1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mal was anderes: Ich habe ein Wohnungsangebot

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von mauenb, 22. Oktober 2019.

  1. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    So ihr Lieben,

    ausnahmsweise jammer ich nicht über Männer sondern habe mal die Karten gefragt, ob ich ein Wohnungsangebot annehmen soll. Muss sagen, habe mich eher einfach so beworben, sowie ich das ab und zu mal mache. Ich habe bisher immer eine Absage gekriegt. Der Wohnungsmarkt ist hier total schwierig und überteuert, weshalb ich noch in meiner Studentenbude vor mich hinwohne

    Heute spontan der Anruf, dass ich die Wohnung in nem Neubaubezirk habe, sie ist reserviert, aber nun plagen mich Zweifel. Die Wohnung ist zu groß, in einem anderen Bezirk und wozu Veränderung :barefoot::whistle:

    Habe jeweils drei Karten gezogen für
    1.) Pro Wohnung:


    2.) Abwarten:


    Mich irritiert der Fuchs bei Option 1. Generell würde ich sagen, dass es eher für einen falschen Neuanfang aus Sehnsucht steht?:confused:
    Option 2 mit Abwarten und Tee trinken ist da besser mit dem Anker und naja eigentlich allen Karten. Ich habe eigentlich auch nächste Woche noch einen anderen Besichtigungstermin in meiner Gegend.

    Vielleicht steht der Fuchs ja nur für meine Zweifel? Kann man den auch positiv sehen?

    Muss ehrlich sagen, hab größtenteil Lenormand nur für Liebesdinge angewandt und bei dem Rest bin ich noch unerfahren.
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.874
    Ja als schlau und gerissen..

    Hier in deinem Fall würde ich den Fuchs aber als falschen Zeitpunkt interpretieren. Abwarten hingegen wäre die bessere Option. Da läge das Gelingen in doppelter Form mit dabei.

    Sofern die Wohnung tatsächlich ausschließlich für dich reserviert ist. Möglicherweise erfährst du noch etwas Gegenteiliges dazu. Denn darauf könnte das erste Blatt auch hinweisen.
     
    mauenb gefällt das.
  3. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Danke für deinen Beitrag! Der Mietvertrag ist bereits da, ich habe aber immer Zweifel, ob ich dort wohnen möchte.

    Der Fuchs kann natürlich auch für eine Verzögerung bei der Fertigstellung stehen. Die Wohnung ist ja noch nicht bezugsfertig.
     
  4. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.799
    Für mich bedeutet das erste Bild eher, dass du im Innern gar keine Veränderung und somit keinen Fortzug möchtest. Das Schiff steht ja auch für die Fremde und das Unbekannte, das Kind für Neuguer. Und mit dem Fuchs wird diese Neugier verneint.
    Die zweite Legung bestätigt mir die Aussage noch, da du dort, wo du lebst, Wurzeln geschlagen hast, bzw. dort dein Anker liegt und du mit dem Schlüssel genau weißt, was du hast und was dich erwartet.
     
    Red Eireen und mauenb gefällt das.
  5. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    So kann man es auch sehen. Das stimmt. Dann ist es eher ein Stimmungsbild, aber es macht dann keine wirkliche Aussage, was besser wäre. Ich hab jetzt noch ca ne Woche Zeit für die Entscheidung. Vielleicht sehe ich mit der Zeit die Dinge klarer.
     
  6. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    Hey ihr, ich habe den Mietvertrag unterschrieben und mich mit heute einem Kumpel unterhalten... Er meinte, das wäre alles ein großer Fehler und nun bin ich noch unsicherer, ob es wirklich eine richtige Entscheidung war. Ich grübel schon länger, nun ist es noch schlimmer... Konnte mich kaum auf Arbeit konzentrieren. :unsure:

    Umzug ist erst nächstes Jahr und ich habe gefragt, wie ich mich mit der neuen Wohnung fühlen werde.
    Die erste Karte liegt in der Mitte





    Quintessenz:

    Verdeckt:




    Wenn das Gespräch nicht heute gewesen wäre, hätte ich gesagt, dass der Hund mit dem Fuchs andeuten, dass er nicht ganz ehrlich war. Ich tendiere eher das Gespräch in den Ruten zusehen und mit den Wolken meine Unsicherheit. Fuchs und Wege könnten eher auf eine richtige Entscheidung hindeuten.
    Wenn nicht die verdeckten Karten wären hätte ich gesagt, dass es ein positiver Neuanfang sein wird. Mit Mäusen verdeckt beim Bären, deutet das Verlust an, im Internet habe ich gelesen Verlust von Besitz? Bei den Eulen bin ich mir nicht sicher, was sie heißen könnten?

    Ehrlich gesagt habe ich die Wohnung angenommen, weil ich eine Veränderung wollte... Ich hoffe, es war nicht zu voreilig.

    Hat jemand eine Idee?
     
  7. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    2.287
    Hallo @mauenb ,
    jetzt ohne die Karten.
    Du hast den Mietvertrag unterschrieben und kannst nicht mehr zurück, oder doch?
    Lass dir nichts einreden, von niemandem und lass dich von Karten nicht beeinflussen. Denke, beeinflussen lässt du dich nicht. Karten sind nur Tendenzen. Nichts ist fest.
    Freue dich auf ein neuen Lebensabschnitt, neue Umgebung. Richte deine neue Wohnung gemütlich ein so nach deinen Geschmack.
    Wünsche dir, dass du in deiner neuen Wohnung wohlfühst und positive Energien.
     
    flimm und mauenb gefällt das.
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    21.029
    hallo,
    ich sehe die Karten hier recht positiv, du hast mit der Wohnung einen neuen Weg eingeschlagen in der du dich voll ausleben kannst, du kannst Entwicklungen machen, die du jetzt noch nicht erahnst.
    Die neue Wohnung macht dich frei und ausgelassener, wenn du dann erstmal drinnen bist,

    vom Impuls her, bist du grad sehr schwankend, suchst den besten weg, die beste Lösung, doch das wird wohl das Blinde Vertrauen sein, gebe dich dem Wege hin und es wird positiv fliessen.
    deine Gedanken sind speziell bei der neuen Wohnung und du hast gewisse Angst davor, weil du Zweifelst und in dir kein Vertrauen in dich hast, du hängst scheinbar noch an dem gewohnten stark an.
    der Weg der jetzt vor dir liegt ist schwierig und voller Erfahrungen, ein Umzug ist auch nicht einfach, da braucht man Geld, gibt Geld aus, man braucht Zeit und man muss schleppen, aber kann sich auch die neue Wohnung schön herrichten, Papierkram, Ummeldungen und alles was dazugehört. Also eine gewisse Art von stress, einerseits magst du Verändrungen aber andererseits scheinst du auch die Gewohnheiten zu schätzen. Dein inneres Kind hat Angst und weint um einen inneren Kampf.

    mit der letzten karte scheinst du einen Entwicklungsweg zu machen.
    der Fuch ist für mich zwar immer eine Karte der Vorsicht und auch das da etwas falsch laufen kann, aber sie liegt auf Platz 3, also nicht im neuen Haus sondern auf dem weg dorthin, also sein Achtsam bei deinem Umzug, vielleicht dich nicht zu übernehmen in körperlicher sowie finanzieller Hinsicht.

    die Quersumme der 9 zeigt einerseits freude aber eben auch zeitweilig viel Stress und Hektik an.

    meine Gedanken zu deinem Blatt
    flimm
     
    mauenb gefällt das.
  9. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Hallo ihr beiden, vielen Dank für die Beiträge!!! Hab gestern nacht trotzdem schlecht geschlafen... Glaub, das wird nächstes Jahr nicht besser ;)

    @Lotusbluete: Wahrscheinlich hast Du Recht. Es ist eh zu spät, vom Mietvertrag kann ich nicht zurücktreten und ich suche eigentlich schon länger, eigentlich die ganze Zeit in meiner Gegend, aber anscheinend musst ich wohl woanders hinziehen. Er mag die Gegend nicht so und wundert sich, was ich da will.

    @flimm: Interessant, dass Du das positiv siehst :) Irgendwie sehe ich Kartenblätter, die positiver sind negativ und umgekehrt. Den Fuchs hatte ich ja bei der Entscheidung auch gezogen.. Vielleicht verzögert sich ja, es handelt sich um einen Neubau, der noch nicht ganz fertig ist.
    Das mit den Entwicklungen ist interessant, mir haben das Freunde bereits auch gesagt. Ich wohne noch sehr studentenmäßig, alles ist alt und halb kaputt. Ich müsste (fast) alles neu machen bzw. kaufen. Schon eine große Herausforderung.

    Könnte Bär und verdeckt Mäuse bedeuten, dass etwas verloren geht? Als Personenkarte sehe ich den Bären hier nicht?
     
  10. mauenb

    mauenb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    Hallo ihr,

    ich dachte mal ich gebe ein Update. Die Wohnung ist soweit fertig gebaut und ich. Es hat sich für mich eine unangenehme Überraschung ergeben. Bei anderen Angeboten habe ich mich z.T. deshalb gar nicht erst konkret beworben. Da die Wohnung aber jetzt erst fertig wurde, war das so von mir nicht sofort erkennbar bzw. hat der Vermieter mir das gar nicht so genau beschrieben (ist natürlich nur mein EIndruck). Eine Freundin von mir zieht in dem Gebäudekomplex ebenfalls ein, sie hatte aber das erste Angebot abgelehnt und der Vermieter hat ihr im Endeffekt noch ein besseres Angebot gemacht.

    Ich ärgere mich so schnell den Vertrag unterschrieben zu haben, da diese Überraschung bei anderen Wohnungsbesichtigungen ein Ausschlussgrund war... Blöd gelaufen, muss jetzt das Beste draus machen. Eine andere Wohnung will der Vermieter mir wohl nicht geben.

    Meine erste Legung trifft es in dme Sinne haargenau :cautious:

    Liebe Grüße
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden