1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magier - Hexen. Gibt es einen Unterschied?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Augen, 18. Februar 2004.

?

Magier - Hexen. Gibt es einen Unterschied?

  1. Magier sind effektiver.

    30 Stimme(n)
    35,3%
  2. Hexen sind hübscher.

    29 Stimme(n)
    34,1%
  3. Ich weiß nicht mal ob es Magierinnen gibt.

    4 Stimme(n)
    4,7%
  4. Ein Magier wird zur Hexe, wenn man ihn verbrennt. (magische Transe)

    5 Stimme(n)
    5,9%
  5. Ich glaube, beide können nicht zaubern.

    17 Stimme(n)
    20,0%
  1. Augen

    Augen Guest

    Werbung:
    Ich bin auf die Frage gekommen, weil es einige H/M hier gibt. Es wurde eine Sigille beschrieben, recht gut sogar, aber der Kern von Magie wurde nicht getroffen.
    Auch bei der Beschreibung Diesseits, Astralsphäre wird viel vermischt. Mehr als man von jemandem erwarten würde, der damit zugange ist.
     
  2. Klaudinka

    Klaudinka Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Hamburg / Schnelsen
    Woher weißt du das es hier Hexen und Magier gibt?
     
  3. biene1

    biene1 Guest

    ich habe hier auch noch keine hexen und magier gefunden,nur geschäftsleute.
     
  4. ich bin ganz neu hier, daher weiβ ich nicht, ob es hier tatsächlich hexen und magier gibt, was wohl aber auch grösstenteil eine definitionsfrage ist.

    ich kann dir die frage auch nur aus meiner sichtweite beantworten. da wird hexe und magier ganz klar getrennt (was aber nix mit dem geschlecht zu tun hat). also mal einfach und oberflächlich geschrieben:

    der magier versucht den lauf des universums zu beeinflussen während ...

    die hexe rückschlüsse aus dem lauf des universums sucht.

    natürlich gibt es überschneidungen und die grenze lässt sich nicht so klar ziehen, es soll vielleicht auch eher als grundlage für eine diskussion dienen ...
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo DunklerWald,

    Deine Unterscheidung finde ich sehr interessant. Aber ich glaube, daß dann eigentlich jeder Hexe und Magier zugleich ist. Zwar im ganz kleinen aber zum Universum gehören auch die Staubkörnchen. Und sobald ich versuche mein Leben auf irgend etwas auszurichten bin ich Magier und wenn ich beobachte, wie es zu etwas kommt, bin ich Hexe.

    lg
    Ereschkigal
     
  6. sari

    sari Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Im Süden
    Werbung:
    Liebe Biene,

    denk erst mal nach, bevor du schreibst.
    Mal ganz allgemein: Die Arbeit von Hexen und Magiern sind Dienstleistungen und für diese stehen ihnen eine Entlohnung zu. Früher erfolgte dies eben meist in Form von Naturalien. Jedes Angebot und dessen Annahme ist ein zustandegekommenes"Geschäft" und hat somit einen "Preis".
    Betrüger und schwarze Schafe findest du in jedem Bereich. Mir scheint, du hast ein Problem mit esoterisch arbeitenden Personen. Deine Erfahrungen müssen aber sehr negativ gewesen sein oder hast du persönlich noch gar keine gemacht?

    Obwohl, eigentlich müsstest du ja sogar Magier/Hexen gefunden haben, die umsonst arbeiten - du schreibst ja: "hier" findest du nur Geschäftsleute!?? Woran erkennst du denn, dass es hier Geschäftsleute gibt, diese jedoch keine Magier oder Hexen sind?
    Ich kann diese nicht erkennen, außer, wenn sich jemand (Magier)als solches zu erkennen gibt.

    Nichts für ungut und lieben Gruß
    Sari
     
  7. hallo Ereschkigal,

    natürlich hast du recht, auch ein magier kann sich des tarot bedienen um bestimmte antworten zu finden und eine hexe kann ein ritual ausführen um bestimmte dinge zu erreichen.

    es ist wohl auch eher eine differenzierung, womit ich mich hauptsächlich beschäftige, was nicht ausschliesst, dass ich mich auch hin und wieder mit einer anderen qualität befasse.
     
  8. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo DunklerWanderer,

    ich habe das ganze noch viel platter gemeint. Jemand der versucht sein Leben so zu gestalten, wie er es sich vorstellt, ist nach Deiner Definition ein Magier. Auch wenn er mit Magie nichts zu tun hat. Denn wenn ich den Lauf meines Lebens beeinflusse, beeinflusse ich im kleinen das Universum. Ist das Magie?

    Du schreibst die Hexe versucht Rückschlüsse aus dem Lauf des Universums zu ziehen. Das tut jeder der beginnt über sich selbst nachzudenken und sogenannte Selbsterkenntnis gewinnt.

    Ich weiß nicht ob ich Hexe oder Magier unterscheiden würde. Aber bei Deiner Definition gehören nahezu alle Menschen dazu, die bewußt leben.

    Ich glaube in diese Definition wer Hexe und Magier ist, muß irgendwie rein mit welchen Praktiken, bzw. Mitteln jemand arbeitet. Aber wahrscheinlich ist selbst das schwierig. Denn jemand der einfach nur tief gläubig ist und ein Gebet spricht, kann genauso wirken, wie ein Ritual.

    lg
    Ereschkigal
     
  9. nun ja, eigentlich ist es ja auch so. jeder mensch ist ein magier oder eine hexe, die frage ist halt nur auf welcher ebene ... und ist er sich dessen bewusst.

    und ... das gebet ist ein ritual! es sind eigentlich nur zwei verschiedene worte für ein und das selbe.
     
  10. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    aber einen Christen, der nur betet als Magier zu bezeichnen, ich glaube dieser würde Dich :autsch:

    Du hast schon recht, es geht darum wie bewußt jemand mit den Energien arbeitet. Die meisten Menschen ziehen einfach durch ihr Unbewußtes an, was zu ihnen paßt.(Obwohl ihnen das meist überhaupt nicht paßt):D

    Aber wie soll man dann Hexe und Magier unterscheiden. Ich glaube die Namen kommen aus unterschiedlichen Traditionen. Eine Hexe stelle ich mir mehr natruverbunden vor. Und einen Magier eher so in Zirkeln oder Labor, um Gold zu machen ... Zu Hexe gehört auf jeden Fall auch die Naturmedizin, Kräuter und so. Das hat mit dem Magier nicht zu tun. Aber das sind meine Assoziationen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen