1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lichtes Haar Vorderkopf und Schläfen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Athene, 2. Dezember 2014.

  1. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    Hallo Leute,

    hat noch jemand das Problem mit lichtem Haar vorne und an den Schläfen? Also ich habe jetzt ganz lange Haare. Besser gesagt ist es das erste Mal dass ich meine Haare so lang wachsen gelassen habe.Nun überlege ich aber schon wieder sie mir schneiden zu lassen da sie fad herunter hängen.An den Seiten, also an den Schläfen habe ich große lichte Stellen bzw. kaum Haare. Als Frau ist es zum Verzweifeln. Nun kann ich es so akzeptieren dass es so ist oder weiter nach einem "Geheimrezept" suchen. Vielleicht kennt jemand etwas oder hat gute Erfahrungen mit Produkten (aus der Apotheke) gemacht.

    Ich habe genug Vitamine in mir, leide auch nicht unter diffusem Haarausfall. Ich habe die wenigen Haare einfach von meinem Vater geerbt. Bin aber trotzdem schon recht verzweifelt.

    Danke.
     
  2. Villimey

    Villimey Guest

    Braunhirse kann ich empfehlen.Schau mal bei Google..
     
  3. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Zum Verzehren?
     
  4. Villimey

    Villimey Guest

    Ja.
    Ich kaufe Sie in der Apo oder im Bioladen.Man kann Sie ins Müsli oder Quark einrühren.Ich löse Sie in etwas warmen Wasser auf und trinke das.
    2 gehäufte Esslöffel.

    Ich habe nicht dein Problem,aber ich hatte nach 2 kurz hintereinander folgenden Operationen stressbedingten Haarausfall,der sich über 6 Monate hinzog und nichts wollte helfen.Eine Apo-Angestellte gab mir den Rat mit der Braunhirse.Mein Haarausfall war nach 7 Tagen beendet.Ich nehme sie heute noch.

    Ich weiß nicht,ob sie bei Deiner Problematik auch hilft,aber versuchen würde ich es.
    Viel Erfolg:)
     
  5. Villimey

    Villimey Guest

    Achso,das Wichtigste ist;meine Haare sind doppelt so schnell wieder nachgewachsen und wachsen immernoch fix :)
     
    Athene gefällt das.
  6. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    Danke ich werde es auf jeden Fall ausprobieren :) weil ich eh schon verzweifelt bin. ..

    Mein Problem ist dass ich genetisch bedingt wenig Haar im Vorderbereich habe. Noch dazu sehr feines und dünnes Haar. Und jetzt vor allem bei der Länge stört es mich wirklich sehr..da es vorne immer plattgedrückt und bescheiden mit der Frisur aussieht. Also Frisuren ausprobieren nur beschränkt..was ich benötige ist ein Wundermittel oder so das mir mehr Haare schenken soll...*augenroll*

    Habe gehört dass es das mittel nioxin gibt..hilft das wirklich was???
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo Marionetta
    wenn keine Haarwurzeln vorhanden sind an den kahlen Stellen, dann nützen all die Präparate wahrscheinlich gar nichts. Vielleicht sollest Du das mal von einem Arzt abklären lassen. und ob Du Haarausfall hast. ich denke, solange die Wurzel noch drin ist, kann man was machen. Angeblich sollen ja Präparate mit Koffein wirken, hab selber aber keine Erfahrung damit. Bierhefetabletten nehm ich selber ein, ich bilde mir ein daß meine Haare dadruch ein wenig schöner sind. Hab selber auch feine Haare, aber keine kahle Stellen. Bei mir ist der Haarschnitt das A und O. vom Wunsch einer Langhaarfrisur hab ich mich schon lange verabschiedet, ist bei mir nicht machbar. Meine Haare sind mittel/ kinnlang (Bobfrisur mit Pony). nach dem Waschen und Vortrocknen geh ich da mit der Thermobürste durch und krieg schön Volumen rein. oder wenn ich was vorhab, mach ich Klettwickler rein. Die richtigen Pflege- und Stylingprodukte, die nicht schwer machen, sind auch wichtig bei feinem Haar.
    gruß puenktchen
     
    Athene gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen