1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Männer mit 35 impotent

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Anthego, 30. Oktober 2007.

  1. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Werbung:
    Ja, wenn es alle Männer wüssten, doch ......

    Energetisch ist jeder geschlossene Ring eine Energiesperre. So auch die Kravatte. Kopf und Körper getrennt. Dann kommt der Gürtel, wieder eine Energiesperre, trennt Rumpf vom Unterleib. Jetzt schon zwei Energiesperren, die Blockaden aufbauen. Dann kommt bei den meisten das ständige Sitzen hinzu und das ewige am PC arbeiten. Nehme ich jetzt noch die Unterwäsche, meist nicht aus Baumwolle sondern aus Kunstfaser kommt noch eine weitere Quelle hinzu, die der Überhitzung. So jetzt sitzt dieser junge Mann den ganzen Tag, 8 - 10 Stunden ist nur im Kopf verankert, hat zwei Energiesperren und am Unterleib eine Überhitzung. Jeder Arzt weiss ( und alte weise Frauen auch) dasss bei ca. 38 grad die ersten Spermien tot gehen. Doch durch die falsche Unterwäsche erhitzt sich der Unterleib auf um die 42 grad und damit sterben 90 Prozent der Spermien.
    Nun ist er mit 35 impotent.

    Fragen?

    Herzlichst

    Anthego
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ähhhmm, Frage am Rande: Was hat Zeugungsunfähigkeit mit Impotenz zu tun? ;)
     
  3. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Hallo Indigomädchen,

    zuerst nichts, da hast Du recht, doch wenn es mit dem einen nicht klappt und der Druck zu Hause zu gross wird, kommt das andere hinterher, wenn auch "nur" seelisch bedingt.

    Herzlichst

    Anthego
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    So sehe ich das auch :liebe1:
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Ja Hallo,
    und was ist nun das wirkliche Problem, keine Kinder zu zeugen oder eben die Impotenz. Für Zeugungsunfähigkeit bzw. Sterilität gibt es abe rnoch vielfältige andere Ursachen.
    Eine hohe Schwermetallbelastung z. B.
    Und natürlich geht das ganz schön gegen die Ehre, wenn es mit der Fruchtbarkeit von Männlicher Seite her nicht funktioniert.
    Auf spiritueller Ebene werden die beiden Beschwerden dann doch etwas anders unterschieden.
    Impotenz:Unfähigkeit seinen Mann zu stehen; Angst vor Leitstung, unter Leistungsdruck versagen: Angst, " ihn nicht hochzukriegen; Angst vor dem Weiblich - Verschlingenden (Freudsche Kastrationsangst) aber auch Mangel an Vertrauen in sich und die Zukunft; Mangel an Kreativität; kein Zeugnis von sich ablegen können. Probleme mit der Mutter, der man nicht untreu werden möchte. Häufig auch äußere Kompensationsversuche - ein großer Mann werden wollen, weil man den kleinen nicht Hochbekommt.
    Unfruchtbarkeit: Gesamtgesellschaftlich gesehen ist die Spermienanzahl in den Letzen 40 Jahren gesunkten, von 100 auf 50 Millionen / Kubikcm. Gründe: Stess, Umwelt(gift)belastungen; neben der Abnahme der Quantität ähnliche Entwicklung bei der Qualität (man findet unbewegliche oder mißgebildete Spermien)
    Auf den einzelnen Bezogen: Unbewußte Abwehr verhindert das Einlassen einer Seele bzw. auf eine Seele. Tiefe ;unbewußte Ängste, die so eng machen, daß keine Seele den Engpass passiert; Viel Wirbel bei geringem Effekt: Fruchtlose Bemühungen; Aufdeckung unehrlicher Motivation (Versuch den Partner durch ein Kind zu binden)Angst vor Bindung und Verantwortlichkeit oder gar zu eingefahrenen, starre Lebensplanung (Fixierung) scheint Seelen abzuschrecken.
    Also steht doch viel innerweltliches den äußeren Symptomen und Auswirkungen gegenüber.
    Vielleicht bringt es auch ein bißchen Licht ins Dunkle die Problematik mal von dieser Seite zu sehen.
    Gruß Aniere
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    tja, das kann wohl passieren. obwohl es sicherlich schlimmeres gibt...
    wer in Anzug zur Arbeit muß kann doch so Hemden anziehen wo kein oberster Knopf dran ist. oder kauft sich Hemden eine Nummer größer als zu klein.
    und bindet die Krawatte so daß sie nicht einschnürt. gibt doch so Gürtel die etwas nachgeben noch, wäre auch eine Idee. oder eben Hosenträger wenn es gar nicht anders geht und dann vielleicht eine Weste drüber (die nicht zu eng sitzt;).
    zu enge Schlüpfer aus Kunstfaser muß Mann auch nicht tragen und auch keine Polyesteranzüge!
    in der Mittagspause kann Mann einen Spaziergang machen und muß auch nicht noch seine Zeit vor dem Computer verbringen.
    ich denke daß Rauchen, Trinken und Bewegungsmangel schädlicher ist.
    gruß puenktchen
     
  7. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Nach der Analyse müsste also der generische Bauarbeiter, der nie vorm Rechner hockt und der nie ne Krawatte trägt und es eher kühl mag und der für sein Leben gern echte Baunwollslips trägt der hammerpotente Superschwengler mit den Turbo-Spermien sein.

    ciao, :banane: Delphinium
     
  8. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Dazu kommt ja auch die Hektik der Zeit, dauernd ist irgendwas los, man hockt vorm PC und tausende Dinge im Kopf und plötzlich sollst du beim nach Hause kommen gleich mal auf wilden Hengst umschalten.

    Ich war mal sicher betroffen und habe mich rausgehaut:
    Das Rezept, einfach leben, keine Sorgen machen, Gymnastik machen zwischendruch und ich gehe zur Sitzung in Bekleidung die mir gefällt und halte dass locker aus, zwischen Anzugtypen bei einer Sitzung zu hocken.

    Ja und nochwas, Ernährung spielt auch viel mit, dass fette schnelle Zeug ist einfach Müll, ich esse seit einigen Jahren Kost wie Fisch, mache mir nichts draus, wie der Kontostand ist und lebe sorglos, nach einiger Zeit gings wieder.
    Leben umstellen und ja nicht anfangen, Medikamente reinzuhauen auf gar keinen Fall unter Druck setzen lassen! Hebe schön Abends dein Becken 3x 10 Sätze, mache ein paar Bauchmuskelübung und gehe spazieren, mach dir nichts drauss und genieße dein Leben überall, ich weiss es am Besten :))
    Meine Weisheit, machst du dir Kummer geht auch keine Nummer, ein Medikament bringt dich zum End, lebst du dein Leben, so tut er sich wieder... na lassen wir es nun :)

    lg Omlett
     
  9. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Die Krawatte hat doch lediglich die Bedeutung, dass er zu sehr an der Opferrollenhaltung festhält und sich selber die Wahrheit verwehrt, natürlich hängt dies auch mit dem Sexualchakra zusammen - wobei die Keimdrüsen = Hoden an dem Wurzelchakra hängen - würde sagen dieser Mann hat überhaupt keine Erdung.

    :liebe1:
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    so heiss wie ich bin wär i scho längst impotent... :stickout2

    also ich GLAUB nicht dran! das hört sich für mich mehr nach Panikmache an
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen