt entspricht MIT QS:

    In der näheren Vergangenheit hat es unschöne Neuerungen/Gespräche bezgl. Nebenjob gegeben - die wie" der Fuchs" in der QS verrät falsch waren und ich bin ein sehr selbstkritischer Mensch und sage zudem und dennoch waren diese Gespräche trotz Selbstreflexion enorm ungerecht, enttäuschend und menschenverachtend für mich gewesen - einfach nicht okay - und in diesem Falle kann ich "ausnahmsweise" keine Schuld in mir finden - so sehr ich mich auch bemühe.

    Derzeit ist auch eine Möglichkeit endlich meine vielen Fragen mit meinem Ex zu klären immer noch im SARG - also tot - nichts - man kann nicht über Herzens- bzw. Beziehungsdinge reden - weiterhin null Kontakt und mein Denken geht auch dahin - dass es für immer und alle Zeiten tot ist und ich habe mir felsenfest vorgenommen - auch keine Beziehung mehr eingehen zu wollen, weil dieser Mann mir definitiv nur seelisches Leid zufügen kann scheinbar. Auch das ist wie beim Nebenjob unfair und für mich vollkommen unverständlich, warum sage ich zum Schluß.

    In der Zukunft zu meiner dritten Baustelle ist wohl nur oberflächlich immer ein Bemühen meines Vermieters in den Wegen - also auch hier erst mal durch den SARG ein Stillstand zu erwarten in dieser Woche.

    FAZIT: Ich habe in meinem Nebenjob den ich mit Feuereifer machte eine menschliche Enttäuschung erlebt, die nicht gerechtfertigt war und auch das Verhalten meines Expartners ist völlig indiskutabel......................................ergo: Ich muss mich mal mehr auf mich selbst besinnen - im Beruf nicht alles geben und für andere noch mitrennen und hinterher die Dumme sein wenn ich mich überschlage, dass ich irgendwann mal einen Tag habe an dem ich unkonzentriert bin - weil ich einfach ZUVIEL mache - habe mir menschlich nichts vorzuwerfen und darf und werde auch nicht mehr alle Schuld mir selbst an allem geben - Menschen sind nunmal oft ungerecht und denken nur eigennützig - es gibt nur wenige Menschen, die gute Seiten zu schätzen wissen - was ich auch bzgl. meines Expartners einfach mal für mich reflektiert habe. Ich war immer für ihn da wenn er mich brauchte und immer wenn ich mal jemanden brauchte - hatte er mal wieder was anderes vor oder warf mir dann vor ich würde nerven. Er hatte mich mehrfach von heute auf morgen alleine mit mir gelassen - totstellen - ignorieren - Streit suchen - in den Krümeln suchen - ja - und dann immer ankommen mit Liebesbekundungen - nur, weil er das Püppchen wieder aus der Ecke holen wollte?

    NEIN........................ich denke, meine Lernaufgabe ist es - mehr an mich selbst zu denken - etwas mehr ins Ego gehen und andere mal für mich tun lassen - nicht alles Schuld auf mich laden - mehr an meine Gesundheit und Psyche denken und einfach wieder zur Ruhe finden und auch mal Grenzen setzen und selbstbewusster werden.

    Das alles hatte ich viel früher gelegt als wie es kam. Letztens fragte meine Arbeitskollegin mich - ob ihr Kurzurlaub schön wird - ich legte ihr ein Blatt und ich sah etwas nicht so Angenehmes................ich hatte es aber auf mein NIhctkönnen abgetan - und in der Tat war etwas Unangenehmes gewesen - was ich nur jetzt nicht hier erläutern möchte. Dennoch habe ich das Gefühl, dass es durchaus klappt mit den Karten - nur habe ich jetzt in einem anderen Thread darum gebeten - legt doch mal nur ein Blatt für mich aus................nicht um dran zu deuten - nur ein einfaches Blatt - wenn es 3 - 4 STück werden reicht möchte vergleichen, wie die ausfallen - wie unterschiedlich - ich möchte feststellen wie alles kann ;-) Danke
     
  4. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    Liebe Gemmini,

    die neue Woche scheint sich alles ums Herz oder um deine Herzenswünsche zu drehen. Es geht darum, deinem Herz-tut-gut ins Gleichgewicht zu bringen. Mit Selbstvertrauen, oder deinem Selbstwert im Gepäck gehst du deinen Weg. Angezeigt ist auch, dass dir eine männliche Person aus deiner Family dir zur Seite steht. Kann aber auch sein, dass du mit einer männlichen Person Gespräche fuhrst...auch viele oberflächliche Kontakte, die erhalten bleiben. In der kommenden Woche geht es mal nur um dich und dem Thema Selbstwert..(Schlüssel)...
     
    gemmini gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen