1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mag nicht mehr zurück-kommen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Knoepfchen, 3. Juli 2005.

  1. Knoepfchen

    Knoepfchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nähe stuttgart
    Werbung:
    hallo leute,

    ich bin ziemlich verzweifelt..... denn ich mag nicht mehr aufwachen ....

    im schlaf fühle ich mich super-wohl -
    ich kann zwar noch keine astralreisen bewusst machen aber ich war schon außerhalb meines körpers und kann mich erinnern...

    jetzt gerade ist mir voll komisch, weil ich nicht aus dem schlaf komme - ich bin zwar da aber mir ist voll benebelt....und meine gedanken sind voll intensiv, so dass ich mich nicht auf das hier auf der erde konzentrieren kann....

    bitte helft mir, das macht mich ganz verrückt, denn ich will auch hier in meinem körper auf dieser erde meine aufgaben erfüllen und richtig mit der situation umgehen !

    verzweifeltes knoepfchen
     
  2. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Hallo Knoepfchen!

    Ich hab zwar keine richtigen Erfahrungen mit Astralreisen oder so (nur mal "einfache" Übungen in einem Meditationsworkshop gemacht), aber für mich hört sich das so an, als hättest du einfach ein Problem mit deiner Erdung, sprich diese fehlt dir! Vielleicht kannst du es mal mit Erdungsübungen versuchen, da gibt's ja eh eine ganze Menge. Und vielleicht kannst du dir auch einfach öfter vor dem Einschlafen bewußt machen, dass du gerne wieder aufwachen möchtest, dich auf den nächsten Tag freust, den du auf dieser Erde verbringen darfst etc. ..und versuch dich vielleicht eine zeitlang bewußt von den Astralreisen zu "distanzieren", bis du wieder das Gefühl hast, fest geerdet zu sein...das fällt mir jetzt halt spontan ein!
    Ich hoffe, ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen bzw. es meldet sich bald jemand, der da mehr Erfahrungen hat als ich und dir "bessere" oder konkretere Ratschläge geben kann!!

    Alles Gute!
    Branwen
     
  3. Knoepfchen

    Knoepfchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nähe stuttgart
    hallo branwen,

    deine antwort hat mir sehr weitergeholfen, das mit der erdung leuchtet mir ein. hatte eine blasse vermutung, die sich jetzt bestätigte.
    :escape:
    den abstand zu astralreisen werd ich mal einnehmen.

    ich kenne keine übungen bezüglich erdung.... das mit dem bewusst machen - gerne den morgigen tag genießen zu wollen - hab ich unbewusst schon gemacht - werde es aber jetzt jeden abend und bewusst vor dem schlafen gehen machen.

    danke schön für die gute antwort - hast es eigentlich auf den kopf getroffen.

    liebe grüße
    knoepfchen

    ps: darf ich dich im icq adden?
     
  4. Andy0406

    Andy0406 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    5
    Hi Knöpfchen,
    jetzt zu meiner versprochenen Antwort,die aber eigentlich eine Ergänzung werden soll,zu deinem letzten Posting.
    Wenn du bewusst diese Erdungsübungen machst vor dem Einschlafen,dann tu das bitte nicht zu lange.
    Denn wenn du deinen "Geist" so,bzw zu lange wach hältst,und dein Körper dabei einschläft,kann es passieren,das du wieder auf Astralreise gehst,auch wenn du das nicht möchtest.Ich hoffe,du verstehst was ich meine?
    Mein Schwingungszustand,kurz vor einer AKE kommt immer,bzw meistens,wenn ich meinen "Geist"versuche,durch irgendetwas wachzuhalten,obwohl mein Körper schlafen will und dabei ist es bei mir egal,was und worüber ich nachdenke,oder was mir so durch den Kopf geht.
    Wenn du dann keine Astralreise machen möchtest,dann vergess bitte nicht,dir Abends auch zu sagen,das du keine AKE haben willst,und das dann auch sehr bestimmend.
    Komisch,das grad ich solche Tips gebe,da ich sehr gern Astralreisen unternehme.
    Aber ich denke,das mein Posting dir auch etwas weiterhelfen könnte.
    Liebe Güße
    Andy
     
  5. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Astralreisen kenn ich persönlich nicht, aber schamanische Reisen... und ich weiß nciht, ob da so ein riesiger Unterschied ist? Jedenfalls hilft mir zur Erdung alles Materielle: Spazieren gehen, mich breitbeinig hinstellen und den Boden unter den Füßen spüren, auch ins Gras legen und die Erde spüren, einen Baum anfassen, solche Dinge... Dann hilft das Spüren des eigenen Körpers: Mir selber hilft Baden, anschließendes Ganzkörper-Peeling... da kribbelt der ganze Körper und du spürst ihn ganz deutlich.

    Außerdem ist das Wurzelchakra für die Erdung zuständig. Das sitzt in der Höhe des Dammes, also zwischen Genitalien und Anus. Hier empfängst du die Erd-Energie. Diese ist rot. Du kannst dir also dein Wurzelchakra wie einen roten Trichter vorstellen, das kannst du auch spüren, das Chakra schwingt etwas, aber recht langsam. Du kannst dann spüren, wie diese rote Energie sich in dir verteilt und du mit der Erde verbunden willst (über einen roten Faden) und mit all ihren Kreaturen... Auch das ist natürlich eine Meditation und löst ein gewisses Glücksgefühl aus...

    Außerdem: einen Stein in der Hosentasche tragen, kein Edelstein, irgendein Kiesel...

    und dann bewusst von Astralreisen Abstand nehmen, das ist sicher auch gut.

    Hoffe, ich konnte helfen!

    Liebe Grüße und gute Rückkehr!

    Raeubertochter
     
  6. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi nochmal,

    betreffend Erdungsübungen kann ich mich den Tipps von Räubertochter (übrigens sooo genialer Name, da muss ich gleich immer an mein Lieblingsbuch als Kind - Ronja Räubertocher - denken!) anschließen! Ich kann dir wie gestern schon angeboten auch sonst noch ein paar Sachen sagen, die ich immer mache - kontaktierst mich einfach wieder über ICQ oder so, wenn du magst!

    @Andy: Also ich mache meine Erdungsmeditationen oft vor dem Einschlafen und es ist schon ein paar Mal passiert, dass ich dabei eingeschlafen bin - aber ich hatte dann nie irgendein "Astralreisenerlebnis" oder sowas...aber vielleicht deshalb, weil ich mich wie gesagt mit Astralreisen auch nicht beschäftige. Auf alle Fälle wußte ich gar nicht, das sowas möglich ist, dass man quasi durch Erdung dann wieder "abhebt" - man lernt nie aus :rolleyes:

    Schönen Tag zusammen!
    Branwen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen