1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magische Amulette

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von marie4, 9. Dezember 2004.

  1. marie4

    marie4 Guest

    Werbung:
    Was haltet Ihr von magischen Amuletten? Können sie wirklich unterstützen, helfen oder gar abwehren?
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    hi Marie

    Magische Amulette wirken insofern das sie den Glauben des Trägers unterstützen. Die Wirkung die ein Amulett haben kann, die kann der Träger auch so hervorrufen... ;-)

    hmm, allerdings muss ich einräumen - für weniger trainierte Menschen sind es prima Fokuse. kommt eben drauf an wie weit man ist und mit welchen Techniken man am besten arbeiten kann...
     
  3. Drache

    Drache Guest

    Kommt auf das Symbol an.

    Runen sind tolle Schlüßel zu bestimmten energien.
    Ist es aber ein selbst hergestelltes so sollte man in Talismantik schon geübt sein.

    Ich arbeite oft damit.
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Menno Drache - musst du mich ausgerechnet jetzt an Formstrahler erinnern???
    Die hatte ich glatt vergessen - thx... ;)
     
  5. marie4

    marie4 Guest

    Also Ihr beführwortet das oder zumindest, Ihr glaubt an seinen Nutzen wenn ich Euch richtig verstehe?!

    Wisst Ihr was mich allerdings irgendwo zurückhält, ist, das es Amulette zu dutzenden in Läden zu kaufen gibt. Von daher kann ich mir kaum vorstellen, das so ein Amulett auch "echt" ist.

    Nunja, in meinen Gedanken sehe ich immer dasselbe Symbol-ähnlich wie das des Vesirsiegels. Nur hat es noch einen leuchtenden Stein (ich glaube rot) in der Mitte. Hab dieses aber noch nirgends gesehen... Kennt Ihr das vielleicht?
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.303
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mich in letzter Zeit mit Sigillen beschäftigt und glaube, dass Glücksbringer und Amulette genau das sind. Es ist dann also so, dass es nicht darum geht, ein vermeintlich "echtes" Amulett z.B. zu kaufen, sondern die Bedeutung selbst in gewisser Weise aufzuladen. Bekommt man z.B. von einem geliebten Menschen einen Ring aus einem Kaugummie-Automaten wird das Ding trotzdem eine Bedeutung haben, vielleicht mehr, als der selbstgekaufte teurere.

    Anscheinend scheint eine gute Möglichkeit zu sein ein "funktionierendes" Amulett zu machen, wenn man auf der Suche danach, den Wunsch den man damit verbinden möchte ständig in Gedanken hat. Angenommen man läuft durch die Stadt auf der Suche nach einem Amulett und der Wunsch ist z.B. Erfolg bei was auch immer, dann stellt man sich das genau vor. So positiv wie möglich. Wenn ein bestimmter Gegenstand die eigene Aufmerksamkeit erregt und man ein gutes Gefühl dabei hat, kann man ihn als Amulett benutzen. Das könnte dann wirklich ein zu kaufendes Amulett an irgendeinem Stand für 5€ sein. Die Bedeutung bekommt es durch die bewusste Suche danach und das Gefühl was man dabei hat. Das sollte natürlich positiv sein. Wenn man also einen Gegenstand wählt, sollte man so wenig inneren Wiederstand wie möglich spüren.

    Schamanen haben das ähnlich gemacht, in dem sie mit dem Wunsch im Kopf z.B. durch den Wald gelaufen sind und alles gesammelt haben, was ihre Aufmerksamkeit erregt hat. Das waren z.B. oft irgendwelche Knochen oder sowas. Diese Dinge haben sie dann in einen Beutel getan, den sie dann ständig bei sich hatten.

    Auch ein Amulett, wenn man dann eines hat sollte, meiner Meinung nach, v.a. unbewusst wirken. Das bedeutet, das man dann nicht mehr dauernd an den Wunsch denkt. Man trägt das Amulett oder was auch immer bei sich, um das unbewusste in die gewünschte Richtung zu beeinflussen. Das geht am besten, wenn das Bewusste mit all seinen gegensätzlichen Glaubenssätzen da nicht rein funkt man also so wenig wie möglich den Wunsch bewusst mit dem Amulett verbindet. Natürlich gilt auch hier wieder: Je stärker der Glaube desto stärker die Wirkung. Es ist v.a. das Gefühl was zählt. Man muss also auch nicht unbedingt ein Amulett selbst machen oder aufladen, sondern v.a. auf das eigene Gefühl achten, ob sich ein Gegenstand eignet.

    Viele Grüße,
    C.
     
  7. Milchmann

    Milchmann Guest

    Liebe Marie4,

    Du bist zwar in einem sogenannten Magieforum, aber von den hier postenden Personen werden nur sehr selten qualifizierte Fachbücher für Magie gelesen - und wenn doch, dann ist dies sehr selten. Meistens werden diese Bücher von den Esoterikern mangels Verständnis abgelehnt - oder abgelehnt, weil sie eine hohe Moral bzw. die Charakterveredelung nachdrücklich verlangen.

    Ein Talisman, Amulett oder astrologischer Halbedelstein soll bezwecken, den Glauben, das Vertrauen der ihn tragenden Person zu stärken und zu heben.
    Hiedurch wird das Unterbewusstsein je nach Veranlagung AUTOSUGGESTIV beeinflusst.
    EIn Magier geht diesbezüglich weiter, für ihn ist ein Talisman ein Behälter, in dem er seine Kraft oder eine Energie bindet. Dadurch schafft er eine Ursache ähnlich einem voll aufgeladenen Akku, welcher die gewünschten Wirkung auslösen soll. Der Talisman ist nur der Körper der Ursache und wirkt abhängig von der Qualität der Ladung, egal ob der Talismann-Träger daran glaubt oder nicht.

    Laden eines Talismans :

    Mit Willen
    mit Wesen oder mit einem Elementarl
    mit traditionellem Ritual
    mit Mantram
    mit einem Element
    mit dem expanisven Fluid oder mit dem Anziehungsfluid
    mit Licht
    mit magischen Volt
    mit sexual-magischer operation

    In Deinem Fall wäre ein Dir sympathischer, astrologischer Halbedelstein zu empfehlen und seine Wirkung müsstest Du AUTOSUGGESTIV unterstützen.

    Viele Grüsse - Mm
    --------------------------------------------------------------
    Buchempfehlung : "Der Weg zum wahren Adepten" von Franz Bardon
    www.amazon.de
     
  8. Morson

    Morson Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Harz
    Hallo Marie,

    ich selbst halte von magischen Amultten sehr viel. Ihre Wirkung hat natürlich viel mit glauben zu tun.
    Der Preis spielt keine Rolle.
    Milchmann hat es sehr gut geschrieben und habe auch ziemlich die gleiche Meinung.
    In Mittelalter gab einiege sehr magischen Symbole. Z.b die salomonischen Pentakel die eine sehr starke Wirkung haben. Es gibt das Mars-,Sonnen,-Merkuramulett usw. Sieben Stück in ganzen, die drei genannten besitze ich.
    Aus unseren Goslarer Weihnachtsmarkt gibt auch ein Stand wo du sie dir mal ansehen kannst.

    Lieben Gruß

    Morson
     
  9. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    amulette helfen definitiv! allerdings teile ich deine skepsis, marie, was massenware aus dem laden angeht:
    1. musst bzw. solltest du ganz genau wissen, was die symbole und deren kombination genau bedeutet
    2. ist es gerade bei gekauften massenwaren dringend nötig, die erst mal gründlichst (!) energetisch zu reinigen und dann wieder neu aufzuladen.

    tja und das sind schon mal zwei gute gründe, die fürs selbermachen sprechen!
    nach meinem verständnis muss ein amulett selbergemacht sein. wobei es im endeffekt alles sein kann. wichtig ist die intension bei der herstellung und die entsprechende ladung. verwendest du symbole, sollten es natürlich unterstützende sein. abwehrende symbole für ein amulett das freundschaften anziehen soll, is nicht gerade eine gute wahl..

    grüsslies
    zauberweib
     
  10. Morson

    Morson Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Harz
    Werbung:
    Hallo!

    Hier noch was wissenwertes über Amulette. Man unterscheidet Talismane, Pentakel und Siegel.

    Talismane und Pantakel arbeiten mit Planetenenergien und unterscheiden sich nur funktionell: Ein Talisman wirkt kompensierend, ein Pantakel potenzierend. Ein Talisman bringt Sie auf energetischer Ebene in ein Gleichgewicht und stärkt Bereiche, in denen Ihnen etwas fehlt. Ein Pantakel hingegen verstärkt und dynamisiert etwas, was bereits vorhanden ist. Ein Talisman gleicht Defizite aus und schützt, ein Pantakel potenziert Ihre Kräfte in eine bestimmte Richtung.
    Siegel sind in unserem Energiekörper eingravierte göttliche Weihungen. Für ihre Herstellung nach den traditionellen Regeln der Kabbalistischen Magie ist die Kenntnis der geheimen Namen Gottes und deren Schwingungen eine der wichtigsten Voraussetzungen.
    Amulette beziehen ihre magische Kraft aus den vier Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser. Im Gegensatz zu den Talismanen / Pantakeln und Siegeln tragen sie keinerlei Symbole, Zahlen oder Buchstaben.

    Wirkungsweise
    Die magische Kraft unserer Talismane gründet darin, dass sie die transmutierenden Kräfte der Planeten und der diesen zugehörigen Lichtwesen (Engel) in sich aufnehmen und für ihre/n Träger/in wirken lassen. Analoges machen die Amulette mit den Energien der Elemente und die Siegel mit den Vibrationen der verschiedenen (geheimen) Namen Gottes.
    Wenn wir sie am Körper tragen, interagieren sie mit unseren Energiekörpern (Emotional-/Astralkörper, Mentalkörper, Spiritualkörper) und stärken und harmonisieren diese. Dadurch, dass sie sich in unserem persönlichen Energiefeld (Aura) befinden, schützen sie uns, indem sie ihre Kraft auf diese übertragen, wodurch sie sie stärken und energetisch neu strukturieren. Dabei werden auch Beschädigungen unserer Energiekörper geheilt.
    Sie verbessern die Kommunikation zwischen unseren verschiedenen Seinsebenen (physischer Körper, Emotionalkörper usw.) und unsere Kommunikation mit der uns umgebenden Außenwelt auf energetischer Ebene. Das erlaubt etwas ganz Wichtiges, nämlich die Annäherung von Licht- und Elementarwesen (positiven Energien), und die Ausscheidung von Negativität.
    Außerdem stabilisieren und potenzieren sie die Einflüsse kosmischer Energien, die wir ständig über unsere Chakren in mehr oder weniger ausbalancierter Form aufnehmen.
    Die so freigesetzte positive Energie erhöht unsere Lebensqualität und ermöglicht es uns, unsere Ziele kraftvoller zu verfolgen, Wünsche befriedigender auszuleben, uns selbst näher zu kommen und spirituell weiter zu entwickeln, wenn wir das wollen. Außerdem verfeinert sich unsere Wahrnehmung, auch im extrasensorischen Bereich.

    Diagnose
    Welchen Talisman, Amulett oder Siegel wir brauchen, d.h. was uns fehlt oder was wir stärken oder wovor wir uns schützen wollen, wissen wir zumeist intuitiv, oder zumindest glauben wir das zu wissen.
    Da ein solch emotionaler Glaube jedoch manchmal recht unzuverlässig ist, bedarf es einer exakteren Analyse – und diese bietet uns das Geburtshoroskop eines jeden Menschen. Aus ihm läßt sich auch der besten Zeitpunkt für die Herstellung des Talismanes etc. ablesen.

    Grüße euch alle lieb u noch einen schönen 3. Advent

    Morson
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen